Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Traffic Menge einzelner IPs messen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: engelant

engelant (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2008, aktualisiert 11:17 Uhr, 7553 Aufrufe, 3 Kommentare

Man stelle sich Folgendes Szenario vor:
Ein Windows Rechner (2k) wird als Gateway benutzt und die Clients gehen über ihn ins Internet.
Allerdings verursacht einer davon eine nicht unerhebliche Menge an Traffic die den Internet zugang fast zum erliegen bringt.
Nun will ich mithilfe eines beliebigen Tools für Windows die Menge des entstandenen Traffics auf die einzelnen IPs hinter dem Gateway zuordnen - sprich up und download. Das verwendete Protokoll soll dabei nicht von bedeutung sein, auch nicht der Port.
Am besten wäre es wenn ich eine 48 Stunden Statistik über die Menge des Verkehrs der einzelnen IP Adressen bekommen würde.
Kann mir jemand ein Programm dazu empfehlen?
Vielen Dank
Mitglied: SlainteMhath
13.11.2008 um 08:41 Uhr
Moin,

mir faellt dazu Wireshark ein. Ist zwar eigentl. ein Sniffer, kann Dir aber entsprechende Statistiken und Berichte ausgeben. Ausserdem ist es Opensource

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: stuijg
13.11.2008 um 08:54 Uhr
Hallo,

für so etwas benutze ich Ntop.

NTOP läuft auf einem Windows oder Linux System und liest alle Pakete mit, die es über seine Netzwerkschnittstelle erhält. Dazu nutzt NTOP unter Windows den Packet Treiber WINPCAP. Die Pakete werden bezüglich der Absender, Empfänger, TCPIP-Ports, Protokolle und Datenmenge analysiert und in eine Datenbank abgelegt. Der Zugriff auf die Informationen erfolgt einfach über einen Browser auf den integrierten Webserver, der auf Port 3000 (default) auf Verbindungen wartet.

Das Teil ist supergeil.
Du musst nichts einstellen und klickst dich rum.
Grafiken kannst du dir live anschauen und das programm macht automations einen Graphen im Minuten, im Stunden und im Tages / Wochen Takt.
Du kannst informationen über jeden host erfahren und auch was für pakete um welche uhrzeit laufen.
Das ist zwar ein Linux Tool aber das gibt es auch für windows. Und mit dem integrierten webserver ist das ja kein problem über localhost.

So konnte ich feststellen, dass jemand eine UDP Verbindung mit unmengen von daten nach draußen haute.
Als ich den User drauf ansprach war der traffic weg.*g*

Da ich nicht in die Pakete reinschauen kann/darf (aber von Ntop aus nicht kann) ist das ja (glaube ich) keine Verletzung von Gesetzen.

Ich meine er hat bestimmt was gespielt aber was war mir ja dann egal.
Bitte warten ..
Mitglied: engelant
13.11.2008 um 11:17 Uhr
NTOP, ich hab mal geschaut, da ist für win32 nur ne beschränkte binär version da, aber da mann man ja bestimmt was selbst compilen. Wireshark, ja, das hab ich bereits installiert, jedoch bin ich mit dem Funtionsumfang nicht so vertraut (ich habe mir gedacht, dass jemand Wireshark empfehlen wird). Gibt es eine Einfache Option a la "traffic Counter" die ich übersehen habe oder wie entlocke ich dem Programm die Menge der Daten von und zu einer IP?
Ich danke für die schnellen Antworten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows Update

Windows Update-Suche nach Win7 Neuinstallation wieder schneller

(2)

Erfahrungsbericht von the-buccaneer zum Thema Windows Update ...

Ähnliche Inhalte
Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...

Windows 10
gelöst Notebook macht sehr viel Traffic (9)

Frage von DeathNote zum Thema Windows 10 ...

Monitoring
DSL-VDSL Geschwindigkeit im Interval messen (1)

Frage von SchwedenKreuz zum Thema Monitoring ...

Router & Routing
Traffic durch anderes Modem leiten (3)

Frage von morcra zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
gelöst Reiner Hyper- V Server oder lieber Rolle (22)

Frage von Winuser zum Thema Hyper-V ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (18)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Router & Routing
gelöst IP Kamera für drei unabhängige Netzwerke (16)

Frage von ProfessorZ zum Thema Router & Routing ...