Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Speicherkarten

GELÖST

Treiber für Benutzung von SanDisk-cruzer-micro auf win98

Mitglied: 79168

79168 (Level 1)

18.07.2009, aktualisiert 15:16 Uhr, 11756 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe mir vor kurzem einen SanDisk cruzer micro USB-Stick gekauft. Jedoch besitze ich sowohl einen winxp- als auch win98rechner. Nur leider erkennt der win98rechner den stick nicht. Auf Ratschlag eines anderen Forumseintrags habe ich die Kennwortfunktion des U3-Sticks deaktiviert, es hat aber trotzdem nicht funktioniert. Ich denke, dass man einen treiber installieren muss, aber ich habe bis jetzt noch keinen gefunden.

mfg bobi
Mitglied: TraceHard40
18.07.2009 um 16:04 Uhr
Zitat der Sandisk-Page:

"Treiber für Windows 98SE

Anleitung für das Herunterladen:
HINWEIS: Der Treiber wird NUR für Windows 98SE benötigt; für U3-fähige Geräte ist KEIN Treiber erforderlich. Für Windows ME, 2000 und XP ist kein Treiber erforderlich."

http://www.sandisk.de
Bitte warten ..
Mitglied: 79168
18.07.2009 um 17:18 Uhr
Das habe ich schon gelesen, aber was nützt es mir, wenn es trotzdem nicht funktioniert. Ich habe SanDisk auch schon kontaktiert - bisher noch keine antwort.

bobi
Bitte warten ..
Mitglied: CasaRossa
19.07.2009 um 17:40 Uhr
Hallo

Hast Du schon mal versucht den Stick in ein anderes Format zu formatieren?

Manchmal hat man Glück.

Gruss

PS: Welche Grösse hat denn der Stick?
Bitte warten ..
Mitglied: 79168
20.07.2009 um 14:07 Uhr
Hast Du schon mal versucht den Stick in ein anderes Format zu
formatieren?
Nein, noch nicht, aber er hat im Moment FAT32, und das läuft doch normal auf win98.
PS: Welche Grösse hat denn der Stick?
4GB
Bitte warten ..
Mitglied: CasaRossa
20.07.2009 um 19:25 Uhr
Zitat von 79168:
> Hast Du schon mal versucht den Stick in ein anderes Format zu
> formatieren?
Nein, noch nicht, aber er hat im Moment FAT32, und das läuft
doch normal auf win98.

Hallo.

Typische User Antwort!

Da gibt der Administrator schon mal einen Wink mit dem Zaunpfahl, aber der User hinterfragt es erst einmal!

Formatiere ihn doch mal um, mehr als nicht funktionieren als wie vorher im FAT 32 geht ja wohl nicht. Ich würde ihn auch mal in NTFS umformatieren und dann wieder zurück.

Falls nämlich das Umformatieren nicht funktioniert ist er vllt. nicht ganz in Ordnung.Falls nicht, ab zurück damit wo Du ihn gekauft hast und umtauschen.

Das mit der Größe hatte den Hintergrund das Win98 eine bestimmte Größe nicht erkennt, hier ab 32GB aufwärts.

Also viel Glück, nächstes Mal bitte nicht so einen unnötig zitierten, unpraxis orientierten, hinterfragenden Post.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 79168
29.07.2009 um 19:29 Uhr
Hab das formatieren probiert. Danach ist der Stick immeer noch nicht auf win98 gelaufen. Dann habe ich den Treiber von sandisk installiert, dann hats funktioniert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
CAL-Benutzung
gelöst Frage von dibranWindows Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage zu einem bestimmten Einsatz-Szenario zu den CAL's. Im Einsatz ein Windows Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Meinungen zur Sicherher von SanDisk SecureAccess V2.0
Frage von sfera-haizaVerschlüsselung & Zertifikate7 Kommentare

Hi, da ich meine gesicherten Dokumente bisweilen unverschlüsselt auf meinem USB Stick habe, hatte ich mir mal von SanDisk ...

Backup
VSS benutzung von mehreren Programmen
Frage von geocastBackup5 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin gerade an Backups einrichten und hätte ein Frage zu VSS (Volumen Shadow Copy) von Microsoft. ...

Vmware
Unterschied RAM Benutzung VmWare und Windows
gelöst Frage von TheHawkVmware3 Kommentare

Guten Morgen, Meine Frage betrifft folgendes. Wenn ich auf meinem MySQL Server den RAM Verbrauch in Windows gucke sagt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...