Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ist Ultra-ATA und ATA-100 das Gleiche?

Frage Hardware

Mitglied: traveller1974

traveller1974 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2009, aktualisiert 09:52 Uhr, 3943 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo, meine Notebook-Festplatte (Seagate Momentum 4200.2 60GB 2.5 Zoll) hat den Geist aufgegeben und ich würde gerne eine neue einbauen. Laut Aufschrift handelt es sich um eine Ultra-ATA-Platte, was ja eine IDE-Schnittstelle bedeutet. Was mir nicht so ganz klar ist: Ist Ultra-ATA dasselbe wie ATA-100? Heißt, kann ich (von der Größe und den RPM-Zahlen erst mal abgesehen) jede ATA-100-Plattte mit 2.5-IDE-Schnittstelle in das Notebook stopfen?

Ferner finde ich auf der Herstellerseite der Notebooks (Acer Travelmate 4002Wlmi) keine definitiven Angaben, wie groß die maximale Festplattengröße sein darf. Das Gerät ist rund fünf Jahre alt, was schätzt ihr kann man da verbauen?

Generell weiß ich einfach nicht so ganz, ob ich jetzt am besten eine gebrauchte Platte mit 4200 RPM und maximal 80 GB einbauen sollte oder ob auch eine mit 5400 RPM (Lauter? Mehr Stromverbrauch? Geringere Akkulaufzeit?) mit meinetwegen 120 oder 160 GB funktioniert. Was schätzt ihr? Danke schonmal für alle Antworten!
Mitglied: Phalanx82
23.09.2009 um 10:14 Uhr
Ultra-ATA ist ATA-100 bzw. 133, was anderes wirst du garnicht mehr kaufen können ;)

Was die Größe der Platte betrifft, so kanns dir passieren das du die Platte auf z.B. 32 oder
80 GB "beschneiden" musste via Jumper oder Software, da es bei älteren Rechnern und
Notebooks historische Begrenzungen gab was maximal verwaltet werden konnte.
Bei manchen Rechnern/Notebooks genügte dann ein Biosupdate um diese Grenze
einzureißen aber da gabs bei weitem nicht für alle MBs, da sie teilweise zu alt sind und
die Hersteller keine Updates dafür raus gebracht haben.

5400RPM Platten sind heute Standard, in Workstation Notebooks 7200er. Der Stromverbrauch
einer aktuellen 5400er Platte sollte die Akkulaufzeit deines NBs nicht beinflussen, abgesehen
davon das der Akku sicherlich ohnehin bald über den Jordan geht wenns noch IDE Platten
drin hat und die auch nur mit 4200RPM rotieren.

Meine Empfehlung wäre eine WD Platte mit 80GB z.B. diese hier:

http://www.arlt.com/pc+komponenten/festplatten/25/25+ide/80+gb+8mb+cach ...

WD deswegen weil die 2. auf dem Weltmarkt sind hinter Seagate, die Platten schön
leise sind und vor allem den wenigsten Strom von allen Plattenherstellern benötigen.

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: traveller1974
23.09.2009 um 10:21 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort, das hilft mir auf jeden Fall weiter. War auch meine Tendenz, eher eine kleinere Platte zu kaufen, da das Notebook seine Daten ohnehin von einem NAS bezieht. Der Akku des Notebooks funktioniert eigentlich noch ganz gut trotz des Alters, je nach Beanspruchung gibt er noch locker zwei bis vier Stunden-Saft. Also nochmals danke!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Intel SSD 540s wiped after changing the ATA password in controller

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Hyper-V
gelöst Hyper-V gleiche Datenträger-ID bzw. Volume-ID (10)

Frage von Bernd16 zum Thema Hyper-V ...

Hardware
Banana Pi M2 Ultra: Bastelrechner bietet native SATA-Unterstützung

Link von runasservice zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...