Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Umsteigen auf Windows Server 2012 von Windows Server 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: reisfink

reisfink (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2014 um 20:26 Uhr, 1821 Aufrufe, 16 Kommentare, 3 Danke

Hallo Freunde, da ich hier im Forum schon des Öfteren hilfreiche Tipps bekommen habe wende ich mich wieder mal mit einer Frage an Euch:

Folgendes steht an:
Umstieg von Win Server 2003 mit Exchange 5.5
auf
Windows Server 2012 mit Exchange 2013

In der derzeitigen Domäne befinden sich etwa 15 Clients.

Da eine Migration vom Win Server 2003 auf Win Server 2008 danach auf Win Server 2012 mir doch etwas umständlich ( für 15 Clients) erscheint,
tendiere ich dazu alles neu anzulegen.


Meine Fragen an Euch:
1. Liege ich mit meiner Ansicht richtig lieber alles neu anzulegen?
Ich würde praktisch die gleichen Konfiguration wie beim alten Server nehmen, IP, DNS, AD anlegen, User und Pc neu anlegen.
Danach Exchange 2013 installieren.

2. Zu den Clients, diese möchte ich (natürlich vorher eine Sicherung der Clients anlegen) dann mit gleichem Pc Namen hinzufügen,
Die Exchange Outlook Konten möchte ich in eine pst sichern, danach in das Exchange Konto importiéren

Liege ich mit dieser Vorgehensweise falsch?
Könntet Ihr mir was besseres empfehlen?

Danke!
Mitglied: certifiedit.net
02.03.2014 um 21:47 Uhr
Hallo Reisfink,

prinzipiell ist das genau richtig. Gerade aus dem Aspekt alte Sünden zu bereinigen lohnt es sich bei einer neuen Umgebung mit den Benutzermassen alles neu auf zu ziehen.

Viel Erfolg,

Christian
certified IT
Bitte warten ..
Mitglied: reisfink
03.03.2014 um 08:05 Uhr
danke, war doch etwas unsicher, das stärkt mich jetzt im vorhaben.
wenn ich die "alten" Pc's ( mit gleichen pc namen ) in den neuen Server hänge, könnte es da zu Problemen kommen? ( Anmeldung, Exchange usw?)
danke
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
03.03.2014 um 08:24 Uhr
Moin Reisfink,

ich bin eigentlich eher für Migrationen, auch in Umgebungen mit nur 15 Usern.

Ob das allerdings bei deinem geplanten Szenario sinnvoll wäre, glaube ich eher nicht..

Umstieg von Win Server 2003 mit Exchange 5.5
Da stimmt doch was nicht, der Exchange 5.5 lief nicht auf dem 2003-er.
Eventuell meinst du ja einen Member-Server mit NT4 oder 2K in einer 2003-er Domäne.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.03.2014 um 10:54 Uhr
Zitat von goscho:

Moin Reisfink,

ich bin eigentlich eher für Migrationen, auch in Umgebungen mit nur 15 Usern.

Ob das allerdings bei deinem geplanten Szenario sinnvoll wäre, glaube ich eher nicht..

> Umstieg von Win Server 2003 mit Exchange 5.5
Da stimmt doch was nicht, der Exchange 5.5 lief nicht auf dem 2003-er.
Eventuell meinst du ja einen Member-Server mit NT4 oder 2K in einer 2003-er Domäne.

Moin goscho,

aus welchem Aspekt befürwortest du denn eine Migration (ohne Daten, da ist das klar, dass die Migriert werden ;) ), wenn du darauf wetten kannst, dass a) die Migration viel länger dauert und b) du Altlasten übernimmst?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
03.03.2014 um 11:00 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Moin goscho,

aus welchem Aspekt befürwortest du denn eine Migration (ohne Daten, da ist das klar, dass die Migriert werden ;) ), wenn du
darauf wetten kannst, dass a) die Migration viel länger dauert und b) du Altlasten übernimmst?
Zuletzt habe ich fast nur Systeme migriert, die von meiner Firma eingerichtet und betreut wurden -> da gab es nie Probleme.

Bei Umstellungen von Systemen, die wir nicht selbst unter Kontrolle hatten/haben, machen wir das immer vom Einzelfall abhängig.

Einen Exchange 5.5 würde ich aber definitiv nicht migrieren, sondern deinstallieren und die gesicherten PSTs importieren.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.03.2014 um 11:06 Uhr
Zitat von goscho:

> Zitat von certifiedit.net:
> Moin goscho,
>
> aus welchem Aspekt befürwortest du denn eine Migration (ohne Daten, da ist das klar, dass die Migriert werden ;) ), wenn
du
> darauf wetten kannst, dass a) die Migration viel länger dauert und b) du Altlasten übernimmst?
Zuletzt habe ich fast nur Systeme migriert, die von meiner Firma eingerichtet und betreut wurden -> da gab es nie Probleme.

Bei Umstellungen von Systemen, die wir nicht selbst unter Kontrolle hatten/haben, machen wir das immer vom Einzelfall
abhängig.

Einen Exchange 5.5 würde ich aber definitiv nicht migrieren, sondern deinstallieren und die gesicherten PSTs importieren.

Natürlich, in dem Fall, wenn du als Basis einen SBS hast hast du darunter aber den "Gruppensalat" daraus und mit o.g habt ihr wohl einfach ziemliches Glück gehabt, wenn ich mir die Rechtestrukturen und den Systemaufbau bei manchen Übernahmen anschaue....
Bitte warten ..
Mitglied: reisfink
03.03.2014 um 18:12 Uhr
danke für die vielen Infos und Anregungen.
Ich werde, (auch um um die Chance zu nutzen alles neu anzulegen und keinen "Müll" mit zunehmen) das System doch komplett neu aufziehen.
Wo ich mir noch absolut unsicher bin und ich auch noch nicht gemacht habe, ist:
Ich lege im neuen AD die Pc und User an,
kann ich den Client ( an dem ich keine Änderung mache, Pc Namen gleich, User gleich) dann einfach so in die Domäne neu einbinden?
Muss ich hier speziell auf etwas achten?
danke!
Bitte warten ..
Mitglied: reisfink
03.03.2014 um 18:13 Uhr
Anmerkung, Der neue Server hat alles gleich, IP, Namen, Domäne usw.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.03.2014 um 18:16 Uhr
Die Profile müssen dabei neu erstellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: reisfink
04.03.2014 um 16:55 Uhr
wenn ich alles richtig verstanden habe bringt es mir keine Vorteile wenn ich den servernamen / oder die Domäne gleich benenne,
im grunde muss ich doch alles neu anlegen und einbinden, selbst die Profile sind nicht einfach zu kopieren,
oder sehe ich das falsch?
Derzeit tendiere ich dazu alles, auch den Server/Domäne neu anzulegen, muss mir das noch überlegen und noch Informationen einholen
danke für Eure hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
04.03.2014 um 18:13 Uhr
Informationen sind nie schlecht. Ja, gibt keine Vorteile.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: reisfink
05.03.2014 um 08:26 Uhr
Nun habe ich doch noch eine Frage:
Folgendes, der neue Server muss oder soll die IP vom alten Server haben (Routing und Portforwardingeinträge).
Jetzt kann ich folgendes machen um mit der Installation zu beginnen:
a.) Warten auf das Wochenende ( nicht dieses, da gearbeitet wird) , clients sichern, die Clients herunterfahren, den alten Server vom Netz nehmen, neuen Server mit gleicher IP ins Netz hängen und AD, DNS usw installieren...

b.)
und gleichzeitig meine Frage, welche Möglichkeit hätte ich jetzt, den Server schon vorzubereiten?
( derzeit ist er mit dhcp im Netzwerk in einer Arbeitsgruppe, natürlich ohne AD, DNS usw.)
Kann ich Active direktory, dns usw. schon jetzt installieren?
Es würde mir viel Zeit sparen die PC user usw. schon anzulegen...
danke für Eure Infos!
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.03.2014, aktualisiert um 09:21 Uhr
Hallo reisfink,

ist das dein erster Server?
Bitte warten ..
Mitglied: reisfink
05.03.2014 um 09:26 Uhr
ja, mein erster Windows 2012 Server, alle bisherigen waren und sind 2003 er,

wenn ich nerve, einfach sagen
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.03.2014 um 10:01 Uhr
Zitat von reisfink:

ja, mein erster Windows 2012 Server, alle bisherigen waren und sind 2003 er,

wenn ich nerve, einfach sagen

Nein, ich hab nur aufgrund deiner Fragen die dringende Befürchtung, dass das ziemlich in die Hose gehen wird.
Bitte warten ..
Mitglied: reisfink
05.03.2014 um 10:58 Uhr
Ich geb dir dann Bescheid wenn alles läuft. Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (7)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Standard Upgrade auf R2 (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...