Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Transferrate bei der Rücksicherung einer GPT Partition mit Acronis Backup und Recovery 10 dauert extrem lange

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: THT2011

THT2011 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.04.2011 um 23:01 Uhr, 4533 Aufrufe, 6 Kommentare

Die Transferrate bei der Rücksicherung einer GPT Partition mit Acronis Backup und Recovery 10 ist extrem niedrig, woran kann das liegen?

Info:
Auf einem Intel Server mit MS-2008 Server per Acronis Backup und Recovery 10 eine 3 TB Partition gesichert (Backup)
Die Rücksicherung soll ca. 2-3 Tage dauern... Es wird von einer SATA auf eine SAS HDD zurückgesichert. Die Transferrate war am Anfang >30MB und liegt nun bei ca. 5MB/s
Mitglied: 90776
02.04.2011 um 00:27 Uhr
1. Ein Hallo würde auch dir nicht schaden
2. Wie wärs mit ein Paar Informationen? Hardware des Servers, Spetzifikation der Platten usw.
3. Auch Grüsse wären nicht entwürdigend

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: THT2011
02.04.2011 um 10:26 Uhr
Hallo switcher94,

normalerweise würde ich mich ordentlich vorstellen, nach 48h NonStop Rücksicherungsversuch fehlen mir einfach die Nerven, hole ich nach, versprochen.
Serverboard: s5000vsa4dimmr, Rücksicherungsversuch von 1TB RE4 und WD Green 1TB auf Seagate SAS 7.200 (zertifizierter SAS Raidcontr.) versucht (3TB GBT Partition). Das seltsame ist, das bis ca. 20% die Transfarerate hoch ist danach auf extrem niedriges Niveau absinkt.

MFG Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
02.04.2011 um 13:38 Uhr
Zitat von THT2011:
normalerweise würde ich mich ordentlich vorstellen, nach 48h NonStop Rücksicherungsversuch fehlen mir einfach die Nerven, hole ich nach, versprochen.
Ok das ist mal ein guter Grund

Serverboard: s5000vsa4dimmr, Rücksicherungsversuch von 1TB RE4 und WD Green 1TB auf Seagate SAS 7.200 (zertifizierter SAS Raidcontr.) versucht (3TB GBT Partition). Das seltsame ist, das bis ca. 20% die Transfarerate hoch ist danach auf extrem niedriges Niveau absinkt.
Wie viel der 3TB sind belegt?

Also die RE4 und die SAS sind glaub nicht das Problem
Wobei die Green der Flaschenhals sein könnte

Ist das allgemein die erste Rücksicherung bei diesem Server?

Das mit den 20% könnte an einer Grössenänderung der Dateien liegen, das also bis 20% grosse Daten liegen und danach viele kleine, was die Geschwindigkeit extrem drückt
um was für Daten handelt es sich denn? Ist das OS auch betroffen?

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.04.2011 um 15:06 Uhr
Hallo,

Zitat von THT2011:
normalerweise würde ich mich ordentlich vorstellen, nach 48h NonStop Rücksicherungsversuch fehlen mir einfach die Nerven, hole ich nach, versprochen.
Anstelle dieser langen Rede ist ein kleines "Hallo" deutlich leichter und schneller geschrieben, auch wenn schon so viele viele viele Stunden ....

Serverboard: s5000vsa4dimmr, Rücksicherungsversuch von 1TB RE4 und WD Green 1TB
Wie sind diese Platten (RAID?) angeschlossen (RAID Kontroller? Onboard? SATA Onboard? usw)

auf Seagate SAS 7.200 (zertifizierter SAS Raidcontr.)
Welcher Hardware RAID Kontroller? Zertifiziert wofür? RAID Verbund? RAID Level? Anzahl der HDD's?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: THT2011
04.04.2011 um 09:57 Uhr
Kurze Vorstellung:
Ich bin als kaufm. Leiter in einer kleinen EDV Firma tätig. Diese besteht seit ca. 20 Jahren.
So nun nochmal zu unserem Problem:

Istzustand Server mit:
- Serverboard Intel S5000VSA4DIMMR aktuelles Bios
- CPU Intel Xeon 4 x 2,33 GHz Typ: E5410
- 2 x KVR667D2D8F5K2/2G
- WD1003FBYX, 3 x 1TB Raid Level 5 über on Board Conroller, GPT Partition 3TB, 30% belegt

Altes Problem Hardwareraid fällt aller paar Tage aus. (Platte wurden schon getauscht)

Durch den Einbau eines Raid Controller Intel SRCSASLS4I mit 2 x ST32000444SS, Raid Level 1 wollten wir das Problem beheben.

Aber leider fällt die Datenrate beim Rücksichern extrem ab und liegt dann bei unter 5MB/s... (Backup von Acronis)

Zweite Frage:
Kennt Ihr eine Software die ein Livceclone eines Servers im Betrieb machen kann (ohne Runterfahren), GPT Unterstützung vorausgesetzt?

Vielen Dank schonmal.
Mit frdl. Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.04.2011 um 11:56 Uhr
Hallo,

Zitat von THT2011:
- WD1003FBYX, 3 x 1TB Raid Level 5 über on Board Conroller, GPT Partition 3TB, 30% belegt
RAID5, OK.

Altes Problem Hardwareraid fällt aller paar Tage aus. (Platte wurden schon getauscht)
OK.

Durch den Einbau eines Raid Controller Intel SRCSASLS4I mit 2 x ST32000444SS, Raid Level 1 wollten wir das Problem beheben.
RAID1, OK.

Aber leider fällt die Datenrate beim Rücksichern extrem ab und liegt dann bei unter 5MB/s... (Backup von Acronis)
Kommen die Daten der Rücksicherung vom RAID5 (Onboard, welches ja immer wieder ausfällt) oder sind die auf einer anderen (Externen) HDD?

Kennt Ihr eine Software die ein Livceclone eines Servers im Betrieb machen kann (ohne Runterfahren), GPT Unterstützung vorausgesetzt?
Während des Betriebs des Servers mit allen seinen laufend ändernden Dateien? Nein.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Acronis Backup 11.5 (24)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Backup ...

Backup
gelöst Sicherung auf USB Festplatte mit Acronis Backup und Robocopy (5)

Frage von mike7050 zum Thema Backup ...

SAN, NAS, DAS
Acronis Backup Fehlermeldung (2)

Frage von dlehner84 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...