Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umsetzung einer Lizenzierung

Frage Entwicklung Lizenzierung

Mitglied: PreTap

PreTap (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2007, aktualisiert 11.08.2007, 4646 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

ich beschäftige mich zZ mit der Entwicklung eines kleineren Tools, welches gegen ungeschützte Vervielfältigung geschützt sein sollte. Ggf. ist auch ein externer Vertrieb geplant.

Ich stehe jetzt vor der Frage, wie man ein solches Tool entsprechend schützen kann. Hierbei habe ich grundsätzlich an Einträge in der Registry gedacht. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob so etwas auch in Netzwerken funktioniert - bzw. ein problemloser Zugriff auch die Registry möglich ist. Ihr merkt, ich kenne mich noch nicht so gut mit der Materie aus.

Ich habe mir überlegt, dass man ein Passwort oder einen Key, dass der Nutzer einträgt, mit einem "Übersetzungs-programm" in einen anderen "String"/Text überführt und dann in die Registry einträgt. Hierdurch wäre das Tool gegen unerlaubte Kopien geschützt. Gibt es z.B. bei einer Firmenweiten-Lizenz Möglichkeiten ein Programm nur an eine Firma zu "koppeln"?

Aber wie kann man unterbinden, dass ein Passwort mehrmals zur Installation verwendet wird? Eine Möglichkeit wäre die Anbindung an einen Sever (Windows lässt grüßen) - diese dürfte aber die Komplexität exponential ansteigen lassen.

Ich wäre super dankbar, wenn mich jemand bei diesem Thema aufschlauen könnte.

Grüße


Sascha
Mitglied: onegasee59
20.05.2007 um 00:50 Uhr
Hallo,

ich beschäftige mich zZ mit der Entwicklung eines kleineren Tools, welches gegen ungeschützte Vervielfältigung geschützt sein sollte.
Ggf. ist auch ein externer Vertrieb geplant.

etwas in der Art bietet der "MGUSOFT-Installer" http://www.mgusoft.de/

hth und gruß
Matthias
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
20.05.2007 um 09:31 Uhr
Ich habe mal sowas zu Testzwecken gemacht, und hab Spasseshalber eine Abfrage auf die
Festplattenseriennummer in mein Tool eingebaut. (welche natürlich nach dem Formatieren anders ist )
Das Tool sollte nur auf meinem USB-Stick funktionieren und so
von Benutzern, die gerne mal ne schnelle Kopie des Sticks machen, geschützt sein.

Das setzt natürlich vorraus, das Du das Tool personalisiern mußt, bzw
eine extra für den Kunden angefertigte Version erstellen mußt.

Denkbar wäre eine Abfrage auf CPU-ID und oder MAC-Adresse der NIC.

CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: ITSEchris
20.05.2007 um 10:10 Uhr
Hi!

Also, ein von mir häufig eingesetztes Programm nutzt folgenden Mechanismus:

Wenn man eine CD bei denen Bestellt dann wird bei denen eine Lizenz gedruckt. Diese liegt dann in der CD Hülle. Dies ist ein 32-Stelliger Key. Diesen muss man bei der Installation eingeben.

Damit wird die Software für 30 Tage freigeschaltet, und bei jedem Start Ploppt ein Fenster "Bitte Registrieren Sie Ihre Software. Jetzt Registrieren?"

Die Registrierung macht man auf einer Internetseite. Hier hinter hängt ein SQL Server, in welchem die Lizenzen hinterlegt sind. Dort muss man dann allerlei Informationen Angeben, etwa Adresse und Ansprechpartner usw. Ausserdem wird ein Site-Code abgefragt. Dieser wird aus CPU ID und MAC ID der ersten Netzwerkkarte errechnet. Dann bekommt man nach erfolgreicher Registrierung einen Activation Key. Dieser Schaltet genau diese Kombination frei.

So weit so gut. Wenn man das ganze auf einen anderen PC umziehen möchte gibt es ein Spezielles Tool, welches auf beiden Rechnern laufen muss. Dieses setzt auf einem Wechseldatenträger zuerst auf dem Master PC eine Markierung das ein Lizenzfile Kopiert werden soll. Dann geht man an den Slave PC, hier wird markiert, das die richtige Software Installiert ist, und eine Lizenz entgegen genommen wird. Ausserdem, der neue Sitecode. Dann geht man wieder an den Master PC. Hier wird die Lizenz geschrieben. Nun wieder Slave PC. Dieser Lädt die Lizenz, und schreibt, das die Lizenz empfangen wurde. Nun wieder Master PC, der Löscht die Lizenz, und schreibt, das die Lizenz nun genutzt werden darf. Slave: Lizenz aktivieren.

Klingt schlimmer als es ist. Probleme gibt es nur, wenn ein Rechner komplett abraucht, oder irgendwer die Netzwerkkarte tauscht, ohne die Lizenz zwischenzeitlich auf einen anderen Rechner auszulagern... Aber zur Not gibt es ein Formular, mit welchem man die erneute Freischaltung der Lizenz beauftragen kann. (Eidesstattliche Erklärung, das die Lizenz unnutzbar wurde)

Hoffe, ich konnte dir ein Paar Ideen liefern ;)

Liebe Grüsse

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: 51903
11.08.2007 um 12:12 Uhr
Also ich habe eine Software (für € 15,-), die sogenannte Testversion erstellt.

In meinen Programmen starte ich (versteckt) die Datei beispiel.exe und schließe diese erst, wenn mein Hauptprogramm geschlossen wird.
Die beispiel.exe ist die Softwaredatei für die Testversion. Ist die Testversion abgelaufen, startet die beispiel.exe nicht mehr und somit auch nicht mehr das Hauptprogramm.

Aber man kann Software auch an die MAC-Adresse oder Seriennummer eines Sticks binden. Bei Seriennummern ist aber das Wissen notwenig, wie man aus Hex-Zahlen Dezimalzahlen umwandelt.

Diese Software lohnt sich für mich auf jeden Fall, da ich nicht täglich hunderte Versionen verkaufe oder zum testen weiter gebe und ich auch nicht sonst wieviel Geld zur Verfügung habe. Profisoftware, wobei ich diese Software auch sehr sehr gut finde, kostet sehr viel mehr und macht eigentlich nichts anderes. Nur der Umgang ist etwas gewöhnungsbedürftig, sonst top.

Note eindeutig eine 1,5 bis 2,0.

Dazu kommt, das ich mich mit dem Entwickler in Verbindung gesetzt habe und wenn ich kleine Tools brauche, ich ihm die vortrage und er bis jetzt immer eine gute Lösung gefunden hat. es ist einfach so, das man einfach nicht immer selber eine gute Lösung findet oder aber die Zeit für die entwicklung fehlt. Da kommt mir eine Software zum Beispiel wie oben ganz recht.

Gruß, Condor.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Lizenzierung Windows Server + 2 x W7P VM (6)

Frage von Mozzie zum Thema Windows Server ...

Microsoft
Exchange Lizenzierung - Nur gemeinsames Postfach - Office 365 (2)

Frage von mr.pat.bateman zum Thema Microsoft ...

Exchange Server
gelöst Lizenzierung Exchange Mailbox Server und Exchange Edge Server (2)

Frage von DarkLevi zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Lizenzierung in VDI-Umgebungen (5)

Frage von Strolch zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...