Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Trennung der Server auf verschiedene Maschinen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: catmin

catmin (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2006, aktualisiert 15:49 Uhr, 4152 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows 2003 Server: Server-Dienste auf die Maschinen verteilen.

Bisher musste ein Betriebssystem mit allen Aufgaben (DC, ISA, Exchange, ...) zurecht kommen. Dies funktionierte zwar (so lala), doch finde ich, dass es keine schöne Lösung ist.

Ich will einen Schritt weiter gehen... wie macht mans RICHTIG?

Folgende Dienste sollen bereitgestellt werden:

DC
DNS, DHCP, WINS
ISA
Exchange
Webserver (vlt ISS).
Fileserver
WSUS
SQL
Sharepoint

Frage: Welche dieser Dienste kann/soll man trennen und welche können/sollen sich zusammen auf einer Maschine befinden.
(Angenommen: Leistung ist genug da, aber nicht genug Maschinen, um für jeden Dienst eine eigenes Gerät bereitzustellen.)

liebe grüße

catmin
Mitglied: cykes
26.11.2006 um 11:49 Uhr
Hi,

also auf dem ISA Server sollte möglichst nichts anderes laufen.

Der Rest hängt stark von der Anzahl der verfügbaren Maschinen
und der Auslastung der jeweiligen Dienste ab.

Auf den DC würde ich den DNS, DHCP, WINS (und vielleicht den WSUS...)
Exchange auf einer extra Maschine, eventuell mit den Sharepoint Services zusammen.

Wenn Du nicht so viele Maschinen zur Verfügung hast, dann SQL und Fileserver zusammenfassen.

Beim Webserver kommt es auf die Einsatzart an, wenn er die Webseite der Firma
hostet müsste er sowieso in die DMZ bzw. vor den ISA Server, wenn es nur ein Intranet
Webserver ist, kannst Du ihn auch z.B. auf den Server mit den Sharepoint Services
packen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.11.2006 um 12:18 Uhr
Wie viele Clients? Wie viele SQL Instanzen? Fragen, Fragen, Fragen.

Bis zu 75 Clients ist doch der SBS dein Freund. Wenns richtig gemacht wird, läuft der ohne probleme.

Nur einen echten Webserver, der sollte immer getrennt sein (DMZ)
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.11.2006 um 12:29 Uhr
(Angenommen: Leistung ist genug da, aber
nicht genug Maschinen, um für jeden
Dienst eine eigenes Gerät
bereitzustellen.)


Bei der Aussage würde ich an VMWare oder Virtual Server denken.
Aber wie Pjordorf schreib. Es blieben zu viele Fragen auf, um vernünftige Aussagen zu machen. So frage ich mich z.B. auch, was für ein Ziel du erreichen willst.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.11.2006 um 12:44 Uhr
@meinereiner

natürlich kann der Webserver unter Virtual Server oder VMWare laufen wenn die Hardware noch genügend reserve hat. Hängt halt von der verwendung ab von der wir nichts wissen.
Bitte warten ..
Mitglied: catmin
26.11.2006 um 13:13 Uhr
Danke für die Antworten!

Genial! VMware war schon stark im Gespräch. Auf Linux (möglicherweise SUSE) Host. Habt ihr da schon Erfahrungen?
Wie läuft das mit den Netzwerkkarten. Reichen 2 NICs (intern, extern[isa])?

Das ganze soll im SOHO-Bereich (15-20 Clients) ablaufen.

Webserver = interne Dienste / Intranet

SQLServer für WSUS, Intranet(mäßige Anforderung), Sharepoint.
Was ist da besser? SQLserver auf jeder einzelnen Maschine installieren oder die anderen Server greifen auf einen zentralen zu?

sorry. hab diese grundlegenden eckpunkte voll vergessen.

lg catmin
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.11.2006 um 13:41 Uhr
Also, da du jetzt schreibst 15 - 20 Clients da würde ich dir den SBS 2003 Premium R2 empfehlen. Der hat alles was du im Thread angeführt hast. Läuft alles auf einer Maschine, und das Stabil.

Beispiel:
Intel Server Board
2 mal Xeon 3 Ghz
3 GB RAM
RAID Kontroller mit Raid 0,1,5,10 etc
2 Netzwerkkarten (1 mal Intern, 1 mal Extern zum Router/Externe Firewall)
Dann zum schluss den ISA 2004 aufsetzen
Fertig.

Intranet = Sharepoint Services
IIS = Webserver (für Interne zwecke, sonst andere maschine wegen DMZ)
WSUS ist bei R2 dabei
SQL Server bestand vom R2 = SQL 2005 workgroup Edition
Exchange
Server 2003 Standard

Downgrade rechte bei Installation möglich

Mit guter Serverhardware und USV, Aktiver ISDN Karte (wegen Faxen (Shared)) Antivirenlösung z.b. Sophos Small Business 2.x und Datensicherung (Streamer oder auf HDD an seperaten RAID gibt es eigentlich keine Probleme. Kein MS Office auf den Server installieren, da die Mapi.dll das nicht mag. Ist aber auch beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: catmin
26.11.2006 um 15:49 Uhr
cool, danke. schon notiert.

Hat irgendwer auch bezüglich VMware Antworten in peto?

lg catmin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
gelöst Tägliche Sicherung! Core Server und Virtuelle Maschinen sichern!? (13)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Server 2012R2 Frage zum DHCP Failover (6)

Frage von Coreknabe zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...