Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

UBUNTU Rechner Remote von einem Windowsrechner ausschalten?

Frage Linux Ubuntu

Mitglied: MrHToast

MrHToast (Level 1) - Jetzt verbinden

28.05.2013 um 13:51 Uhr, 3073 Aufrufe, 9 Kommentare, 6 Danke

Guten Tag,
kan man ein Ubuntu Rechner per Windows Rechner runterfahren?
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.05.2013 um 13:52 Uhr
Zitat von MrHToast:
Guten Tag,
kan man ein Ubuntu Rechner per Windows Rechner runterfahren?

Kurze Antowort:

Ja!

Lange Antowort:

Putty (ssh)!

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.05.2013, aktualisiert um 14:34 Uhr
Moin,

hier nochmal eine ausführlichere Antwort:

Im wesentlichen mußt Du eine SSH-Verbindung aufbauen und darüber den Befehl shutdown oder init mit den passenden parametern absetzen.

Soll das automatisiert oder Interaktiv geschehen?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MrHToast
28.05.2013 um 15:16 Uhr
Es soll möglichst per Klick auf eine Verknüpfung passieren und mit 20 Rechner gleichzeitig.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.05.2013, aktualisiert um 16:45 Uhr
Moin,

dann würde ich

  • cygwin mit ssh installieren.
  • einen ssh-key ohne passphrase erzeugen (Achtung: Das muß gut gesichert werden)
  • Diesen auf den Systemen eintragen, daß er sich als root einloggen darf (Achtung: Gefahrenquelle! Nicht für Systeme geeignet, die im Internet oder anderen gefährlichen Umgebungen hängen).
  • ein bash-skript schreiben, in dem für jedes System sinngemäßt drinsteht:
ssh root@auszuschaltendessystem init 0 
  • Dieses bash-skript auf dem Desktop mit einem großen Roten Knopf verlinken.

Das wäre meine "Primitivlösung" (Q&D).

Je nach Anforderungen muß man sich eventuell Überlegen, wie man DOS oder andere Angriffe ausschließt.

lks

Nachtrag: Die Frage ist natürlich, ob dem Benutzer zugemutet werden kann, Paßwörter einzutippen oder ob es ohne Paßworteingabe vonstatten gehen muß.

Edit: Typos und Satzzeichen.
Bitte warten ..
Mitglied: 111857
28.05.2013 um 15:40 Uhr
Wake on Lan wäre auch eine Option z.B. das Tool WOL (http://oette.wordpress.com/wol2/)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.05.2013 um 15:47 Uhr
Zitat von 111857:
Wake on Lan wäre auch eine Option z.B. das Tool WOL (http://oette.wordpress.com/wol2/)

Wäre mir neu, daß man damit eine Kiste ausschalten kann. Wäre auch ein Sicherheitsrisiko, wenn das so ohne weiteres mit einem Magic Packet möglich wäre.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
28.05.2013 um 16:17 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von 111857:
> ----
> Wake on Lan wäre auch eine Option z.B. das Tool WOL (http://oette.wordpress.com/wol2/)

Wäre mir neu, daß man damit eine Kiste ausschalten kann. Wäre auch ein Sicherheitsrisiko, wenn das so ohne
weiteres mit einem Magic Packet möglich wäre.
DAS wäre doch mal eine geile Idee

Das Programm hieße dann aber auch SleepOnLan

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: 111857
28.05.2013, aktualisiert um 16:25 Uhr
Sicherheitsrisiko besteht immer wenn man von außerhalb auf das eigene Netz zugreift! Entweder Tunneln oder ssl oder gar ganz sein lassen! http://wiki.ubuntuusers.de/Wake_on_LAN obwohl es geht mit dieser Konfiguration nur intern! Hab wohl überlesen.

Wenn du lks das nicht kennst soll es auch nicht heißen das es sowas nicht gibt!

Ob ma. Mehrere Kisten gleichzeitig herunterfahren kann, weiß ich nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.05.2013, aktualisiert um 16:49 Uhr
Zitat von 111857:
Wenn du lks das nicht kennst soll es auch nicht heißen das es sowas nicht gibt!

WakeOnLan kenne ich schon, Nur wäre es mir neu, daß man damit Kisten herunterfahren könnte. Ich kenne es nur fürs einschalten.

Hast Du auch einen Link zu den Spezifikationen, wo das Ausschalten definiert wird?

Bei dem tool das Du verlinkt hast, funktioniert das Ausschalten nur mit Windowssystemen

Additionally WOL2 allows you to reboot and power off these machines if they are running Microsoft Windows

Das ist aber nicht im WOL-Standard definiert, iirc.

Auf Der WOl2-Seite steht auch:

- Shutdown and reboot uses Port 139.

Das ist standard Netbios-Kommunikation. Hat mit WOL und dessen magic Packets so nichts zu tun.

lks

Nachtrag: wenn man die Seite genauer liest, steht da:

WOL2 führt die shutdown.exe aus.

Damit benutzt das Tool WOL2 keine WOL zum ausschalten des Systems.

PS: Du mußt zwischen einem Tool, daß WOL heißt und dem Protokoll WOL unterscheiden!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Linux bzw. Ubuntu Server mit GUI für Remote Zugriff (14)

Frage von stephan902 zum Thema Ubuntu ...

Ubuntu
gelöst Ubuntu: Audio wird stark verlangsamt ausgegeben (2)

Frage von ralfkausk zum Thema Ubuntu ...

Windows Userverwaltung
Gleiches Benutzerprofil für alle Domain-User auf einem Rechner (5)

Frage von Micky65 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Linux Tools
RDP-Clients ubuntu 16.04 (2)

Frage von Aranha zum Thema Linux Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(40)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (8)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...