Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie umgehe ich einen Proxy mit einer Internen Webseite auf einem Privatserver.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: windowsboy

windowsboy (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2014, aktualisiert 06:20 Uhr, 2287 Aufrufe, 10 Kommentare, 3 Danke

Hallo bin gerade in der Ausbildung und mache in einem Internat in Neckargemünd IT Anwendungsentwickler da bei uns sämtliche Seiten im Internet blockiert sind z.B. Facebook weil die Voherige Gruppe hat als das WLAN letztes Jahr neu kam mist gebaut.

Deshalb hat der IT Support jetzt einen Proxy aufgesetzt "WatchGuard" der sowol über LAN als auch über WLAN vorhanden ist (das heißt auch über LAN brauche ich meine Zugangsdaten beschränkt von 16-22 Uhr dasist ja OK da ich 16 Uhr aus hab und um 22 Uhr schon im Bett liege und der Proxy der falsch eingestellt ist da z.b. Facebook geblogt wird weil "Category Sex and Dating") ich habe Seiten im Internet gefunden: www.zerotunnel.com die das umgehen.

habe mir jetzt einen alten PC gekauft und dort Windows Server 2008 R2 (Die Lizenz habe ich über die Schule bekommen) aufgesetzt meine Frage kann ich so eine Seite wie www.watchguard.com auch Netzwerkintern auf meinem Server aufsetzen, wir haben auch schon ein Paar Lehrer gefragt die das uns als IT Projekt erlauben.

Da ich schon mehrere Webseiten Privat für Bekannte aufgesetzt habe kenne ich mich ein Wenig mit: Webdesign Programmen aus weis aber auch wie ich ein Forum in eine Datenbank installiere.

PS: Hätte aber auch noch einen VPS Server mit 5GB Festplatte (vps.m e Free) wenn nicht geht das mit dem VPS?
Mitglied: wiesi200
30.11.2014 um 08:10 Uhr
Morgen,
ich geh mal davon aus das du intern nicht so eine Seite wie www.watchgard.com sondern www.zerotunnel.com bauen willst.
Und intern wird das schon mal schwierig weil der trotzdem durch den Filter durch muss.

Und an sonnst hat die Sperre ja seine gründe, jetzt willst du "mist" bauen und die umgehen. Wenn du wirklich auf Facebook willst dann frag nach ob die Seite neu klassifiziert werden kann bzw freigegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
30.11.2014 um 08:16 Uhr
Zitat von windowsboy:

Hallo bin gerade in der Ausbildung und mache in einem Internat in Neckargemünd IT Anwendungsentwickler da bei uns
sämtliche Seiten im Internet blockiert sind z.B. Facebook weil die Voherige Gruppe hat als das WLAN letztes Jahr neu kam mist
gebaut.

Tja, das ist natürlich nicht so gut. Gut wiederum wären einige Satzzeichen.

Deshalb hat der IT Support jetzt einen Proxy aufgesetzt "WatchGuard" der sowol über LAN als auch über WLAN
vorhanden ist (das heißt auch über LAN brauche ich meine Zugangsdaten beschränkt von 16-22 Uhr dasist ja OK da ich
16 Uhr aus hab und um 22 Uhr schon im Bett liege und der Proxy der falsch eingestellt ist da z.b. Facebook geblogt wird weil
"Category Sex and Dating") ich habe Seiten im Internet gefunden: www.zerotunnel.com die das umgehen.

Auch hier würden Satzzeichen den Text deutlich besser verständlich machen.
Es wird bestimmt auch seinen Grund haben, warum Facebook geblockt wird. (Bloggen wiederum ist etwas anderes)

habe mir jetzt einen alten PC gekauft und dort Windows Server 2008 R2 (Die Lizenz habe ich über die Schule bekommen)
aufgesetzt meine Frage kann ich so eine Seite wie www.watchguard.com auch Netzwerkintern auf meinem Server aufsetzen, wir haben
auch schon ein Paar Lehrer gefragt die das uns als IT Projekt erlauben.

Du willst eine Homepage aufsetzen? Apache oder IIS installieren und losprogrammieren! Ein ähnliches Design wie www.watchguard.com dürfte sich ggf. auch mit einem Wordpress-Theme darstellen lassen. Was hat das jetzt aber mit den geblockten Seiten zu tun?

Da ich schon mehrere Webseiten Privat für Bekannte aufgesetzt habe kenne ich mich ein Wenig mit: Webdesign Programmen aus
weis aber auch wie ich ein Forum in eine Datenbank installiere.

Das ist sehr schön für dich und sollte dir z.B. bei der Installation von Wordpress oder einem CMS deiner Wahl behilflich sein.

PS: Hätte aber auch noch einen VPS Server mit 5GB Festplatte (vps.m e Free) wenn nicht geht das mit dem VPS?

Dieser Satz ergibt für mich keinen Sinn. Vielleicht kannst du nochmal erklären, was du damit meinst.

Achja: Was ist jetzt eigentlich dein Hauptproblem? Meistens werden interne Seiten vom Proxy ausgenommen, ansonsten solltest du mal mit eurem Admin sprechen, dass er euch das Projekt ermöglicht. Wenn die Lehrer das erlauben, sollte das ja kein Problem sein.

Beste Grüße


Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
30.11.2014 um 08:52 Uhr
Moin,
die Sperre wird wohl begründet sein!

Da ja leider auch Hotels oder anderweitige Bildungseinrichtungen solche Blockaden über Proxy durchführen und auch seriöse Seiten damit manchmal außen vor bleiben, umgehe ich so etwas über ein Laptop mit 3G-Empfang.
Ist ab und an zwar etwas langsam, war aber bislang noch nie in der Verlegenheit, dass 3G nicht funktioniert hätte.

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
30.11.2014, aktualisiert um 09:30 Uhr
Moin du Internat(er),
stell den Server bei dir daheim auf, richte Ihn als VPN-Server ein, und baue einen VPN-Tunnel dorthin auf (mit Redirect des Gateway)... Schon hast du eine unbeschränkte Internetverbindung... Wenn die Watchguard den Traffic auf Port 80 und 443 beschränkt setze die Ports für das VPN bei dir daheim ebenfalls auf einen dieser Ports, oder nutze gleich einen SSH-Tunnel z.B. mit dem kostenlosen Bitvise SSH Client, das hat gleich einen internen Proxy integriert der den Traffic dann über den SSH Tunnel leitet.
Und feddich is des !!!

Gruß jodel32

p.s. Der SSH Server von Bitvise ist ebenfalls kostenlos für private Zwecke
http://www.bitvise.com/ssh-server-download
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.11.2014 um 11:11 Uhr
Moin,
Ich würde mir überlegen, was dir blüht wenn eure IT-Abteilung dein Vorhaben herausfindet (Proxy/Firewallprotokill) und an die Dozenten/Professor meldet?!

@114757
Wir sind ein Forum von Admins für Admins. Wir wollen unteranderem Adminkollegen so gut wie möglich helfen, ihr Netzwerk sicherer zu gestalten. Da sind HIlfestellungen wie deine, für Umgehung einer Websperre, kontraproduktiv.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
30.11.2014, aktualisiert um 11:29 Uhr
Wir wollen unteranderem Adminkollegen so gut wie möglich helfen, ihr Netzwerk sicherer zu gestalten. Da sind HIlfestellungen wie deine, für Umgehung einer Websperre, kontraproduktiv.
@Dani
Würde ich so nicht sagen, denn nur wenn der Admin weiß wie seine User die Sperre umgehen können, kann er entsprechende Maßnahmen treffen um auch das zu verhindern !!
Ein Admin der sein Netz nicht penetriert, kann es nicht ausreichend schützen! Deswegen denke ich hilft das auch Admins diese Möglichkeit zu erkennen.
By the way sollte das eigentlich schon lange jeder Admin kennen, das ist also kein Geheimniss mehr seit Regierungen Internetzugänge beschränken.

Außerdem ist es ja mit der Administration abgesprochen, so wie der TO schreibt.

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.11.2014 um 11:47 Uhr
Zitat von 114757:
@Dani
Würde ich so nicht sagen, denn nur wenn der Admin weiß wie seine User die Sperre umgehen können, kann er
entsprechende Maßnahmen treffen um auch das zu verhindern !!

Mag schon sein aber trotzdem muss man Usern nicht grad helfen den Admin also uns selber zu ärgern.
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
30.11.2014, aktualisiert um 12:40 Uhr
Zitat von wiesi200:
Mag schon sein aber trotzdem muss man Usern nicht grad helfen den Admin also uns selber zu ärgern.
wer sich durch so was ärgern lässt hat seine Hausaufgaben eben noch nicht gemacht, dem geschieht das dann recht. Hilft ja auch unsere Netze sicherer zu machen. Totschweigen bringt's einfach nicht! Außerdem geht ja dann alles auf seine Kappe was er über sein Netz zu Hause in Facebook anstellt.

schönen Advent
Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.11.2014, aktualisiert um 12:59 Uhr
Oft fehlt den entsprechenden Einrichtungen das qualifizierte Fachpersonal. Das liegt sicher daran, dass der Schwerpunkt nicht auf IT(Security) liegt sondern auf Betrieb und Wartung der Rechner für die Schüler/Dozenten. Andererseits steht für Personalkosten nur ein geringes Budget zu Verfügung und die IT steht eher am Schluss der Prioliste. Das gleiche spiegelt sich im Bereich Workshops/Lehrgänge wieder. Die Internate stehen heute grundsätzlich unter hohen Kostendruck und Konkurrenz. Wer als Dienstleister in solchen Instituten schon unterwegs war, wundert sich überhaupt wie die IT bisher lief...

wer sich durch so was ärgern lässt hat seine Hausaufgaben eben noch nicht gemacht
Kann man so sehen... meist fehlt den Admins die notwendige Zeit um Firewallsysteme richtig und sauber zu implementieren. Vorallem um solche Tricks zu testen und Gegenmaßen zu ergreifen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Carlss
30.11.2014 um 18:25 Uhr
Den Filter kannst du mit einem VPN umgehen. Entweder setzt du selber einen Server auf, oder nutzt kostenlose Dienste wie z.B vpnbook.com .
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Wie funktioniert ein HTTPS Proxy? Ist das zeitgemäß? (4)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Apache Server
Wordpress und Apache als Reverse Proxy (1)

Frage von sleaper zum Thema Apache Server ...

Router & Routing
IGMP-Proxy auf Mikrotik RB3011 (8)

Frage von Sparki2002 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...