Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Umbenennen von TXT dateien mit größe x oder größer per Batch

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Paximperia

Paximperia (Level 1) - Jetzt verbinden

20.05.2008, aktualisiert 21.05.2008, 6664 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich möchte bestimmte TXT Dateien nach Dateigröße filtern und nur die,welche der göße x oder größer x sind umbenennen.

Meine Testshell sieht wie folgt aus.Nur mache ich irgendwie einen Denkfehler da bei mir immer alle txt Dateien (also auch die welche kleiner x sind ) umbenannt werden.
Würde mich über denkhilfe freuen
01.
rem pipe Datum Uhrzeit 
02.
 
03.
date /t >> c:\umbenennen\copy.log 
04.
time /t >> c:\umbenennen\copy.log 
05.
 
06.
rem abfrage Dateigröße 
07.
 
08.
for %%F in (C:\umbenennen\*log*.txt) do set groesse=%%~zF   
09.
echo prüfen >> c:\umbenennen\copy.log 
10.
if %groesse% geq 1024 goto start   
11.
echo sprung start >> c:\umbenennen\copy.log 
12.
if %groesse% lss 1024 goto nde    
13.
echo sprung ende  >> c:\umbenennen\copy.log 
14.
 
15.
rem ENDE 
16.
 
17.
:nde 
18.
echo keine Datei mit grösse x vorhanden >> c:\umbenennen\copy.log 
19.
exit 
20.
 
21.
 
22.
rem zähler setzen !! 
23.
:start 
24.
echo dateien umbenannt >> c:\umbenennen\copy.log 
25.
SET Zaehler=0 
26.
SET Pfad=c:\umbenennen\*log.old* 
27.
 
28.
rem umbenennung der dateein *.log.old* 
29.
 
30.
:umbenennen 
31.
rem cd %Pfad%\umbenennen 
32.
ren *log*.txt *log*.old%Zaehler%  
33.
goto Ums  
34.
 
35.
:ende 
36.
 
37.
rem zähler einen hochsätzen falls *log.oldx schon vorhanden 
38.
:ums 
39.
set /a Zaehler+=1 >> c:\umbenennen\copy.log  
40.
ren *log*.txt *log*.old*%Zaehler%  
41.
IF EXIST %Pfad%%Zaehler% goto ums  
42.
echo erfolgreich >> c:\umbenennen\copy.log 
43.
 
44.
:ende

Mfg

Stephan


[Edit Biber] Code in <code>-Tags gesetzt [/Edit]
Mitglied: BigWumpus
20.05.2008 um 16:22 Uhr
PocketD von Pocketware war so ein DOS-Tool, das alles konnte.
Leider hat es wohl Probleme mit langen Dateinamen.

In 4DOS konnte man sowas auch leicht programmieren, weil es sehr starke Befehle dafür gab.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.05.2008 um 17:23 Uhr
Moin Paxi,

im Moment läufst du zwar mit der FOR-Anweisung über alle Dateien mit einer Schleife und prüfst/SETzt je Datei die %groesse%....

Aber alles andere ist NACH der (gedanklichen) FOR-Schleife und findet gemäß diesen Regeln statt:
  • Wenn zufällig bei der letzten Datei in der Liste herauskommt "größer gleich x", dann werden halt danach alle Dateien umbenannt.
  • Wenn zufällig bei der letzten Datei in der Liste herauskommt " kleiner x", dann wird danach keine einzige Datei umbenannt.

Außerdem solltest Du eher mit "Call :subblock" statt mit "goto subblock" arbeiten, da Du dann paramter 8z.B. den dateinamen übergeben kannst.
Ändere die FOR-Anweisung so ab:
01.
... 
02.
 
03.
for %%F in (C:\umbenennen\*log*.txt) do If %%~zF geq 1024 call :RenameFile "%%F" 
04.
goto :eof 
05.
 
06.
... 
07.
:RenameFile parameter1 ist der Dateiname 
08.
... [Zählermimik.... umbenamsen....] 
09.
... 
10.
:: back to caller mit goto :eof 
11.
goto :eof  
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.05.2008 um 17:32 Uhr
Hallo Paximperia und willkommen im Forum!

Dein Denkfehler bezieht sich zunächst auf die Funktionsweise der "for"-Schleife - Du überprüfst eigentlich nur die letzte Datei der gesamten Liste, da alle folgenden Befehle erst ausgeführt werden, wenn alle Dateien in der "for"-Schleife "durch" sind. Die Lösung ist das Verzweigen in ein Unterprogramm (siehe unten).

Weiters werden durch die Angabe von "*log*.txt" immer alle Textdateien mit dem Namensbestandteil "log" erfasst - um nur einzelnen Dateien einen neuen Namen zu geben, musst Du diese gezielt ansprechen; im Beispiel unten kommt jede Datei aus der Schleife als %1 im Unterprogramm an.

Leichter les- und vor allem wartbar wird ein Batch durch die Verwendung von Variablen - diese kannst Du übersichtlich am Anfang mit Werten füllen.

Unter Berücksichtigung dieser Überlegungen könnte Dein Batch etwa so aussehen (wobei natürlich Bibers Schreibweise oben kompakter ist):
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "log=c:\umbenennen\copy.log" 
03.
set "Pfad=c:\umbenennen\*log*.txt" 
04.
set "old=.old" 
05.
set "gr=1024" 
06.
 
07.
if exist "%log%" del "%log%" 
08.
 
09.
rem pipe Datum Uhrzeit 
10.
date /t >>"%log%" 
11.
time /t >>"%log%" 
12.
 
13.
rem Zähler setzen !! 
14.
set Zaehler=0 
15.
 
16.
rem Alle Dateien einzeln durchgehen 
17.
for %%F in (%Pfad%) do call :Verarbeiten "%%F" 
18.
 
19.
if %Zaehler% gtr 0 ( 
20.
	echo %Zaehler% dateien umbenannt >> "%log%" 
21.
) else ( 
22.
	echo keine Datei mit mindestens %gr% Bytes vorhanden >> "%log%" 
23.
24.
goto :eof 
25.
 
26.
:Verarbeiten 
27.
rem Die Datei kommt als %1 an 
28.
set groesse=%~z1  
29.
echo prüfen >> "%log%" 
30.
if %groesse% lss %gr% echo %1 zu klein - sprung ende >> "%log%" & goto :eof 
31.
 
32.
:Hochzaehlen 
33.
set /a Zaehler+=1 
34.
if exist "%~1%old%%Zaehler%" goto :Hochzaehlen 
35.
echo Naechste Nummer: %Zaehler% >> "%log%" 
36.
 
37.
:Umbenennen 
38.
ren %1 "%~nx1%old%%Zaehler%" 
39.
echo erfolgreich: %1 -^> "%~nx1%old%%Zaehler%" >> "%log%" 
40.
goto :eof
Die Zählung der umbenannten Dateien stimmt nur beim ersten Mal (wenn sich noch keine umbenannten Dateien im Ordner befinden), ansonsten müsstest Du eine zusätzliche Zählvariable verwenden. Die Schreibweise mit ".old#" würde ich zwar anders gestalten, aber wenn's für Dich passt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Paximperia
21.05.2008 um 08:07 Uhr
Guten morgen

Vielen dank für Eure Antworten

Ich habe die Variante von bastla genommen und die Zählung angepasst.Damit habe ich eine gute Lösung.
Ich werde aber die Variante von Biber auch noch probieren (zum üben)

@ BigWumpus
Ich verwende lieber eine eigen Batch als irgendein Prog,aber trotzdem danke.

Mfg

Stephan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Größe einer Datei per BATCH in eine TXT schreiben
gelöst Frage von marvinplBatch & Shell5 Kommentare

Hallo erstmal und danke, dass du meine Frage geöffnet hast. Ich möchte auf Servern von uns und unseren Kunden ...

Batch & Shell
Maximale Größe zu verarbeitender txt-Dateien mit Batch
Frage von Muck1303Batch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe vor einigen Tagen begonnen mich in Batch einzuarbeiten und bin ein Neuling hier. Mein Ziel ...

Batch & Shell
Batch: Dateien mit gleicher Größe löschen
Frage von gb2407Batch & Shell5 Kommentare

Hallo Ich will mittels einer Batch-Datei Dateien mit gleicher Größe löschen. Ich komm momentan nicht weiter und hoffe, dass ...

Windows 7
TXT-Datei plötzlich 0 KByte groß
gelöst Frage von SebastianJuWindows 715 Kommentare

Hallo, ich hatte eine TXT-Datei in Bearbeitung als der Festplattenspeicher auf 0 Byte ging. Aus irgendeinem Grund total voll ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.