Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ultraVNC SC - ultraVNCSC - (Wie) kann man das ftp-tool abschalten? (Datenschutzbestimmungen)

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: kernelpanic

kernelpanic (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2007, aktualisiert 07.01.2009, 11605 Aufrufe, 6 Kommentare

Stichworte sind: ultraVNC SC, Fernwartung, Datenschutz, Personalrat, Betriebsrat

Hi !

Das Tool ultraVNC SC ermöglicht während einer Online-Session dem Admin die Übertragung von Dateien mittels des ftp-Tools ohne dass der User hierüber in Kenntnis gesetzt wird. Ebenso kann der Admin den Bildschirm des Clients "Schwarz schalten" und hat weiterhin die Möglichkeit auf dessen Desktop einzuwirken .Aus Datenschutzrechtlicher Sicht ist dies in einem Unternehmen oder in einer Behörde nicht akzeptabel. Gibt es eine Möglichkeit, die benannten Programmteile des ultraVNC SC vor Erstellen der an die Benutzer zu versendende .exe Datei auszublenden?

cu, kernelpanic
Mitglied: AxelHahn
08.02.2007 um 10:33 Uhr
Hallo,

in VNC kann man in den Einstellungen den Dateitransfer unterbinden. Das entsprechende Häkchen in den Einstellungen des Servers deaktivieren (lassen).

"Auf den Desktop einwirken" soll nicht erlaubt werden? Genau DAZU ist das Tool ja da: sowohl der Benutzer am PC als auch der Admin in seinem Büro können dasselbe an ihrem Monitor sehen. Beide können sich unterhalten - der Anwender kann sein Problem vorführen und umgekehrt der Admin dem Anwender zeigen, was er wo machen sollte.

Axel
Bitte warten ..
Mitglied: kernelpanic
08.02.2007 um 11:59 Uhr
Hallo,

in VNC kann man in den Einstellungen den
Dateitransfer unterbinden. Das entsprechende
Häkchen in den Einstellungen des Servers
deaktivieren (lassen)

Die Rede ist von der speziellen Variante des VNC: ultraVNC _SC_ (Single Click). Ich habe hierbei nirgendwo eine Möglichkeit gefunden, eine entsprechende exe Datei zu generieren, die eine Unterbindung des Filtransfers als Voreinstellung (Defaultwert) zulässt.


"Auf den Desktop einwirken" soll
nicht erlaubt werden? Genau DAZU ist das Tool
ja da: sowohl der Benutzer am PC als auch der
Admin in seinem Büro können
dasselbe an ihrem Monitor sehen.

Das hast Du missverstanden. Ich habe von der Möglichkeit gesprochen _während_ einer Sitzung (Telefongespräch mit dem zu betreuenden User) aus der Ferne _dessen_ Bildschirm "schwarz schalten" zu können. D.h.: er sieht nichts mehr wohingegen ich immer noch seinen Desktop präsent habe und Veränderungen vornehmen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: AxelHahn
08.02.2007 um 14:34 Uhr
Hallo kernelpanic,

hm, die sc Variante ist offenbar irgendwas arg Abgespecktes... da sind ja soo wenig Optionen.

-- Filtetransfer:
Was spricht dagegen, eine andere VNC lokal zu starten ... dem VNC-Viewer ist egal, welcher Server läuft. Mit dem Viewer von Tight VNC kann ich auch den Server von RealVNC connecten. Ggf. ist daher ein anderer Server eine Variante.
Der Server von TightVNC läuft einfach nach dem Auspacken durch Start der winvnc.exe. Man kann den aber auch als Service einrichten.

-- Bildschirm:
Im normalen VNC Server kannst du für die Remote-Verbindungen Eingaben unterbinden, damit sie nur zusehen können, was auf deinem Bildschirm passiert. In einer laufenden Sitzung kannst du dies meines Wissens nicht ändern. Aber du kannst natürlich deinen VNC-Server bei dir beenden - damit ist die Verbindung unterbrochen.


Viele Grüsse
-= Axel =-
Bitte warten ..
Mitglied: kernelpanic
08.02.2007 um 15:21 Uhr
hm, die sc Variante ist offenbar irgendwas
arg Abgespecktes... da sind ja soo wenig
Optionen.

Ja, das scheint so sein!

-- Filtetransfer:
Was spricht dagegen, eine andere VNC lokal
zu starten ... dem VNC-Viewer ist egal,
welcher Server läuft. Mit dem Viewer
von Tight VNC kann ich auch den Server von
RealVNC connecten. Ggf. ist daher ein anderer
Server eine Variante.
Der Server von TightVNC läuft einfach
nach dem Auspacken durch Start der
winvnc.exe. Man kann den aber auch als

Nun: TightVNC ist u.a. integraler Bestandteil von ultraVNC SC. Bitte schau Dir mal die Vorteile von ultraVNC SC ("singe click") auf deren Site an. Der Vorteil, eine exe an einen x-beliebigen User (meinetwegen auch DAU) schicken zu können liegt auf der Hand: Keine Notwendigkeit einer Vorinstallation, kein Passwort notwendig, ... doch lies selbst:

http://www.uvnc.com/pchelpware/sc/index.html

Service einrichten.

-- Bildschirm:
Im normalen VNC Server kannst du für
die Remote-Verbindungen Eingaben unterbinden,
damit sie nur zusehen können, was auf
deinem Bildschirm passiert. In einer
laufenden Sitzung kannst du dies meines
Wissens nicht ändern. Aber du kannst
natürlich deinen VNC-Server bei dir
beenden - damit ist die Verbindung
unterbrochen.

Darum ging es mir nicht! Fakt ist: Ich kann bei bestehender ultraVNC SC session als "Fernadministrator" auf dem Rechner eines Benutzers aus der Ferne dessen Bildschirm "schwarz schalten", so dass er nichts mehr sieht. Ich sehe jedoch seinen Schirm aus der Ferne trotzdem noch! Er kann an seinem lokalen Rechner nichts mehr machen, ich habe die absolute Gewalt über seinen Rechner. Das ist doch nicht nett!
Bitte warten ..
Mitglied: AxelHahn
08.02.2007 um 22:11 Uhr
Hallo,

ich glaube, wir kommen nicht weiter.

Wenn du eine bestimmte Funktionalität brauchst, die in der abgespeckten Version nicht drin ist, nimm eine andere Version. Es gibt genügend andere VNC-Produkte. Oder RDP ... oder Tarantella ... oder NX ...

Ich setze bei uns in der Firma TightVNC ein, daher kann ich auf speziell diese Version eingehen. Auch wenn das Produkt aus mehr als einer Datei besteht: es ist kein Problem, einen Installer einzurichten, der ein Unzip der Dateien macht und notwendige Einstellungen setzt (z.B. ein definiertes Passwort) und abenfalls sofort einsetzbar ist.

Ob Nett oder nicht - es ist die Rolle des Administrators, mehr Rechte zu haben. Mit dem Mehr an Rechten ist auch eine gehörige Portion Verantwortung verbunden.
Eine Firma/ Behörde hat "Ihren" IT-Dienstleister. Bei einem Problem wird nicht der erstbeste PC-Pannenhelfer aus den Gelben Seiten gerufen. Dadurch ist eine Sicherheit gegeben.
Wenn eine Behörde Sicherheitsbedenken hat, wird sie sich VPN und andere Schutzmassnahmen einrichten lassen oder aber auf Fernwartung verzichten und die Fahrtkosten des Technikers in Kauf nehmen.


Schönen Abend,
Axel
Bitte warten ..
Mitglied: sotel
18.09.2009 um 00:04 Uhr
Hi!

Ist zwar schon ein wenig her, aber der Thread wird immer noch gefunden, deshalb jetzt meine Antwort:

der Quellcode von UltraVNC steht zu Download bereit. Damit hast Du alle Freiheiten und kannst Dir Deinen eigenen VNC-SingleClick-Server compilieren.
Der kann dann genau daß, was Du ihm erlaubts.

-Ende-im-Gelände-
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...