Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Truecrypt - Travelerstick

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Xaero1982

Xaero1982 (Level 3) - Jetzt verbinden

14.03.2011, aktualisiert 11:11 Uhr, 4836 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe mir einen Truecrypt Traveler-Stick gebastelt.

Wie jeder ja weiß wurde Autorun unter Windows 7 deaktiviert.

Also habe ich mir eine Batch gebastelt die ich aufrufe und der Stick nach PW-Abfrage gemountet wird.

01.
Truecrypt\truecrypt.exe /q /v f:\container.tc /lx /a /e
So, aber da ja f:\ fix ist und in jedem Rechner meist ein anderes Laufwerk meinem Stick zugeordnet wird ...
Hab ich es über den Volumenamen gemacht (mountvol.exe)

01.
Truecrypt\truecrypt.exe /q /v \\?\Volume{2dfa2bbc-4e1f-11e0-a033-00188b89eb78}\container.tc /lx /a /e
Tja, nur dummerweise ist der Name in jedem Rechner anders, also hab ich auch nichts gewonnen...

Wie kann ich das denn Variabel machen?

Jemand ne Idee?

VG & Thx
Mitglied: felixcc
14.03.2011 um 11:30 Uhr
Hallo,

wenn ich dich richtig verstadnen habe, dann hast du die Batch-Datei auf deinem Stick liegen.
In der Batch-Datei kannst du doch mit cd (ohne Parameter) das aktuelle Verzeichnis herausfinden.
Das kannst du einer Variablen zuweisen und dann an der richtigen Stelle die Variable+weitere Pfadangabe einfügen.

gruß
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
14.03.2011 um 12:51 Uhr
Hallo,

wen du dich mit Autoit auskennst, habe ich hier ein Funktion für dich die du dir mal ansehen kannst.

;mit dieser Funktion wird das Laufwerk gesucht an dem der USB-Stick hängt
Func LW_Suche()
;Schreibe in die Variable $var die Anzahl der Wechesllaufwerke und deren LW Bezeichnungen
$var = DriveGetDrive( "REMOVABLE" )
;solange kein Error gehe in die Bedingung
If NOT @16034 Then
;wen $var grösser Null gehe in die Bedingung
if $var[0] > 0 Then
;schleife bis alle gefundene Laufwerke
for $i = 1 to $var[0]
;schreibe Laufwerk $i in die Varialble $LWB
$LWB=$var[$i]
;wen die Serielle Nummer der Laufwerk-Variablen gleich 81897612 ist verlasse die Funktion und behalte das Laufwerk
if DriveGetSerial( $LWB ) = "12345678" then
ExitLoop
EndIf
next

EndIf
EndIf

EndFunc

Bei DriveGetSerial( $LWB ) = "12345678" ist zu beachten das die 12345678 durch deine
Serialnummer deines USB Sticks ersetzt werden sollte.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
14.03.2011 um 16:52 Uhr
Zitat von felixcc:
Hallo,

wenn ich dich richtig verstadnen habe, dann hast du die Batch-Datei auf deinem Stick liegen.
In der Batch-Datei kannst du doch mit cd (ohne Parameter) das aktuelle Verzeichnis herausfinden.
Das kannst du einer Variablen zuweisen und dann an der richtigen Stelle die Variable+weitere Pfadangabe einfügen.

gruß
Felix



Besten Dank Manchmal sieht man den Wald ....

Geht, sofern man die batch immer vom Stick aufruft ...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
14.03.2011 um 19:03 Uhr
Hi,

nun hab ichs zu früh gelöst gesetzt.

Wenn ich den Stick entferne dismountet er das Laufwerk (den Container) nicht.

Erst ein Neustart schafft Abhilfe ...

Jemand eine Idee?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
14.03.2011 um 23:43 Uhr
Hallo,

mit dem Befehl "TrueCrypt.exe /q /ds", wobei das s hinter /d der gemountete Laufwerksbuchstabe ist und entsprechen angepasst werden muss,
wird der erzeugte Truecrypt Container und dessen Laufwerk entfernt.

Mit dem Programm RemoveDrive.exe kann der USB Stick sicher entfernt werden.
Beisp: Laufwerk F: = USB Stick
if exist f:\ removedrive.exe f: -l

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
15.03.2011 um 07:02 Uhr
Moin,

macht sich leider schlecht bei nem Travelerstick, wenn ich dann immer noch local ne Batch + TC haben muss um den Stick zu entfernen ... unschön!

Dennoch danke!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
15.03.2011 um 10:02 Uhr
Hi,

versteh ich nicht.

Hast du keine Möglichkeit ein Batchdatei auf deinem Stick zu speichern ? und diese von da auszuführen ?

Ist dein kopletter Stick verschlüsselt ?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
15.03.2011 um 15:44 Uhr
Hi,

ah ok verstehe ... aber dann müsste man beim herausziehen immer vorher noch die Batch aufrufen - auch nicht gerade praktikabel...

Nein, ist er nicht ...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Uffschnapper
16.03.2011 um 14:13 Uhr
Hallo

ok, verstehe geht mir genauso, finde ich auch unschön ;)

Deswegen benutze ich auch PStart

PStart ist eine Programstartleiste die sich in den Tray einniestet

Das Programm hat den Vorteil das es beim starten und beenden von PStart
Programme ausführen kann.

Also entweder mit Auto.inf oder dircket per Aufruf PStart starten und eine
Batch mit dem Truecrypt mount befehl in Eigenschaften --> R Erweitert -->
Automatisch ausführen (beim Programmstart) beim Start von PStart staren

und das selbe nach beenden von PStart "beim beenden" mit einer Batch wo truecrypt
umount wird und der Stick sauber vom Rechner entfernt wird

Pstart bekommst du übrigens bei www.pegtop.net

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
16.03.2011 um 17:07 Uhr
Hey,

danke, werde ich mir mal ansehen.

VG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Veracrypt und Truecrypt: Hidden-Volumes sind nicht versteckt

Link von Blutiger-Anfaenger zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Windows 7 über Truecrypt-Partition installiert (18)

Frage von user1985 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...