Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Traffic-Analysetool für Programme oder Prozesse

Frage Netzwerke Monitoring

Mitglied: 90498

90498 (Level 1)

11.02.2015, aktualisiert 27.04.2015, 792 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo alle zusammen,

ich habe eine ältere Kundin (etwa 70 Jahre), die sich vor Kurzem ihren ersten PC zugelegt hat (MS Win7 HP x64).
Zu diesem PC hat sie sich einen USB-Internetstick zugelegt, der leider für ihren Verbrauch relativ unterdimensioniert ist, bzw. sie kommt verdammt nahe an ihr Limit ran.
Sie ist im Moment (soweit ich sie verstanden habe) vertraglich an die Verbrauchsmenge noch mehrere Monate gebunden.

Jetzt kam sie mit der Frage zu mir, ob ich ihr sagen könne, was wieviele Daten im Monat verbraucht.
Ich konnte ihr auch nur Faustwerte sagen, was auf welche Zeit in etwa verbrauchen würde (Videos im Internet anschauen pro Minute, Suchmaschinen, E-Mails, ..).

Inzwischen würde sie gerne handfeste Daten haben, damit sie weiß, wo sie einsparen muss (weniger Videos oder liegts' an den Mails? Läuft ein Hintergrundprogramm mit?).

Gibt es ein Tool mit dem ich auf dem Gerät die aus- und eingehenden Datenmengen protokollieren kann und von welchem Programm/Task diese erzeugt wurden?

Also die Summe sagt mir nichts, ich habe gerade auf meinem Gerät hier NetSpeedMonitor laufen, der zeigt mir aber den erzeugten Traffic per Anwendung nicht an sondern nur gesamt über den gewünschten Zeitraum. Das bringt mich in diesem Fall nicht weiter.

Ideal wäre eine Protokollierung ala:

svchost.exe -> 500MB
firefox.exe -> 800MB
iexplore.exe -> 300MB
outlook.exe -> 400MB

usw. und dies nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Tagen, bzw. Monaten.

Der Ressourcenmonitor von Windows sähe zwar eigentlich gut aus, aber da sehe ich nur eine Momentaufnahme. Ich kann andererseits auch nicht die Kundin per Bildschirmübertragung überwachen was sie tut

Kennt ihr da eventuell eine vernünftige Anwendung, die ich (am einfachsten) via Fernwartung auf dem PC installieren kann, um es bspw. nach einem Monat auswerten zu können?

Es wäre natürlich super, wenn das Tool nach Möglichkeit noch kostenlos wäre oder wenn ich es einmal kaufen und danach für meine Zwecke (als Firma) auf ausgewählten Kundengeräten installieren könnte.

Danke für Eure Antworten,

LG
MtB1980
Mitglied: george44
11.02.2015 um 08:06 Uhr
Hallo Mtb,

neben der mühlseligen Analyse würde ich evtl. eher über Maßnahmen zur Trafficreduzierung nachdenken:
- Browser z.B. Opera mit Turbo-Option oder einen anderen Proxy zur Daten-/Bildkomprimierung
- E-Mail-Anhänge nicht automatisch runterladen
- Automatischer Download von Updates ausschalten und Updates manuell aktivieren
....
im Prinip das, was man auch bei Tablets/Smartphones unternehmen kann.

Je nach Provider bekommst Du auch von dort eine Aufschlüsselung der Datenmengen nach Kalendertagen oder Sessions - wenn auch nicht nach Anwendungen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 11.02.2015, aktualisiert 27.04.2015
Jeder Provider der sowas anbietet bietet auch über sein Kundenportal einen Kontrolle der Volumina an. Zusätzlich kann man sich per SMS und / oder Eamil warnen lassen wenn ein bestimmtes Kontingent überschritten ist. Das ist gesetztlich so vorgeschrieben.
Das Kundenportal des Providers hat alle Infos dazu.
Die Dame wäre mit einem OS-X Rechner sicher besser bedient gewesen, da das OS für Senioren erheblich einfacher zu handhaben ist, da logischer.
Aber egal...war sicher ein Windows Knecht der sie beraten hat....
Bitte warten ..
Mitglied: sk-it83
LÖSUNG 11.02.2015, aktualisiert 27.04.2015
Moin,

hast du dir das Tool auch schon angeschaut:

http://www.trafficmonitor.de/

Scheint das zu sein was du suchst.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: 90498
13.02.2015 um 00:38 Uhr
Hallo,

ich gehe den Hinweisen nach und werde die Sachen bei meinem nächsten Besuch bei der Kundin mit ihr, bzw. ihrem Provider mal durchgehen.

Die Software hab ich mir testweise installiert.

Danke für die raschen Antworten, hier ist wirklich eine tolle Community

Ich melde mich dann in Kürze wieder, wenn ich mehr weiß!

LG
MtB1980
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst FIrewall Webfilter produziert extrem hohen Traffic (22)

Frage von ketanest112 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Internet-Traffic soll nicht durch den VPN sondern lokal bleiben (5)

Frage von ikorbln zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst RDS Windows Server 2012 R2 - Programme für den Client sperren (10)

Frage von peterpa zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (15)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...