Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

umgebungsvariable per batch anlegen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 0cool

0cool (Level 2) - Jetzt verbinden

04.07.2006, aktualisiert 10.07.2006, 14964 Aufrufe, 5 Kommentare

Hey Leute,

ich will mit einem batch script bei winxp eine umgebungsvariable per set anlegen normalerweise krieg ich das auch hin bloss in dem speziellem fall hab ich schwierigkeiten.

set hilfe= C:\DOKUME~1\<user>\LOKALE~1\Temp

mein normaler weg jetzt will ich aber für den pfad

C:\Dokumente und Einstellungen\<user>\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files

eine umgebungsvariable anlegen weil ich den ordner per batch löschen will.

Meine versuche:

set inter= "C:\Dokumente und Einstellungen\<user>\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files"
if exist %inter%\nul dir %inter%

ging nicht

set inter= C:\Dokumente und Einstellungen\<user>\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files
if exist %inter%\nul dir %inter%

ging nicht

set inter= C:\Dokume~\<user>\Lokale~1\Tempora~1
if exist %inter%\nul dir %inter%

ging nicht

es gibt mir immer C:\ aus

Hab ich was übersehn oder bin ich auf dem fällig falschen dampfer??
Seid gnädig mit mir ich bin noch ein anfänger in sachen batch

Danke scho mal für eure Hilfe

0cool
Jetzt bin ich mit meiner weisheit am ende
Mitglied: Biber
04.07.2006 um 13:08 Uhr
Moin 0cool,

Muss wegen der im Pfad enthaltenen Leerzeichen eingeschlossen werden in Anführungszeichen.

if exist "%inter%" dir "%inter%"

Thats all
Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
04.07.2006 um 13:08 Uhr
Was steht da konkret wo Du hier <user> schreibst? Ein Username? Oder eine Variable?
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
04.07.2006 um 13:12 Uhr
@SarekHL: es steht ein username an der stelle >user> keine variable
@Biber: also ich hab jetzt so wie du gesagt hast den code geändet

(orgnal code)
set /P inter= "C:\Dokumente und Einstellungen\<user>\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files"

if exist "%inter%\nul" cd "%inter%"

dir /S /P

bringt aber nix er bringt mir trozdem die c: platte mit allen unterverzeichnissen
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
04.07.2006 um 13:59 Uhr
set "inter=C:\Dokumente und Einstellungen\<user>\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files"

-oder-

set inter=C:\Dokumente und Einstellungen\<user>\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files

...dann passt es mit meinem Beispiel.

SET /P inter= ... ----> das /P ist hier falsch.
Das promptet den Benutzer zu einer Eingabe. Und wenn Du da RETURN drückst, bleibt die Variable eben leer.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
10.07.2006 um 13:44 Uhr
@Biber: danke für deine hilfe es hat geklappt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(2)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (19)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Bitcoins minen über Nacht? (16)

Frage von 1410640014 zum Thema Cloud-Dienste ...