Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Transferraten bei USB 2.0

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: AranankA

AranankA (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2008, aktualisiert 19.05.2008, 9089 Aufrufe, 10 Kommentare

Phänomen bei der Übertragung von Daten auf unterschiedliche Geräte am gleichen USB Port

Moin, moin.

Ich schließe meinen MP4 Player an einen beliebigen USB 2.0 Port an. Nun kann ich diesen analysieren. Ich erhalte (per Advanced USB Monitor 2.3) folgende Analyse:
01.
...Product: 0x01 (MP4000 MP4 Player USB2.0) 
02.
Device Bus speed: High (USB 2.0, 480 Mbits/s) 
03.
Open pipes: 2...
Im Prinzip also nichts besonderes. Diese Werte erhalte ich auch bei meinen externen Festplatten.
Nur: Wenn ich Daten auf den Player übertrage, dann dauert das für 1GB rd. 1 Stunde, während der Transfer der gleichen Daten auf eine externe HDD am gleichen Port kaum 2 Minuten benötigt.

Ich erhalte aber unterschiedliche Zeiten, wenn ich unterschiedliche Programme für den Transfer benutze:

(Dauer für die Übertragung von MP3 Dateien von insgesamt 1.357.457 kb Rechner --> MP4 Player):
  • Windows Explorer: 67 Minuten
  • Speed Commander: 59 Minuten
  • Total Commander: 64 Minuten
  • WinAmp: 42 Minuten

(Dauer für die Übertragung von MP3 Dateien von insgesamt 1.357.457 kb MP4 Player --> Rechner):
  • Windows Explorer: 4 Minuten
  • Speed Commander: 3 Minuten
  • Total Commander: 3 Minuten

(Dauer für die Übertragung von MP3 Dateien von insgesamt 1.357.457 kb Rechner --> ext. USB HDD):
  • Windows Explorer: 2 Minuten
  • Speed Commander: 2 Minuten
  • Total Commander: 2 Minuten

Es stellt sich nun die allgemeine Frage: Warum die unterschiedlichen Übertragungsgeschwindigkeiten per USB 2.0?

Nebenquest: Warum ( Besser: Wie) nutzen unterschiedliche Programme ganz offensichtlich die vorhandene Hardware und somit die Bandbreite des USB 2.0 Ports unterschiedlich aus?
Mitglied: LordGurke
15.05.2008 um 08:48 Uhr
Es liegt auch beim Gerät, welche Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben von Daten erreicht werden. Wenn der Controller des MP4-Players Daten einfach nicht so schnell annehmen und auf den Speicher schreiben kann, dann ist es völlig egal, wie schnell der USB-Port könnte.

Hast du da eine Speicherkarte drin stecken?
Die könnte das auch etwas verlangsamen, im Zweifel mal - wenn vorhanden - in einem Kartenleser oder einem anderen Gerät testen und ggf. durch eine mit höherer Geschwindigkeit tauschen.
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
15.05.2008 um 09:17 Uhr
Danke für die Antwort.

Das klingt erstmal einleuchtend. Aber: Advanced USB Monitor ließt die Rate des Empfängers, nicht die des USB Ports (was sinnlos wäre); sendet sozusagen einen PING an's Gerät. Das wiederum bedeutet, das der MP4 Player könnte, aber nicht macht...

Im oben gemessenen Fall schreibt der PC auf den internen Speicher des MP4 Gerätes. Wenn ich eine SD Card einlege, verändert sich die Rate (zum negativen...)

Seltsamer Weise sind die Transferraten auch auf verschiedenen PCs unterschiedlich: Bei einem Freund am Rechner dauert 1 GB Rechner --> MP4 keine 12 Minuten
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
15.05.2008 um 09:18 Uhr
Hast du agressive Virenscanner wie Norton oder Kaspersky, die besonders gründlich durchsuchen? Ist bei mir der Hauptgrund für langsames Kopieren
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
15.05.2008 um 09:25 Uhr
Nein. Habe ich nicht. Weder den einen, noch den anderen. Bei mir ist ein eigener Firewall/Proxy/Web-Server vorgeschaltet, der den Scan übernimmt.
Auf dem "12 Minuten Rechner" ist Norton Internet Security drauf.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
15.05.2008 um 09:37 Uhr
Das klingt erstmal einleuchtend. Aber:
Advanced USB Monitor ließt die Rate des
Empfängers, nicht die des USB Ports (was
sinnlos wäre); sendet sozusagen einen
PING an's Gerät. Das wiederum
bedeutet, das der MP4 Player könnte,
aber nicht macht...

Falsch. Das Tool ließt aus, auf welche Übertragungsrate auf dem USB-Bus sich die 2 Geräte geeinigt haben, daß hat aber mit der Geschwindigkeit, mit der das Gerät die Daten verarbeiten kann gar nichts zu tun. Man könnte auch ein 56k Modem per Full USB anschliessen, dann würde Dein Tool immer noch 480MBit sagen, nur am Ende würden halt doch nur 56k drüber gehen, da das Modem nicht schneller kann.

Aber das Gerät kann wohl mehr, ansonsten würde es bei Deinem Freund nicht so schnell gehen. Nur was bei Dir genau auf dem USB Bus passiert, kann ich Dir auch nicht sagen.

Zu Deiner Nebenfrage:
Das USB 480 MBit kann ist die maximale Übertragungsrate. Wenn ein Gerät die Daten nicht so schnell verarbeiten kann, dann wird halt weniger übertragen. Daher kommen je nach Gerät verschiedene Übertragungsraten zustande.
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
15.05.2008 um 09:45 Uhr
Gut. In Bezug auf das Tool habe ich mich wohl in einem Dauerirrtum befunden... geklärt.

Mit der Nebenfrage meinte ich aber etwas anderes: Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, daß das Gerät wohl ein Problem mit speziell meinem Rechner hat und deshalb "etwas" langsamer agiert, als an anderen Rechnern oder andere Geräte an diesem Rechner. Aber warum schafft nun z.B. WinAmp in 42 Minuten etwas, was der Windows Explorer in 67 Minuten macht? Nutzt WinAmp diesen Anschluß anders?
Dann könnte man daraus folgern, daß es Möglichkeiten der Optimierung gibt, so das der Transfer auf allen Anwendungen zumindest auf die 42 Minuten kommt, wenn die 12 Minuten schon nicht drin sind.

Man bedenke: Auf das Gerät passen 4 GB + 2 GB per SD-Card... Was im Fall von Filmen (lassen sich per WinAmp nicht übertragen) rd. 6 Std. Transfer hieß. Ein nicht zu unterschätzender Zeitfaktor.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
15.05.2008 um 15:32 Uhr
Die Unterschiede zwischen den Anwendungen dürften aus der Programmierung kommen: Unterschiedlich große Pufferbereiche die verwendet werden, unterschiedliche Blockgrößen in der Datenübertragung, das eine Programm reagiert etwas schneller darauf, daß der nächste Block übertragen werden könnte, kontrolliert eventuell nach, ob der Block richtig übertragen wurde etc. Da gibts viele Möglichkeiten. Und die meisten sind nicht beeinflussbar, da hard-codiert im Programm.

Aber irgendwie mögen sich das Gerät und Dein Rechner nicht so.
Was als Versuch mal machbar wäre, hast Du eine Linux Live CD, z.B. Knoppix?
Mal Testen ob es da genauso langsam ist, oder ob der Windows Treiber mit dem MP4 Player nicht so richtig kann.
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
16.05.2008 um 12:03 Uhr
Habe ich (SuSE 10.3). Mache ich und melde das Ergebnis.
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
19.05.2008 um 13:19 Uhr
Im Konsens der Anfrage ist dieser Beitrag zwar interessant, aber nutzlos: Es geht um MP4-Player mit USB 2.0 Verbindung. Somit ist
Also wenn ihr viele kleine files habt solltet ihr lieber auf Firewire umsteigen,das hat für sowas viel bessere auslastung der bandbreite als usb 2.0 .
nicht sehr sinnvoll. Zumal auch das Senden von 3 großen Files an den MP4 Player keine höhere Leistung erzielt als das Senden von 300 MP3 Dateien.

PS: Unter SuSe 10.3 geht es auch nicht wesentlich schneller. Wieder liegt eine Abhängigkeit von verwendeten Programm zu Senderichtung vor. (siehe oben)...
Also doch ein Hardwareproblem.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
19.05.2008 um 13:24 Uhr
Ja, das klingt dann schon nach Hardware Unverträglichkeiten.
Da fällt mir ausser neuer Hardware jetzt auch keine Lösung ein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...

Datenschutz
USB Schutz (Bitlocker) entsperren (3)

Frage von Livinia zum Thema Datenschutz ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Windows Installation
Server 2016 UEFI Installation von USB (3)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...