Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TV-Livestream (ZDF) unter Linux -- Bild ist kurzzeitig perfekt, dann verschwommen?

Frage Multimedia Video & Streaming

Mitglied: grotti74

grotti74 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2012 um 20:16 Uhr, 12943 Aufrufe, 8 Kommentare

Betrifft die aktuelle EURO2012-Übertragung im ARD/ZDF. Hier interessieren nur die ZDF-Streams! (Im Gegensatz zum ZDF gestattet die ARD keinen "Miniplayer" sondern man muss alles im Originalfenster anschauen. (urgh))

Tja, wie ist das technisch zu erklären?

Anfangs ist das Bild im ZDF-Stream immer perfekt (wirklich 1A!), dann nach paar Sekunden ist es so, als würde man am Rändelrad eines Feldstechers drehen - alles total verschwommen. Nach bestimmter Wartezeit wird es später wieder glockenklar. Kurze Zeit danach dann isses wieder verschwommen.

Wie erklärt sich das?
Vielleicht ist mein PC zu alten Datums. Das ZDF protzt heuer damit, "adaptives Streaming" zu verwenden, lässt allerdings außer Acht, dass auch qualitätsmäßig alles fest vorgegeben ist (fixed preset)! D. h. man bekommt auch bei DSL3000 den HD-Stream, obwohl der vielleicht doch für die Bandbreite etwas zuviel des Guten ist.
Ich kann persönlich auch auf HD verzichten, aber ich kann da ja verflixtnochmal nichts einstellen!!
2010 war das noch richtig schön, ich hab "hohe Qualität" genommen (eins unter der Top-HQ-Einstellung) und alles lief perfekt. Aber das ZDF muss ja allen beweisen, dass es "modern ist".

Vielleicht kommt der ZDF-Streamingserver mit dem Backend unter Linux nicht klar? Ich kann den Fehler nämlich auch mit Chromium reproduzieren. Obwohl logisch, das verwendet ja die tupfengleiche Flashplayer-Installation mit. (installiert ist 11.1.102.63, nicht die allerneueste, allerdings haben zuviele ältere Flash-Anwendungen Mist (oder gar nichts) produziert, deswegen bleibe ich bei dieser Version).

Kann das Problem von den Linuxern jemand bestätigen?
Bin auf Debian.
Mitglied: hmarkus
10.06.2012 um 20:36 Uhr
Guten Abend,

also DSL3000 ist natürlich für HD reichlich knapp. Aber ob das zu den von Dir beschriebenen Problemen führen kann weiß ich nicht.

Ich habe unter Linux mit DSL 6000 und DSL 16000 keinerlei Probleme mit dem ZDF-Stream. Allerdings ist der Live-Stream vom Fußball im Moment zu langsam (stottert), das kann aber auch an der Anzahl der Zuschauer liegen.

Du müsstest mal posten, welche Hardware Du benutzt und die Linux-Version, Debian ist klar, aber welcher Kernel und welches Grafikmodul mit welcher Karte?

Hier: Slackware64-current mit Kernel 3.2.13, Grafik Radeon HD 5740 und als Treiber radeon (nicht der fglrx von ATI). Browser ist z.Zt. Google-Chrome, aber ich habe auch mit Firefox kein Problem, Flashplayer ist flashplayer-plugin-11.2.202.235-x86_64

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
11.06.2012 um 00:01 Uhr
Hallo,

ich habe des selbe Problem gehabt, Ich glaube einfach das es an dem Player und dem Stream-Server lag - evtl überlastet. Ich habe mich dann bei Zattoo eingeloggt und dort in guter Qualität geschaut.
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
11.06.2012 um 13:10 Uhr
Hallo ,

liegt an der Bandbreite.
Die Nachbarn schrien schon Tor da waren die Spieler bei mir noch im Mittelfeld am
rumstottern.
Hab ueber Ubuntu 10.04 lts auf Zatoo geschaut ueber vdsl und war trotzdem ne Qual.
Naechstes Spiel nehm ich paar Bier mit und schau mit den Nachbarn

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: grotti74
11.06.2012, aktualisiert um 14:50 Uhr
Ja, gut, aber warum ist das Bild kurzzeitig so perfekt und kurz danach "versaut" es sich wieder selber? Das ist das, was ich nicht verstehe. Das kann doch nichts mit der Bandbreite zu tun haben.
Ich habe gesehen, dass der vom ZDF verwendete Player im Kontextmenü (ich meine das, wo auch die Flash-Version angezeigt wird) sogar weitere Feineinstellungen gestattet, allerdings war das nicht doll, was der fabrizierte.

Einst. "Letterbox": Phänomen wie oben beschrieben
Einst. "Stretch": Phänomen wie oben beschrieben
Einst. "None": Bild eigentlich OK, allerdings wechselt es übernervös zwischen Briefmarkengröße, "Mini-Letterbox" und Normalgröße hin und her, beim Bildwechsel. Das ist so nervtötend, dass man dann wieder zur Einstellung "L." oder "S."
greift.

Danke für die Reaktionen, also wusste ich schon, warum ich die Hardware nicht angegeben hatte (einfach hier nicht relevant, wenn das Leute mit 2010+-er Chipsätzen auch reproduzieren können, dann ist das Problem an der Quelle zu suchen, nicht am "Empfangsmaterial", egal wie "veraltet")
Nene, ich vermute der rendert da irgendwas dynamisch (?) nach, wo er gar nicht rendern SOLL! Und genau deswegen passiert das. Statt das Bild in Ruhe zu lassen, versucht er es zu verschlimmbessern und "rendert es kaputt" (einfach weil Windows eben nicht Linux ist). Der Fehler könnte sogar *vom* ZDF-seitig verwendeten Player verursacht werden - das glaub ich immer mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
11.06.2012 um 16:55 Uhr
Am besten du beschwerst dich mal bei der Landesmedienanstalt - bezahlst ja auch gutes Geld jeden Monat an die Sender!
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
11.06.2012 um 17:53 Uhr
Hallo grotty74,
Zitat von grotti74:
Danke für die Reaktionen, also wusste ich schon, warum ich die Hardware nicht angegeben hatte (einfach hier nicht relevant,
wenn das Leute mit 2010+-er Chipsätzen auch reproduzieren können, dann ist das Problem an der Quelle zu suchen, nicht am
"Empfangsmaterial", egal wie "veraltet")
wie kommst Du denn jetzt darauf? So richtig klar geworden ist nur, dass der Stream wohl etwas zu langsam ist, das liegt aber an der Menge der Zuschauer. Zumindest das Problem, dass das Bild zwischen scharf und unscharf wechselt, das kann ich hier nicht reproduzieren.

Ich hab eben nochmal Streams vom ZDF ausprobiert die mit Fußball nix zu tun haben bzw. Aufzeichnungen, da hab ich überhaupt keine Probleme, auch mit der Geschwindigkeit.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.06.2012 um 08:23 Uhr
Morgen Leute,

ich habe das gestern mal kurz mit Windows getestet und hatte den selben Effekt beim ZDF-Livestream gegen 16:30 Uhr, das Bild im Miniplayer war schön scharf und nach ein paar Minuten war es komplett verwaschen. Ich habe dann diesen Stream nochmals gestartet und er war wieder o.k., hatte aber keine Zeit mich dann damit zu beschäftigen.
Bitte warten ..
Mitglied: grotti74
13.06.2012, aktualisiert um 21:41 Uhr
Nahmd!!

Heute abend ist alles ABSOLUT PERFEKT.

Hatte ich doch recht dass dieses "adaptive Streaming" bei mir Probleme gemacht hatte. Heute kann man im Miniplayer nämlich im Gegensatz zum Portugal-Länderspiel an den Einstellungen drehen ("Zahnrad"-Symbol ist aktiv, das war es letztesmal nicht).
Qualität 1 runter und schon rennt es wie es soll.

Meine Vermutung demnach: die hatten einfach bei einem "weniger wichtigen" Spiel mal mit der neuen Technologie herumspielen wollen, während sie beim Holland-Spiel das wohl nicht riskieren wollten. Kann mir gerne gestohlen bleiben, ihr "adaptives Streaming". Braucht kein Mensch - so läufts exzellent, und mehr will ich doch gar nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WDS mit PXE Linux (3)

Frage von HansWurstAugust zum Thema Windows Server ...

Linux Tools
Docker - Minimize your containers with alpine linux

Link von Sheogorath zum Thema Linux Tools ...

Monitoring
System Monitoring für Windows, Linux (5)

Frage von manuelw zum Thema Monitoring ...

Viren und Trojaner
gelöst WHM cPanel Anti Virensoftware für Linux ? (2)

Frage von xpstress zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...