Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TrueCrypt oder DiskCryptor?

Frage Sicherheit Verschlüsselung & Zertifikate

Mitglied: Eichenschild

Eichenschild (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2014, aktualisiert 15:12 Uhr, 11564 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich bin leider nur ein Laie und kenne mich wenig mit Verschlüsselung aus. Ursprünglich wollte ich künftig meine Daten mit TrueCrypt verschlüsseln, nun bin ich aber auf eine Alternative namens DiskCryptor aufmerksam geworden, die scheinbar ähnliche Verfahren zur Verschlüsselung nutzt.
--> https://www.diskcryptor.net/

Ich finde die Alternative ganz interessant, vor allem die Tatsache dass es im Vergleich zu TrueCrypt komplett open source ist.

Nun meine Frage:
hat jemand von euch Erfahrungen mit DiskCryptor oder beiden Programmen und kann eine Empfehlung mit Begründung geben?
Oder gibt es noch bessere Alternativen?


Vielen Dank schon mal!

Cheers
Eichenschild

Mitglied: DerWoWusste
15.01.2014 um 15:16 Uhr
Hi.

Zunächst der gut gemeinte Rat: Verschlüsselung gehört nicht in Laien-Hände. Mach also wenigstens ausreichende, volle Backups und übe diese wieder herzustellen, bevor Du verschlüsselst.

Ich nutze beides. DC ist bei einigen Rechnern deutlich performanter, deswegen würde ich dazu raten.
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
15.01.2014 um 16:48 Uhr
Hallo,

das wird so ausgehen wie immer. Jeder hat seine Vorlieben, und die sind generell verschieden. Am Ende dieses Threads wirst du noch weniger wissen als vorher. Zumal sicher auch noch ganz andere Lösungsvorschläge kommen werden.
Die einzige Möglichkeit, die du hast: Probier beide für eine Weile aus und wähl dann das, was dir am meisten zusagt.

Eine Empfehlung werde ich hier nicht geben, obwohl ich beide Versionen kenne.


Gruß

ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
15.01.2014, aktualisiert um 17:56 Uhr
Hallo,

ich bin leider nur ein Laie und kenne mich wenig mit Verschlüsselung aus.
Dann ein richtig gut gemeinter Rate von mir dazu;
- erkundige Dich über Stärken und Schwächen der Programme (Google)
- Finde das am einfachsten zu handhabende Programm für Dich heraus. (TrueCrypt)
- Denke daran dass die Daten auch gesichert werden müssen! (Backup)

nun bin ich aber auf eine Alternative namens DiskCryptor aufmerksam geworden,
die scheinbar ähnliche Verfahren zur Verschlüsselung nutzt.
Setze auf AES256, Blowfish/Towfish, RSA & DH, e skommt ja auch immer darauf wer
will was und wofür und wie verschlüsseln und was steht Ihm dafür zur Verfügung!

Begründung geben?
Alternativ findest Du dazu dutzende, nur TrueCrypt hat ein paar entscheidende Vorteile;
- Es ist weit verbreitet und wird schon lange gepflegt (Sicherheit)
- Es wird zur zeit von einigen Kryptographieexperten analysiert (Implementierung der Algorithmen)
- Es läuft auf MacOS, Linux und Windows (Unterstützung, Datentransport, OS unabhängig)
- Es kann dynamische Container anlegen (Transport, Bakup, Erweiterbarkeit)
- Es wird nativ von Intel CPUs unterstützt und zwar mittels AES-Ni
- Es ist kostenlos und lange am Markt und zwar ohne dass man Fehler gefunden hat

Ich finde die Alternative ganz interessant, vor allem die Tatsache dass es im Vergleich
Alternativen gibt es wie Sand am Meer.

zu TrueCrypt komplett open source ist.
Das mag zwar sein aber kennst Du die Leute die dort den Code schreiben?

Man kann sagen das man mittels eines dynamischen TrueCrypt Containers heute schon fast
nichts mehr falsch machen kann, ich selber nutze auch noch andere Programme und das auch
schon seit längerer Zeit, bis dato bin ich damit recht zufrieden, es wäre wohl auch an dieser
Stelle angebracht, einmal etwas über die Hardware die Dir zur Verfügung steht, zu erfahren.
Und vor allem was für Daten und Mengen Du verschlüsseln möchtest.

Ich nutze:
TrueCrypt mit dynamischen Containern für große und bewegliche Dateien
AES256 Crypt für normale Dateien (nicht Office oder Text)
BlowFishAdvanced für alle Textdateien
PGP für alle Officedateien
PGP für Email
Da alle Programme ihre eigenen Icons haben weiß ich immer gleich um welche Dateien es geht
auch wenn sie verschlüsselt sind und zusätzlich wird es durch die Programm- und Algorithmusvielfalt
immens schwerer mittels einer Attacke alle Daten zu entschlüsseln.


das wird so ausgehen wie immer. Jeder hat seine Vorlieben, und die sind generell verschieden.
Das sehe ich auch so nur heute haben es die Leute einfacher mittels PGP und TrueCrypt
wird ja schon alles abgedeckt und ist auch wirklich ausgegoren.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
16.01.2014 um 09:07 Uhr
Hallo,

vielleicht auch mal hier reinschauen:
https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/MeinPC/Datenverschluesselung/Pr ...

Gruß

ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
16.01.2014, aktualisiert um 17:27 Uhr
Hallo Dobby,

da du Verschlüsselung recht intensiv und vielfältig nutzt, frage ich einfach mal.
Wie sicherst du die Daten bzw. wie sollte es deiner Meinung/ Erfahrung nach sinnvoller Weise geschehen?

Das wären meine Gedanken dazu.

Möglichkeit 1
Daten unverschlüsselt sichern.
Vorteil: Restore kann unabhängig von der Verschlüsselung erfolgen. Keine Problem bei Fehler auf Backup Datenträger.
Nachteil: Backup ist unverschlüsselt

Möglichkeit 2
Daten verschlüsselt sichern.
Vorteil: Backup ist ebenfalls gesichert.
Nachteil: Restore muss erst erfolgen, dann Entschlüsselung. Bei Fehlern auf dem Backup Datenträger ist vielleicht alles weg?

Möglichkeit 3
? Gibt es noch etwas, woran ich jetzt gar nicht gedacht habe?



Backup Philosophie mit GVS Prinzip, diff. und Vollbackups kannst du als bekannt voraussetzen.


Grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.01.2014 um 09:35 Uhr
Hallo IT-Frosch.

Ich erlaube mir, auch auf Deine Frage zu antworten.
Backups will man zur Sicherheit haben. Sie müssen möglichst einfach wieder herstellbar sein und möglichst nah an 100% zuverlässig. Verschlüsselung ist dem abträglich - soweit klar.
Somit ist die Empfehlung logischerweise: so sicher (verschlüsselt) wie nötig, so verlässlich wie möglich.

Wenn Du Backups verschlüsselst, würde ich dazu raten, diese doppelt zu halten und ebenso den Schlüssel doppelt zu sichern. Ich persönlich verschlüssele keine Backups, da diese physikalisch ausreichend gesichert sind.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
17.01.2014 um 09:53 Uhr
@DerWoWusste,

danke für deine Antwort.
So sah ich das bisher auch.

Da ich allerdings nicht so durchgängig und konsequent wie Dobby mit Datenverschlüsselung arbeite kam die Frage auf.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Veracrypt und Truecrypt: Hidden-Volumes sind nicht versteckt

Link von Blutiger-Anfaenger zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Windows 7 über Truecrypt-Partition installiert (18)

Frage von user1985 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...