Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 30.11.2011 um 19:14:33 Uhr
Umbennenen einer Datei...
Auch dieser Beitrag war ein rgc-Hochtreiber....
GELÖST

Umbennenen einer Datei...nicht so einfach wie man denkt - oder ich bin blöd

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: RadonEx

RadonEx (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2007, aktualisiert 30.11.2011, 3955 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Miteinander!

Ich habe ein kleines Problem!

Situation:

In einem Ordner befindet sich eine Datei Namens be20070806.xls (heutiges datum), diese soll per batch script autoamtisch nach wbe20070806.xls umbennent werden.

Versuch 1:

einfach nur:

rename be*.xls wbe*.xls

resultat: beim 2 Wort FEHLT immer ein Zeichen im Namen ( wenn mans so eingibt das 2) und ausserdme zu ungenau, da es mehrer Dateien haben könnte die mit be anfangne.

Versuch 2:

echo %date%. >>datumwbe.txt

for /f "delims=. tokens=1-3" %i in (datumwbe.txt) do (set var1=%i& set var2=%j& set var3=%k)

copy "be%var3%%var2%%var1%.xls" "wbe%var3%%var2%%var1%.xls"

del %date%
FUNKTIONIERT mit Einschränkung!
Erklärung:
zuerst wird eine datei erstellt in der das Datum steht (mit einem . hintendran)
dann wird die datei ausgelsen und der string immer beim . "gespalten" und den teil in eine variable gespeichert (der . hinter dem datum ist da, weil es sonst bei der var3 immer noch einen ABSTAND hatte...)
dann wird die alte Datei (die nun eindeutig identifizierbar ist) kopiert zu der wbe datei... funktioniert alles
....
ABER NUR solange ich in die befehlszeile gehe (also ins cmd) in das verzeichnis wechsle wo die dateien sind und dann zeile für zeile eingebe...

tu ich aber das kleine skript in eine batch datei (ich habs auch schon mit expliziten pfaden versucht) so funkioniert es nicht, die erste zeile geht zwar noch, aber bei der zeile mit for bricht das skript ab.... keine anung warum

diese meldung kommt:
(im batch.bat steth genau der obenstehende skript drin)

C:\ordner >
batch.bat

C:\ordner >
echo 08.06.2007. 1>>datumwbe.txt
i was unexpected at this time.
C:\ordner >
for /f "delims=. tokens=1-3" i& set var2=k)
C:\ordner >
kann mir wer helfen?

Vielen Dank schon mal
Mitglied: miniversum
08.06.2007 um 16:02 Uhr
versuchs mal so:
for /F %%a in ('dir /b /a-D be????????.xls') do copy %%a w%%a

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: RadonEx
08.06.2007 um 16:07 Uhr
danke...hat funktioneirt (habs jez nur auf kommando zeile probiert) jedoch nur wenn ich aus allen %% ein % gemacht habe ?? warum das?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.06.2007 um 16:40 Uhr
Hi ihr beiden,
also es gibt einen kl. aber feinen Unterschied: Wenn du das Ganze am CMD - Prompt (Eingabeaufforderung) eingibst, brauchst du nur "%". Da du wahrscheinlich das Ganze in einen Batch packst (früher oder später), brauchst du "%%".
Quelle: for /?

Warum das so ist, keine Idee. Ich habe es auch legendlich aus der Hilfe herausgelesen. Aber vielleicht haben unsere Experten eine Idee.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: RadonEx
08.06.2007 um 18:10 Uhr
Achso!

Wenn das so ist erklärt es auch, warum mein Script nicht funktionirt hat, werde das nacher gleihc mal ändern und sehen ob es geht und dann den post editieren!

EDIT:

Ok hat super funktioniert....jaja wie immer lags am lesen, wenn man nur mal die Hilfe lesen würde *walllbash* ;)

Danke an euch beide!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 installiert zuvor entfernte Apps einfach neu (2)

Frage von hagenharry zum Thema Windows 10 ...

Linux
E-Mail zu Datei (3)

Frage von schneerunzel zum Thema Linux ...

Batch & Shell
gelöst Ordner und Datei Name gleich (BATCH) (12)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Email in Exchange an 2ten Empfänger senden (18)

Frage von MultiStorm zum Thema Exchange Server ...

Weiterbildung
Gehaltsvorstellungen (14)

Frage von SYS64738 zum Thema Weiterbildung ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (13)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...