Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TrendMicro OfficeScan 10.6 bremst User beim Anmeldung extrem ab.

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: Gl05e

Gl05e (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2013 um 10:47 Uhr, 10244 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo zusammen,

kurz zu unserer Struktur:

- Windows 2008 R2 Domäne
- Clients mit Windows XP
- TrendMicro OfficeScan 10.6 im Einsatz
- Server gespeicherte Profile

heute beklagten sich par User das die Anmeldung am System ca. 10 Minuten dauert. Als ich den TrendMicro OfficeScan deinstalliert habe, hat die anmeldung ca. 1-2 Minuten gebraucht.
Ich denke das der RealTime Scan von TM hier die Anmeldung so extrem verlangsamt.

Kann das jemand bestätigen?
Hat jemand eine Lösung für das Problem, das z.b. er TM verzögert startet? bzw kann irgendwas am TM Server umstellen das er "runder" läuft?


Vielen dank für eure Hilfe
Mitglied: VGem-e
21.08.2013 um 10:56 Uhr
Hallo,

leider keine Hilfestellung; im Gegenteil dazu 'ne Anfrage:

Mir liegt wg. Auslaufens der Lizenz von Kaspersky AV parallel ein Angebot von Trendmicro vor.

Hast Du, obwohl Du nur XP erwähnst, evtl. auch schon Windows 7 im Einsatz? Falls ja, tritt dort das gleiche zeitverzögerte Anmelden auf?

Danke für Deine Mitteilung,

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
21.08.2013 um 11:02 Uhr
Hi,

wir haben auch 10.6 im Einsatz. Vorher 10.5.
Bei uns haben wir Windows 7 und XP Clients. ich kann die verzögerten Anmeldezeiten nicht nachvollziehen.

Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
21.08.2013 um 11:09 Uhr
@ eumel1979

hast du irgendwelche exclusions hinterlegt? Servergespeicherte Profile habt ihr auch oder? RealtimeScan ist eingeschaltet?

@ VGem-e

wir haben paar Windows 7 Clients im Einsatz, hier müsste es auch noch testen ob es sich merklich verändert wenn ich den Agent deinstalliere.
Wir von der IT haben auch schon Windows 8 installiert, hier ist das Phänomen das der wöchentliche Fullscan in eine schleife reinläut und mir mein Notebook 3 Tage lang durchscannt.


Warst du mit Kaspersky zufrieden? da unsere Lizenz ende dieses Jahres ausläuft, überlegen wir ob wir nicht wechseln werden.
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
21.08.2013 um 11:16 Uhr
Hallo,

@Gl05e:

Ich setze aktuell die Kaspersky AV 6.0 ein, die jedoch schon durch ein Nachfolgeprodukt abgelöst wurde; da die Version 6.0 auch seitens Kaspersky ausläuft, muss ich im Herbst 2013 ein Update oder einen AV-Wechsel durchführen.

Ich habe den Kaspersky auf den Servern (2008) und allen Clients (W7, 1x XP) installiert und war zufrieden; wie es mit Windows 8 aussieht, kann ich leider nicht beantworten.
Wie bei (fast) allen Business-Suites der Hersteller gefällt mir besonders die zentrale Administration; als angenehm empfand ich die relativ kleine Downloadgröße der regulären Virenpattern bei den per Schmalspur-DSL angebundenen Außenstellen.

Gruß,
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
21.08.2013 um 11:19 Uhr
hm... muss mir mal kaspersky anschauen, was auch noch sehr gut sein soll ist ESET, ist zwar bisschen teurer, soll aber ne TOP Admin GUI bieten.
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
21.08.2013 um 11:19 Uhr
Hi,

wir haben keine exclusions. Servergespeicherte Profile nur auf den TS. Realtime Scan ist angeschaltet.

Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
21.08.2013 um 11:20 Uhr
Hallo GI05e,

wir haben das gleiche Problem bei uns mit der verzögerten Anmeldung
und haben ebenfalls TrendMicro OfficeScan im Einsatz.
Ich werde mir das gleich noch mal anschauen.
Habe leider bisher noch keine Lösung, aber bin dran.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
21.08.2013 um 11:23 Uhr
Hi

Also ich hatte das selbe Problem plötzlich bei einem Kunden mit einem PC.
Ich habe festgestellt das der System Dienst auf 100% CPU Load läuft und das dieser Fehler durch Trendmicro und Symantec virtual Workspace Agent verursacht wurde.
Entferne ich eines der beiden Programme oder schalte ich den TM aus geht alles.

Was habt ihr den schon versucht? Was sagt den Trendmicro Support ?

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
21.08.2013, aktualisiert um 11:33 Uhr
also so wie ich das sehe, besteht das Problem darin, das beim anmelden die Daten vom Server zum Client übertragen bzw geprüft werden, hier bockt der TM und checkt alle Daten nach Viren ab, das dauert natürlich ewig.
Habe auch gerade gesehen das beim Anmelden und danach noch so ca. 10 min. die HDD auf volllast läuft. Sobald ist den TM kill haben sich alle Probleme bezüglich der Performance erledigt.

@ eumel1979

da du keine Server gespeicherten Profile auf allen Clients hast, könnte es durchaus sein, dass bei dir eben das Problem nicht eintritt.

edit:

meine CPU bzw. RAM sind im unteren drittel, an dem sollte es nicht liegen, ich denke das die prüfung der Daten so lange dauert und deswegen die HDD das ganze System dann ausbremst.

habe folgendes bereits probiert:

- TM Agent deinstallieren -> das ganze System läuft erheblich schneller
- TM Real Time Scan deaktivieren -> muss ich noch auswerten, habe es gerade geändert, wobei das eigentlich ein no go ist, da ein Realtime Scan ein must have ist.




@ VGem-e

schau dir mal ESET an, der Hersteller soll auch TOP sein.
Was mich beim TM übelst aufregt ist, das ich für Server exclusion hinterlegen muss, das sollte eigentlich das System automatisch machen. Es sollte erkennen was es für ein Server ist udn entsprechend paar Ordner bez. Daten rausnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
21.08.2013 um 12:21 Uhr
Hallo.

Ich verwende hier Trend Micro Worry Free Business Security in der aktuellen Version auf allen Clients (Windows 7 und Windows 8) und allen Servern (mehrheitlich W2K8R2) und habe keine Probleme, die Anmeldung geht fix durch, der Desktop mitsamt allen Icons und Anwendungen ist schnell da.

Servergespeicherte Profile benutzen wir hier nicht, aber Ordnerumleitung, auch für den Desktop (habe insbesondere auch den Desktop ins Userhome auf dem Fileserver umgeleitet, weil meine User niemals kapieren werden, daß Zeug, das auf dem Desktop liegt, nicht gesichert wird, weil der Desktop bei lokalen Profilen auf C:\ liegt). Auf den Desktop gehören bei einem Firmenrechner im Netzwerk nur Verknüpfungen, keine "richtigen" Dateien. Nachdem das meine User nicht kapieren, leite ich auch den Desktop auf den Fileserver um.

In einem anderen Kommentar steht, daß TM eventuell beim Anmelden deswegen schon wie wild scannt, weil halt dabei schon viel aus dem Netzwerk gezogen wird. Nach der Logik müßte ich durch die Ordnerumleitungen auch solche Probleme haben, habe aber (zum Glück) keine.


Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
21.08.2013 um 12:32 Uhr
Hallo,

- Server gespeicherte Profile
Sind da denn auch noch Dateien bei wie zum Beispiel die .PST Datei von MS Outlook?
Das wird dann wohl nicht schneller in diese "Leben".

Ich denke das der RealTime Scan von TM hier die Anmeldung so extrem verlangsamt.
Das geht recht vielen Leuten so und ist hier im Forum auch schon einige Male angesprochen worden.
Aber was soll denn nun machen? Auf der einen Seite schneidet TM bei fast jedem AV Test mit der Bestnote ab
und einen guten AV mit einer sehr hohen und auch guten Erkennung möchte dich auch jeder bei sich am Arbeitsplatz
haben, so wie ich das sehe geht gute Erkennung und schnell oder "husch husch" eben nicht Hand in Hand!

Man muss man eben auch einmal in frische investieren oder auf neue Hardware setzen und diese eventuell auch so
dimensioniert kaufen das es eben für eine ganze zeit hält und nicht in drei Jahren wieder so weit ist.

schau dir mal ESET an, der Hersteller soll auch TOP sein.
ESET und Kaspersky sind in meinen Augen eigentlich die erste Wahl nach TrendMicro,
die sind auch nicht so Ressourcen hungrig, aber in der Erkennung eben auch nicht das was TM bietet.

Aber wie bei allen AV Diskussionen, das sollte jeder immer mit sich selber abmachen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
21.08.2013 um 12:51 Uhr
Hi,

also die PST daten sind in der exclusion List drin, genauso wie Pagefile.sys

neue hardware haben die mitarbeiter, 4GB RAM sowie ein i5 sind standard bei uns.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
21.08.2013, aktualisiert um 13:06 Uhr
Hallo.

Könnte es sein, daß innerhalb der Client-Rechner irgendwas vom Betriebssystem aus einen wie auch immer gearteten Scan auslöst, der den TM-Virenscan zusätzlich anspricht? Mir fällt da unter XP zum Beispiel die glorreiche Desktop-Search 4.0 ein, die ständig am Indexieren ist. Ist jetzt bloß so eine Idee, daß es nicht grundsätzlich am Virenscan liegt, sondern an etwas, daß den Virenscan ZUSÄTZLICH fordert.

BTW: Migrationspläne für die Clients auf ein höheres Betriebssystem bis Frühling 2014 hast Du hoffentlich schon in der Schublade oder bist schon mitten im Test, oder? Mein letzter XP-Rechner ist vor kurzem für immer heruntergefahren worden, alle Clients sind jetzt auf Windows 7 oder Windows 8.

Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
21.08.2013 um 13:22 Uhr
hi,

also Desktop-Search ist nicht drauf, habe gerade nachgeschaut.

ja bei windows 7 sind wir schon fleißig am testen und haben einige Abteilungen auch damit Ausgestattet.
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
21.08.2013 um 13:57 Uhr
Hallo,

wir nutzen auch OfficeScan 10.6 mit Win XP und 7 Clients. Bislang diesbezüglich noch keine Probleme gehabt.

Frage: Ist bei euch der "Web Reputation Service" bei den Clients aktiviert bzw und/oder auch die Roaming-Client Funktion?

Gruß,
M.
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
21.08.2013, aktualisiert um 14:48 Uhr
Hallo, die beiden Dienste sind nicht aktiv.

edit:

unter smart Protection -> Integrated Server haben wir File Reputation Service aktiviert, du meinst aber was anders oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
23.08.2013 um 10:18 Uhr
OT:

habe mir jetzt von ESET einen Testkey zukommen lassen und mal nen Server aufgesetzt, also das Programm finde ich ja noch komplizierter wie TrendMicro
Bitte warten ..
Mitglied: ConnecT
23.08.2013 um 12:18 Uhr
Der Realtime-Scan sollte die von Trend bzw. MS empfohlenen Exclusions haben, u.a. bak, chk, dat, edb, jrs, log, pf, pol, sdb als Erweiterung.
Ansonsten hat folgende Solution einigen Erfolg gebracht:
http://esupport.trendmicro.com/solution/en-US/1096117.aspx

Gruß Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
23.08.2013 um 12:27 Uhr
habe mir jetzt von ESET einen Testkey zukommen lassen und mal nen Server aufgesetzt, also das Programm finde ich ja noch komplizierter wie TrendMicro
Die Geschmäcker sind verschieden und Kaspersky ist ja auch noch im Rennen, vielleicht "liegt" Dir der ja besser
"in der Hand".

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
24.08.2013, aktualisiert um 17:43 Uhr
Hi,

"unter smart Protection -> Integrated Server haben wir File Reputation Service aktiviert, du meinst aber was anders oder?"

Nein eigentlich nicht.

Edit: unter "Network Computers" > "Client Management" > dort einen einzelnen Rechner auswählen oder die ganze "Domäne" > Dann oberhalb der Tabelle "Settings > Web Reputation Settings" auswählen. Dann den entspr. Haken rein. bzw. rausnehmen im Tab "Internal Clients" und/oder Tab "Externa Cientsl" (je nachdem).

Damit die neue Konfig auch zeitnah vom Server geladen wird: Danach mal einen Client manuell updaten ("Update now") und dann die OfficeScan-Dienste neu starten bzw. mal PC neu starten.

M.
Bitte warten ..
Mitglied: Gl05e
02.09.2013 um 12:35 Uhr
Hallo zusammen,

habe die Tage Kaspersky getestet, die Admin GUI finde ich 1A, jetzt ist aber das Problem das sich Kaspersky mit Drivelock beißt, d.h. die PC`s fahren teilweise nicht hoch, bzw lassen sich nciht runterfahren.
Das ist ein no go wenn ich das auf 500 Clients ausrolle.
Der Support von Kaspersky meint, ich sollte mal abwarten bis das Service PAck rauskommt, er ist sich aber nicht sicher ob es damit behoben wird... Ähhh OK.

Naja im Prinzip bin ich wieder am Anfang
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
OpenVPN Windows 10 als domain user (4)

Frage von lululala zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
TrendMicro OfficeScan: Ausbruch bei Freigabesitzung (2)

Frage von Chaser21a zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Server
Remote-User wird nach der Anmeldung sofort wieder abgemeldet (3)

Frage von Nosnudinn zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...