Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Umbenennen einer DB per BatchJob, welche in Benutzung sein kann

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: HisDudeness

HisDudeness (Level 1) - Jetzt verbinden

02.06.2010 um 07:55 Uhr, 2612 Aufrufe, 5 Kommentare

Liebe Alle,

ich habe das folgende Problem:

Per BatchJob soll eine aktive Datenbank kopiert werden in eine nur-lese Datenbank. Soweit kein Problem, die aktive Datenbank kann per KonsolenCall in einen BackUpModus gesetzt werden, welcher eine Kopie bei angemeldeten Benutzern erlaubt. Im gleichen Zug soll die nur-lese Datenbank umbenannt werden - hier beginnt das Dilemma - denn sind noch Benutzer in dieser DB angemeldet, kann diese nicht umbenannt werden. Gleiches gilt für den BackUp-Modus. Versetzt man die nur-lese Datenbank in diesen lässt sich diese nicht löschen oder umbenennen. Der Hersteller unseres Warenwirtschaftsprogramms behauptet es gibt keine Möglichkeit die angemeldeten User per Konsole auszuloggen. Dies ist nur auf dem graphischen Display möglich... Da die nur-lese Datenbank durch eine aktuelle Kopie der aktiven Datenbank ersetzt werden soll ist es egal was man der nur-lese Datenbank "antut" diese wird nicht mehr benötigt. Hat jemand eine Idee wie man diese zwingend löschen/umbenennen kann innerhalb eines BatchJobs ?? Ich bin leider ratlos ...

Über zahlreiche Antworten würde ich mich freuen
Besten Dank & Gruß
Mitglied: godlie
02.06.2010 um 07:56 Uhr
Guten Morgen,

es wäre sehr hilfreich zu wissen welche Datenbank das ist...
Bitte warten ..
Mitglied: HisDudeness
02.06.2010 um 07:59 Uhr
Es handelt sich um eine Quasar-Warenwirdschaftprogramm. Die Datenbankdatei hat die Endung *.ca1. Ich denke es ist eine c16-Datenbank. Das System ist ein Windows Server 2003 R2.
Das hatte ich vergessen zu erwähnen.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
02.06.2010 um 09:29 Uhr
Moin,

wenn es denn so ist - wie du schreibst....


  • Nimm einen "TestServer" - nicht deinen eigenen - kann aber jeder x beliebige Client sein.
  • erzeuge einen neuen Ordner und gebe den frei
  • kopiere eine Datenbank da rein
  • lass Sie auf deinem Client laufen

  • starte auf einem Rechner diesen (vorher angepassten Schnippsel)
01.
:checkit 
02.
openfiles /s \\server /query |find /i ".ca1" && openfiles /s \\server /disconnect /OP "kompletter_pfad_zur_datei:\dateiname.ca1" /id * 
03.
openfiles /s \\server /query |find /i ".ca1" && goto checkit
Das alles funktioniert zwar - ich übernehme aber trotzdem keine Haftung
PS: Wenn du Schattenkopien auf dem Server hast - kann das aber nicht tragisch sein - wenns trotzdem nicht klappt.

Die "Schleife" hat seinen Sinn, falls die User schneller wieder drin sind - als das Scriptschnippselchen sie kicken kann.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: HisDudeness
07.06.2010 um 08:07 Uhr
Hi,

funktioniert !!!! Danke !!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.06.2010 um 09:23 Uhr
Zitat von HisDudeness:
Hi,

funktioniert !!!! Danke !!

Gruß

"weiß ich"

Bitte Haken dran nicht vergessen.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Automatischer Datenimport aus csv Datei in Access DB - Wo zu ändern? (2)

Frage von Mejestic12 zum Thema Microsoft Office ...

Datenbanken
ORACLE DB Abfrage (5)

Frage von Marabunta zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...