Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TV-Stream-Server

Frage Hardware

Mitglied: spielebub

spielebub (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2010 um 16:38 Uhr, 11521 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe vor ein LiveTV-Stream-Server aufzusetzten. Ein Server ist schon vorhanden eine TV-Karte ebenfalls.

Hey,
Ich habe einen leerstehenden Server im Serverraum. Nach ein paar Tagen ist mir dann in den Gedanken gekommen einen TV-Stream Server darauf einzurichten. Derzeit habe ich in einem Computer eine TV-Karte. Jetzt will ich umsetzten das ich in meinen Server 3 TV-Karten einbaue und so von jedem Computer fernschauen kann. Ich habe mir das so vorgestellt. Ich habe einen Server mit Windows Server 2008 R2 mit 3 TV-Karten. Dieser soll die Computer im Netz mit Live TV versorgen bzw. Live TV aufnehmen.

Hat jemand erfahrung damit?
Ich würde das gern mit WMC umsetzten. Ist das möglich?
Ist das umschalten der Sender auf den Clients möglich?

Mit freundlichen Grüßen,
spielebub
Mitglied: kaiand1
28.02.2010 um 18:14 Uhr
Also ich würde dir da eher den VDR für nehmen.
Da dieser den vorteil hat das du mit vielen Clients das Selbe Programm gucken kannst oder auch andere Sender.
Bei Windows kannst du nur das Streamen wieviel Karten du drinne hast bei 3 Karten 3 Sender.
Beim VDR kannst du mit 1 Karte den ganzen Transponder abdecken somit kannst du mit 2 Karten zb RTL Sat1 Vox Kabel 1 Pro7 Rtl2 SuperRtl ect abdecken.
Und hast gleichzeitig auch ein Digitalen Videorekorder ;)
Infoy gibs bei
http://www.vdr-wiki.de/
www.vdr-portal.de/
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.03.2010 um 15:49 Uhr
Hi
Da ich sowas im Dachgeschoß habe (zusammen mit vier Sat Anschlüssen=4*DVB-S2 Karten) würde ich dir g2v bzw gen2vdr raten. Damit sind auch mit nur einer DVB Karte mehrere parallele Ströme möglich. Mit den vier hier konnte ich fast ein Hotel (da kommt das Projekt her) vernetzen inkl PayTV und Co. Ob die Daten dann auf HD, Blueray, USB oder LAN liegen ist dem Teil egal. Das ersteinrichten ist wie üblich erst mal ein wenig experimentieren, aber seit 2005 läuft es bei mir. Damit mein Stromhaushalt nicht zu stark belastet wird, solltest du evtl auf Stromeffiziente Komponenten wechseln. Jeder Watt Mehrverbrauch kostet dich im Jahr 2EUR...
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: daywalker-rtfm
28.03.2010 um 15:57 Uhr
Hi
bin gerade auch dabei bei mir ein solches System zu bauen. Im Moment läuft ein ct VDR mit 2 DVB-S2 Karten drin.
Zur Zeit suche ich noch nach neuer Hardware für das System. Der P4 verbraucht einfach viel zu viel Energie. Dachte an einen Atom aber da scheint das mit den PCIs für die Karten eng zu werden. Zudem brauche ich auch noch eine Client Seite die das ganze auf Fernsehern ausgibt.
Hat vielleicht einer ein paar Vorschläge zur Umsetzung?
Gruß
Daywalker
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
28.03.2010 um 16:45 Uhr
Naja du brauchst ein Bord was einen guten PCI SLot Datendurchsatz hat bei 4 Karten kommt ne menge zusammen xD
Als Client kannst du zb so eine D-Box 2 nehmen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
28.03.2010 um 21:12 Uhr
Hi
für den ATOM gibt es leider keine normalen ATX Boards, da embedded Markt. Alternativ Mobilprozessoren oder GeodeNX Prozessoren auf SockelA Boards; die verbaue ich dafür noch recht oft dank 5PCI Steckplätze+AGP. Habe da noch einiges auf Lager da wir sehr viele Hotels damit ausgestattet haben (in Verbindund aber mit Gen2vdr und vdpau). Der Datendurchsatz reicht dicke bei DVB-S2 aus selbst bei vier Karten da derzeit bei 1080i keiner über 25MBit sendet und was sind schon 4MB/s je Transponder und Slot (mein größter Server hat derzeit 4 DVB Karten, zwei davon S2). Wichtig ist eher die schnelle Netzanbindung und ordentlich RAM um EPG & Co zu puffern. Die Dbox2 finde ich für HD (=S2) eher schwächlich um der den h264 direkt mitzugeben...
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: daywalker-rtfm
28.03.2010 um 23:42 Uhr
Hey
na das ging ja schnell. Ok also in Richtung SockelA meinst du soll ich gehen.
Ja 25 Watt sind schon weitaus besser.
Welche Kombination würde denn am meisten Sinn machen?
Ach ja ich vergass zu sagen das auch noch 4x1TB Sata Platten verbaut sind. Als NAS und für aufgezeichnete Filme.
Wie läuft das den in den Hotels mit dem abspielen/umschalten der Streams? Was für ne Hardware kommt da zum Einsatz?
Bei mir dauert das ne Ewigkeit beim Umschalten. Streame zur Zeit mit Streamdev und Mediatomb.
Gruß
Daywalker
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.03.2010 um 00:19 Uhr
Hi
der NX1500 wäre für dich interessant da er das beste Leistung (=1GHz) zu Watt (=6) Verhältnis hat und kann von der Rechenleistung einem 2.5GHz ATOM gleich kommen, ist aber nur Single Core/Single Thread. Zum umkodieren (was ich bei MPEG2-TS immer mache auf h264) ist das schon eine ganz schöne Leistung (etwa 1/5 Echtzeit bei 576i). Die Boards nehme ich meist ASRock K7V8Pro da diese recht sparsam sind; native SATA haben und mit 5PCI eben recht weltoffen.
Umschalten geht native und ist meiner Erfahrung nach eher abhängig von deiner DVB Karte als vom PC selbst. Mit einer KNC one erreicht man Umschaltzeiten von 12sek, und geht runter bis zu 280ms auf einer TT Fullfeature. Das liegt am Treiber und der Karte. Immerhin ist beim vdr nahezu alles reverse engineered, sprich kann gehen muß aber nicht. Die S2 Karten sind noch dazu nur teildokumentiert und nur wenige Linuxtauglich; von der Treiberqualität mal ganz zu schweigen. Such doch mal nach gen2vdr, dann siehst du den Aufbau. Da gibt's auch einen Thread mit dem Entwickler HelAu.
Die Hardware der Hotels ist nahezu immer gleich: C2D 8500 (=umrechnen), Ibase MB930 Board (=4*PCI+2*PCIe), 8GB RAM, RAID6 Karte, da keiner auf seinen PayTV Sender warten will, meist sind aktive DVB Karten verbaut; alles in einem 19" Rechner mit GBX Uplink zu den einzelnen Geschossen und Räumen (da reicht dann 100MBit dicke aus). Durch den Aufbau ist es möglich 6 Satellitentransponder gleichzeitig anzugehen (die S2 Karten haben meist 2 Empfänger inuts), wass für Hotels bis 120 Zimmer bisher ausreichte ohne das jemand zu kurz kam. Lokal hängt dann eine Dlink oder Hercules Medienbox welche Streams aufgreift und wiedergibt inkl IR Rückmeldung was gerne getan wird (Xine erledigt das). Damit wird auch die Kostenabrechnung erledigt. Letzteres ist aber eine Custom Entwicklung und kein OpenSource.
So vdr boxen wie du hast/nutzen willst habe ich mittlerweile im www.htpc-forum.de mehrfach gebaut (so rund 20 Stück), allerdings seit vdpau in recht identischer Art und Weise da meist nur eine DVB Karte und ein sehr einheitliches "Das will ich genau haben wie der" herrscht. Da diese Rechner dort komplett passiv sind (nur HD evtl hörbar, da sich sonst nichts dreht) liegen die direkt unter dem TV

Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Digitiales Fernsehen
Android TV Box streamen über NAS
gelöst Frage von morthiumDigitiales Fernsehen6 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe mir eine Android Tv Box gekauft und nun möchte ich mit dieser auf meinem Fernseher ...

Digitiales Fernsehen
Inhalte vom Notebook per Funk auf einen TV streamen
gelöst Frage von AkcentDigitiales Fernsehen4 Kommentare

Hallo, ich habe ein Surface Notebook und möchte gerne meinen Bildschirm auf einen 40" Samsung TV per Funk übertragen ...

HTML
N24 m3u8 Stream auf Webseite für LG TV Browser
gelöst Frage von MaffiHTML6 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne, für ein Wartezimmer Fernseher eine Webseite bauen, in dem ein Livestrem von N24 läuft. Warum ...

Sonstige Systeme
TV-Server umsetzten
Frage von iMax89Sonstige Systeme12 Kommentare

Liebes Admin-Forum, ich bin auf der Suche nach eine Lösung für einen Kunden. Wir möchten einige TV-Sender simultan aufzeichnen. ...

Neue Wissensbeiträge
MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 7 StundenMikroTik RouterOS4 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 7 StundenSicherheit

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Die Startseite wurde überarbeitet

Information von admtech vor 10 StundenAdministrator.de Feedback9 Kommentare

Hallo Administrator User, mit dem Release 5.7 haben wir unsere Startseite überarbeitet und die Beiträge und Fragen voneinander getrennt. ...

Vmware

VMware Desktopprodukte sind verwundbar

Information von Penny.Cilin vor 15 StundenVmware

Die VMware-Anwendungen zum Umgang mit virtuellen Maschinen Fusion, Horizon Client und Workstation sowie die Plattform NSX sind verwundbar. Davon ...

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail
Frage von ahstaxVisual Studio24 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne ein vb.net-Tool schreiben, das am Ende eine Outlook-E-Mail erzeugt. Grundsätzlich ist mir klar, wie das ...

Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server16 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung
Frage von IT-DreamerWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo verehrte Community und Admins, bei uns im Haus steht eine Neustrukturierung an. Dafür benötige ich von euch ein ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...