Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ubuntu VMPlayer autostarten

Frage Linux Ubuntu

Mitglied: racer1601

racer1601 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2012, aktualisiert 10.12.2014, 3016 Aufrufe, 7 Kommentare

Habe ein Problem mit dem Autostart eines VMPlayers

Also ich habe einen Ubuntuserver mit einem VMPlayer. So lange mein User angemeldet ist läuft das mit dem Autostart super aber wenn er sich auslogt ist der WebServer auch offline. Macht also keinen Sinn.
In der GUI für den Autostart habe ich folgendes eingetragen: vmplayer /home/VM/player.vmx (hm mit dem Pfad bin ich mir nicht sicher)

kann ich das irgendwo einstellen also so wie in der Crontab? dachte da an sowas wie programmstart <user> --login /pfad/zur/VM

Danke schon mal für eure Hilfe!

Alex
Mitglied: Luie86
28.03.2012 um 10:00 Uhr
Hallo,

wenn der Prozess beim Ausloggen weiterlaufen soll, musst du ihn mit "screen" starten.
Alternativ müsstest du es mit einem anderen Useraccount laufen lassen, der die entsprechenden Berechtigungen hat.

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: racer1601
28.03.2012 um 12:37 Uhr
also mit einem normalen user geht das nicht wo muss ich das denn eintragen wenn das ein anderer User machen soll? Wie gesagt habe das über die GUI gestartet!

Ich denke das ich so was über die Konsolle machen muss aber wo?

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
28.03.2012 um 20:11 Uhr
Unter Windows gibts unter VMWare Server extra die Funktion die VMs als Dienst zu starten. Ich denke, das VMPlayer dazu eher auch nicht geeignet ist, da es ja für den Desktopeinsatz entwickelt wurde..
Bitte warten ..
Mitglied: racer1601
28.03.2012 um 21:56 Uhr
Unter Windos weiss ich ja wie man den VMPlayer oder die Workstation als Dienst startet. Nur Linux ist für mich Neuland. Die Lösund mit screen hört sich gut an aber ich weis leider nicht wie und wo ich da was einstellen muss.

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
28.03.2012 um 22:10 Uhr
Du brauchst im Prinzip, nur screen -dmS vm1 <Befehl> eingeben und schon sollte es klappen.
Als <Befehl> gibst du dann den Start-Befehl deiner VM an. Damit sollte es funktionieren.

Ansonsten liefert dir "screen --help" oder "man screen" die nötigen Info´s.


Mit dem Benutzer:

Du müsstest erstmal einen anderen User anlegen und Ihm die entsprechenden Rechte, für die VM etc. geben.
Danach könntest du entweder, einen Dienst oder einen Cron-job zum starten einrichten.
Wie das genau geht, liest du am besten in der VM-KB oder im Inet nach. Unter Linux, hatte ich bis jetzt noch keinen
Player laufen...


Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: racer1601
28.03.2012 um 22:32 Uhr
Also du meinst einfach im Terminal die Behlszeile eingeben und das wars? Speichert sich screen das denn ab? Habe mit screen noch nichts zu tun gehabt.

Wäre klasse wenn das so einfach wäre. Denke da an einen ungeplanten neustart des Hosts.

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
LÖSUNG 29.03.2012, aktualisiert 10.12.2014
Du kannst screen auf dem Terminal ausführen und das läuft dann im Hintergrund.
Wenn du deinen PC neustartet, ist der Prozess aber mit weg.
Dafür könntest du dir, aber einen Dienst in der /etc/init.d/ erstellen.,

Edit: Ein Dienst wäre auf jeden Fall zu empfehlen, denn wenn du deinen PC runterfährst, wird die VM sonst einfach gekillt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
Standardgateway in virtueller Domäne mit VMPlayer und ESXi
Frage von user2016Virtualisierung4 Kommentare

Hallo ! Ich habe eine virtuelle Domäne auf eine Rechner. Aufbau: Physikalischer Rechner(automatische IP via DHCP) VMPlayer ESXi(172.168.239.135) DC ...

Windows 7
Firewall im Autostart ?
Frage von michi-monsterWindows 78 Kommentare

Halli, seit einem Update o.Ä. wird die Firewall nicht automatisch beim Booten aktiviert. Ich habe im WIN Menü bzw. ...

Windows Server
Autostart einer MMC
gelöst Frage von manuel1985Windows Server3 Kommentare

Hi, kurze, vermutlich doofe Frage: Kann ich unter Windows Server 2012 R2/Windows 8.1 den Hyper-V Manager in den Autostart ...

Windows 7
USB Autostart
gelöst Frage von H4XOuVWindows 738 Kommentare

Hi, Folgendes Problem: Ich möchte das mein USB-Stick beim einstecken eine Batch-Datei ausführt. Bis jetzt habe ich jedoch nur ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 21 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 22 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...