Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

truncate table rückgängig machen?

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: DreamCatcher

DreamCatcher (Level 1) - Jetzt verbinden

19.02.2009, aktualisiert 05.03.2009, 7927 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,
ein Kunde hat leider alle seine Nutzerdaten per "TRUNCATE TABLE `tabelle`" gelöscht obwohl er nur eine bestimmte Gruppe herausnehmen wollte.

Kann man den Befehl irgendwie wieder Rückgängig machen und die Daten wiederherstellen?
Habe nichts gefunden in der Richtung (außer "glaube nein") und schätze mal es sieht schlecht aus. Sollte jemand etwas einfallen wäre ich sehr dankbar... ich schreibe derweil ein Konzept & Angebot über eine Datensicherung ;)

Grüße
Mitglied: Biber
19.02.2009 um 18:53 Uhr
Moin DreamCatcher,

ich will mal nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, aber....

Du hast ja auf unnötige Schnörkel und Details wie etwa Vor- oder Nachname der Datenbank-Version verzichtet...

Ist aber in dem Falle (trotz unterschiedlicher Implementierungsstrategien der drei wahrscheinlichsten Systeme) vollkommen wurscht.

  • bei Oracle können mit TRUNCTATE weggeknallte Datensätze nicht per ROLLBACK zurückgeholt werden, da sie nicht mit ins UNDO-Log geschrieben werden

  • Bei MySQL (ab 5.0.3) können mit TRUNCTATE weggeknallte Datensätze nicht zurückgeholt werden, weil MySQL nicht die Sätze löscht, sondern einfach die Tabelle DROPped und huschhusch wieder neu CREATEd.

  • bei MSSQL können mit TRUNCTATE weggeknallte Datensätze nicht zurückgeholt werden, weil ....na ja, geht es wie zu erwarten war, bei den Redmondern etwas behäbiger zu, aber auch dort wird auch nichts satzweise angefasst, sondern einfach alle Speicher-Pages, die von Datensätzen dieser Tabelle beansprucht werden deallokiert. Also freigegeben. Und ins Transaktionsprotokoll wird intelligenterweise die Info geschrieben "TRUNCTATE table bla" und die IDs der freigegebenen Pages/Zylinder auf der Platte (Anm.--->Memo an mich: Nobelpreiskomittee in Stockholm mit in den CC nehmen.). Diese Strategie ist zur Erhaltung von Werten so hilfreich wie ein Glos als Bundeswirtschaftsminister - hält aber länger.

Also kurzgefasst: egal ob Dein User nun auf Oracle, MySQL oder dem altbackenen MSSQL rumgespielt hat:

Falls es keine halbwegs aktuelle Vollsicherung gibt ist alles wech.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
ISOs "UEFI-Fähig" machen (3)

Frage von KMP1988 zum Thema Sonstige Systeme ...

Humor (lol)
Telekom: die machen das (2)

Link von Dilbert-MD zum Thema Humor (lol) ...

Ausbildung
gelöst Noch ein Studium, würde es Sinn machen? (8)

Frage von EmoZioN zum Thema Ausbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Als Administrator im Großraumbüro (30)

Frage von Dopamin85 zum Thema Zusammenarbeit ...

Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...