Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umsteigen mit Windows Server 2003 auf neue Hardware

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Grauerkurt

Grauerkurt (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2010 um 16:23 Uhr, 5166 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe da ein Project, eine Zahnarzt Praxis mit einem Windows Server 2003 SE das als Terminal dient
und fünf Clients mit Windows XP Prof. SP2.

Das möchte ich auf neue Hardware übertragen mit so wenig Arbeit wie möglich.
Da habe ich mir überlegt von jedem Rechner (1 Server + 5 Clints) ein Clone zu machen (mit Acronis 9.7) und auf die neue Hardware zu übertragen.

Vorher hatte ich mit Acronis ein image erstellt, falls mal bei einem der Cleint die Festplatte ausfällt sofort die nutzten kann, was auch einbahnfrei funktioniert hat.
(Die Cleints gehören alle der gleichen Baureihe)

Da der Server mit denn Clients so langsam macken machen, möchte ich wie schon gesagt ohne bei der Software was zu ändern auf eine neue Hardware umsteigen.

Das Netzwerk ist Physikalich getrent, daß heißt keine Internet Verbindug.
(soll auch so bleiben)

Ist-Zustand

Maxdata Server:

Ein Xeon (TM) CPU 2.40 GHz mit 2 GB RAM,
Ein Bandlaufwerk von Tandberg slr7 scsi sq device,
zwei 80 GB IDE-Festplatten die gespiegelt sind,
mit Veritas Backup Exec als Backup-System,
APC PowerChunte BE Agent Console Server als USV.

Clints sind P4 Rechner mit einem Asus P4P800-VM Mainbord von Maxdata.

Soll-Zustand

HP Server:

Ein HP ML 110 G6 (vorhanden)
HP ProLiant ML110 G6 X3450 1P 4 GB-U nicht hot-plug-fähig 500 GB SATA LFF 300 W PS-Server.
2x250GB Festplatte SATA,
Als Bandlaufwerk überlege ich eine RDX Laufwerk.

Clints könnten auch von HP sein, z.B. HP 500B Microtower-PC. (??)

Ich weiss jetzt nicht ob ich dass, mit dieser Überlegung hinbekomme.

Was mir gedanken macht ist, ob ich dass alte System mit der Neuen Hardware kompatiebel ist ?

Auf ideen bin ich angewissen.

Danke
Mitglied: maretz
22.12.2010 um 16:25 Uhr
Moin,

hast du ggf. auch mal überlegt dem Server einfach mehr RAM zu geben? Ganz ehrlich: Mit nem Xeon u. 2,4 GHz sollte man bei 5 Clients noch locker auskommen. 2 GB RAM sind dagegen eher wenig wenn die Leute noch auf dem System arbeiten via RDP...
Bitte warten ..
Mitglied: Grauerkurt
22.12.2010 um 16:47 Uhr
bis vor kurzem hatte der Server nur 1 GB RAM, nach dem 64/128 prinzip ist der auch mehr als 7 Jahre gelaufen.

Der HP Server ML 110 ist schon bestellt, dieser hat 4 GB Ram.

Die Cleints machen in denn letzten tagen mmer wieder probleme. (Netzteil, RAM, Festplatte....)
Bevor der Server mir auch zusammen crashed, will ich handeln.
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
22.12.2010 um 17:42 Uhr
Hallo,

aus meiner Erfahrung ist das hier der einfachste Weg:
http://www.hardwareluxx.de/community/f21/howto-windows-xp-auf-andere-hw ...

...bitte nicht von der Quelle abschrecken lassen...

--> Festplatte Clonen mit DiskDirector oder ähnlich
--> mit Devcon die Hardware neu erkennen lassen
--> aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
22.12.2010 um 20:23 Uhr
Moin

Meine ehrliche Meinung: Ich würde nienamls Server und Clients eines Netzwerkes klonen. Insbesondere welche die schon "macken machen".

Unterm Strich wirst du mit einer guten Wahrscheinlichkeit einen unzufriedenen Kunden haben, weil es eben auch nach dem Hardwareumzug an der einen oder anderen Ecke nicht so läuft, wie der gerne hätte.
Und dann installierst du schlimmstenfalls das Ganze von vorne und ordentlich...


Meistens ist die Umstellung der Praxissoftware auf einen anderen, neu installierten Server, ein denkbar einfaches Unterfangen. Hast du schon mnal den Support des Softwareherstellers dazu angerufen ?

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Grauerkurt
22.12.2010 um 21:15 Uhr
die Software läuft einbahnfrei, nur die Hardware ist veraltet, dass ist es was mir sorgen mach und die macken macht.

Die Umstellung der Software wäre viel zu TEUER.
Nebenbei ist auch die Frage ob die Medizinischen Geräte mit der neuen SW klar kommen.
Mit dem Röntgen Geräte hätte ich da schon das erste Problem, laut Hersteller.
Bitte warten ..
Mitglied: Grauerkurt
22.12.2010 um 21:37 Uhr
Zitat von Der-Phil:
Hallo,

aus meiner Erfahrung ist das hier der einfachste Weg:
http://www.hardwareluxx.de/community/f21/howto-windows-xp-auf-andere-hw ...

...bitte nicht von der Quelle abschrecken lassen...

--> Festplatte Clonen mit DiskDirector oder ähnlich
--> mit Devcon die Hardware neu erkennen lassen
--> aktivieren.

Danke, Ich habe mir das alles durchgelessen.
Mit Acronis wäre das doch alles einfacher das jetzt mitlwerweile alles ohne die Treiber clont.
Bitte warten ..
Mitglied: Icedg
23.12.2010 um 14:58 Uhr
Moin,

hast du schon einmal überlegt auf die neue Hardware einen ESXi zu installieren ?
Dann kannst du das Win 2003 in eine Virtuelle Maschine packen und hat keine Sorgen mehr mit der HW Kompatibilität.

Gruß
icedg
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
23.12.2010 um 15:13 Uhr
Hallo,

in der Theorie ja, in der Praxis teilweise nicht...

Die Devcon-Variante klingt im ersten Moment "gestümpert", aber sie hat bei mir bisher in allen Fällen super geklappt. Danach lief das System sauber weiter.

Acronis scheitert bei vielen Konfigurationen im Endeffekt doch.

Kleiner Nebeneffekt ist natürlich noch, dass Du dir die Lizenzkosten für True Image und Universal Restore sparst...

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Grauerkurt
24.12.2010 um 00:36 Uhr
@ Icedg

ESXi habe ich mir als trumpf im ärmel gelassen, falls ich es nicht so hinbekomme wie ich es möcht.

@der_Phil

Acronis steht mir mit denn Lizenzen zu verfügung, darüber brauche ich mir keine sorgen zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Icedg
04.01.2011 um 11:57 Uhr
Hi Grauerkurt,

nimm doch gleich den ESXi, dann hast du dir Arbeit nur einmal. Ein Backup Script kann ich dir Posten.

Gruß
Ice
Bitte warten ..
Mitglied: Grauerkurt
04.01.2011 um 15:32 Uhr
Hallo, ich würde mich freuen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...