Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TS - Office 2003 mit globalem Makro für alle User ausstatten

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: p-tree

p-tree (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2009, aktualisiert 18:44 Uhr, 4096 Aufrufe

Ich habe eine Frage zum TERMINALSERVER-Betrieb bzw. genauer gesagt zu Word-Vorlagen die für alle TS-User angepasst werden sollen


bisher hat mir die Suche immer weitergeholfen, heute ist es jedoch soweit, dass ich einmal eine Frage stellen muss, auf die ich trotz intensiver Datenkraken- & Board-Suche keine Antwort finde:

Hallo allerseits,

Ich habe (zum ersten mal) einen Terminal-Server unter Windows Server 2008 Enterprise eingerichtet und auf diesem Word 2003 installiert. Soweit alles problemlos.
Nun habe ich aber folgende Besonderheit:

Unsere AD-User haben ALLE im Word ein und das selbe Makro, dieses wiederum wird per eigenem Button, den ich links neben dem Menüpunkt "Datei" eingefügt habe, aufgerufen.
Die Menüleiste sieht also für jeden derzeit noch am lokalen PC angemeldeten User so aus: Makro-Link | Datei | Bearbeiten | Ansicht | Einfügen etc.

Ich habe mich mitlerweile soweit informiert, dass man im Dok. und Einstellungen-Ordner des jeweiligen Users einen StartUp-Ordner findet, indem man für Office bzw. Word alle Makros die beim Start geladen werden sollen ablegt. Dieser Pfad besteht ja immer aus /Dokumente und Einstellungen/%USERNAME%/Pfad zum Autostart von Word
Soweit so gut - nun möchte ich im ActiceDirectory ein Script erstellen, dass für alle am TS anmeldenden User automatisch das Makro in den jeweiligen User-Startup-Ordner kopiert.

Frage 1: Ist der Ordner schon vorhanden, wenn der Benutzer sich das erste mal anmeldet und Word somit noch nie gestartet wurde? Es kommt ja bei jedem neuen / erstmaligem Start von Office immer die Benutzername/Kürzel-Abfrage - legt er erst danach die Verzeichnisse an?

Frage 2: Wie muss ein Script aussehen, dass mein Marko automatisch z.B. aus einem Netzlaufwerk in den jeweiligen User-Startup-Ordner kopiert?

Frage 3: Wie oder Wo stelle ich ein, dass jeder User automatisch wieder den BUTTON neben "Datei | Bearbeiten | ... angezeigt bekommt - ohne, dass der Benutzer vorher in die AddIns muss?

Falls jemand mit der Idee kommt einfach eine globale normal.dot zu verwenden: soweit war ich auch schon - allerdings scheitert dies daran, dass die Benutzer dann vermutlich keine AutoTexte etc. speichern können bzw., dass diese dann nach einem Word-Neustart wohl wieder überschrieben werden dürften. Ich lasse mich natürlich gern berichtigen

Ich freue mich bereits jetzt auf viele konstruktive Vorschläge und hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann.

PS: Scripte benutze ich bisher nur für Netzlaufwerke und Drucker, habe mit Copy per Script etc. noch keine Erfahrung.

Gruß p-tree
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
gelöst Microsoft Office Makro-Fehler unterdrücken (3)

Frage von Akrosh zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...