Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Transportabeles Benutzerkonto auf Wechselfestplatte - how to?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Dunkeltroll

Dunkeltroll (Level 1) - Jetzt verbinden

19.02.2007, aktualisiert 20.02.2007, 2811 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo, folgende Problemstellung:

eine unserer Mitarbeiterinnen würde gerne sowohl daheim als auch im Büro an einem Desktoprechner arbeiten, wobei sie darauf angewiesen ist, sämtliche Dokumente, Mails usw. an beiden Orten nutzen zu können. Eine naheliegende Lösung ist es also, ihr Benutzerprofil und sämtliche Dateien auf einer Wechselfestplatte abzulegen, die sie dann hin- und hertragen kann. Bei der Abmeldung an einem der Rechner sollen die Daten dann sicherheitshalber auf die lokale Platte gespiegelt werden.

Für den ersten Rechner funktioniert das soweit schon alles: Benutzerprofil ist auf die externe Platte verschoben, Datensicherung klappt auch. Versuche ich jetzt aber, das Benutzerprofil auf dem zweiten Rechner zum Laufen zu bekommen, so erhalte ich keinen Zugriff - die Daten gehören einem "unbekannten Benutzer". Zwar kann ich die Besitzrechte verändern und so schlußendlich doch auf die Daten zugreifen, arbeite dann aber wieder mit einem anderen Konto, was ja nicht Sinn der Sache ist.

Gibt es also einen Weg, das Profil auf der Wechselplatte (ohne es dabei zu verändern!) im 2. System (Windows XP SP2) bekannt zu machen, etwa indem man in der Registry manuell einen User mit der entsprechenden SID anlegt bzw. die SID eines vorhandenen (leeren) Kontos entsprechend verändert, so dass wirklich auf beiden Systemen ein identischer User existiert?

Danke & beste Grüße,

Klaus
Mitglied: ghofmann
19.02.2007 um 21:19 Uhr
Also was Dokumente betrifft (ich vermute, Du denkst hier an MS-Office-Dateien), könntest Du ja ein Sync.tool wie MS-SyncToy, ViceVersa, SyncBack etc. benutzen.

Was Mails betrifft: vielleicht IMAP benutzen?
Bitte warten ..
Mitglied: Dunkeltroll
20.02.2007 um 08:28 Uhr
Die Mails (bzw. Outlook im allgemeinen) sind tatsächlich das größte Problem - da sind schon Unmengen an Mails, Kontakten usw. vorhanden, die weiter genutzt werden sollen. Da will ich der guten Frau auch keine Alternative unterjubeln, mit der sie noch nie gearbeitet hat.

Würde es vielleicht reichen, einem der Benutzerprofile auf dem 2. Rechner Vollzugriff auf die Dokumente und Einstellungen des 1. Profils zu geben, so daß sich die zwei Profile quasi ein Heimatverzeichnis teilen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
PHP
How to write phpinfo with special character to file (11)

Frage von thankusomuch zum Thema PHP ...

Exchange Server
How to recover Exchange mailbox folder for FREE

Link von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
How to identify and decline superseded updates in WSUS (13)

Link von Knorkator zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Verknüpfung Benutzerkonto mit Firefox-Account bzw Avira-Account (1)

Frage von power-user zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...