Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Treiber Massenspeicher Windows XP Multimedia Edition 2005 ( F6 )

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: nope00

nope00 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2010 um 23:14 Uhr, 4822 Aufrufe, 3 Kommentare

Vista läuft, XP Multimedia edition verweist auf defekte Harddisk SATA-F6_WinXP-Installationsproblem

Ohne integrierten (slipstreamed) Massenspeicher-Treiber meldet die XP Mediacenter 2005 Installationscd dass die Festplatte fekt ist. Mit integriertem, also slipstreamed Massenspeicher-Treiber meldet Sie, dass die Harddisk möglicherweise beschädigt ist und ich sicherstellen soll, das alle SCSI korrekt terminiert sind (pha!, sata terminieren?)


Wie gesagt Vista läuft auf dem PC Ohne Probleme nur XP Media Center 2005 (für das die Hardware einen Lizenzkleber trägt) will sich nicht installieren lassen.....

Kennt Jemand eine Lösung zu dem Problem?
Mitglied: trancefer
07.04.2010 um 23:31 Uhr
Auch an Dich einen wunderschönen guten Abend!

Es wäre nicht schlecht, wenn Du vielleicht ein paar mehr Angaben zu Deinem Board machen würdest (Chipsatz?).

Wie hast Du die Treiber geslipstreamed? nLite? Winfuture XP-ISO-Builder? Bist Du sicher, dass beim Slipstreamen alles korrekt gelaufen ist? Vielleicht einfach mal ein Diskettenlaufwerk anschließen und als Gegentest per F6 die Treiber einbinden.

Hast Du auch die richtigen Treiber eingebunden?

Hast Du schonmal ins BIOS geschaut? Ein Umschalten von AHCI in den 'reinen' SATA-Mode könnte das Problem vielleicht auch schon so lösen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: nope00
08.04.2010 um 13:07 Uhr
SATA-Controller: Intel 82801 GHM/GBM ICH7

Ist ein Notebook der HP Pavilion DV2000 Serie.

Das ist ein etwas unglücklich gestalteter Ablauf der Installationsroutine.

Ich habe die Installation nochmals neu gestartet, ohne an der Installationscd etwas zu ändern. Wieder dieselbe Fehlermeldung nachdem ich F für formatieren gedrückt und Windows Setup versucht hatte, mit dem Formatieren der Platte zu beginnen.

Beim dritten mal habe ich dann nicht mehr F, sondern ESC für \"zur vorherigen Anzeige zurück\" gedrückt. Dann kam der bekannte XP-Setup Partitionsmanager, wo Partitionen gelöscht und neu angelegt werden können.

Die Partition gelöscht, neu angelegt und nun formatiert Windows die Partition wie gewohnt.
Bitte warten ..
Mitglied: nope00
09.04.2010 um 00:13 Uhr
Das Problem oben wurde durch das Drücken der ESC-Taste tatsächlich behoben. Windows MCE 2005 wurde danach installiert. Zu Ende führen konnte ich die installation mit dem Key des Klebers auf der Unterseite des Notebooks jedoch nicht.

Grund:

Microsoft Windows XP Keys VOR erscheinen von SP3 gelten nicht für Installaionsmedien mit slipstreamed SP3. Windows XP SP3 installationen benötigen einen SP3 Key.

Ich poste das nur, weil sich der Ablauf der instalationsroutine des XP MCE 2005-Images von demjenigen des SP-3 Images unterscheidet.

Das SP2 image erkennt die Harddisc sofort und startet wie gewohnt den Partitionsmanager, formatieren mit f funktioniert auf Anhieb, ohne die Harddisc dabei vorher neu zu partitionieren und ohne dabei vorher fälschlicherweise auf eine defekte Harddisc hingewiesen zu werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...