Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umstellung ADSL + ISDN auf VDSL + VOIP

Frage Netzwerke Voice over IP

Mitglied: cyrusz

cyrusz (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2014 um 16:53 Uhr, 6783 Aufrufe, 24 Kommentare, 3 Danke

Hallo zusammen,

aktuell sind 3 x ADSL der Telekom + 3 x ISDN mit jeweils 10 MSN vorhanden (3 x Call&Surf Comfort Universal)

Aktuelle Hardware:

Lancom 1718VA Router:

1x internes ADSL Modem
2x externes ADSL Modem

2x Lancom 24p Switches

Der Router verwaltet über Loadbalancing die Trafficverteilung der Internetzugänge.

die 3 ISDN Anschlüsse sind mit einer Agfeo AS 45 verbunden.


Nun soll auf 3 x VDSL der Tcom umgestellt werden und möglichst wenig Hardware ausgetauscht werden.

Man könnte natürlich 3 Speedport Router anschließen und darüber das VOIP laufen lassen. Aber ich wollte möglichst ohne Speedport/ Fritzbox auskommen.

Z.b. 1 x VDSL intern lancom
2x externes Allnet VDSL Modem

Dann kann der Lancom Router auch weiterhin das Loadbalancing und die Einwahl übernehmen. Nur wie kriege ich dann die VOIP Geschichte geregelt?

Gibt es einen Voip Gateway der alle 30 Nummern registriert und 3 ISDN Ports hat, um diese mit der Agfeo Anlage zu verbinden?

Oder habt ihr andere Vorschläge?


Vielen Dank für eure Bemühungen.

Mitglied: aqui
06.03.2014 um 18:45 Uhr
3 mal ISDN schmälert die Auswahl. Mit 2 ist es ja kein Thema und da du schon Lancom hast...:
http://www.lancom-systems.de/produkte/standortvernetzung/voip-router/la ...
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
06.03.2014 um 18:47 Uhr
Was hälst du von dem Zubehör, dass deine Agfeo einen direkten VoIP Zugang schafft: http://www.agfeo.de/agfeo_web/hp3.nsf/start.xsp?c=2625&az1=prodmod
Dann benötigst du nicht die Speedports, sehr wohl aber Modems.

Das liest sich perfekt:
LAN-Modul 509
Schafft die Verbindung ins LAN (VoIP) und ist unverzichtbar für den Betrieb der AGFEO DECT-IP Lösung.
Das LAN-Modul verwaltet 8 Nutzkanäle schaltbar nach extern für SIP-Provider oder intern zur Anbindung an das LAN mit nutzbaren Endgeräten wie der DECT IP-Basis.
Prüfe nur ob dein Provider dir fürs Telefon SIP oder ein passendes Prtokoll anbietet.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
06.03.2014 um 19:25 Uhr
Moin,

an Deiner Stelle würde ich das ISDN-Kupfer solange als möglich verteidigen .... sonst DSL tot = Telefonie tot. Und Deine Anschlüsse schauen jetzt nicht nach besonders kurzer Reaktionszeit aus .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
06.03.2014 um 19:40 Uhr
Zitat von aqui:

3 mal ISDN schmälert die Auswahl. Mit 2 ist es ja kein Thema und da du schon Lancom hast...:
http://www.lancom-systems.de/produkte/standortvernetzung/voip-router/la ...

Die hatte ich auch schon im Auge. Davon bräuchte ich dann 2 Stück, wenn das so funktionieren würde.
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
06.03.2014 um 19:42 Uhr
Zitat von MrNetman:

Was hälst du von dem Zubehör, dass deine Agfeo einen direkten VoIP Zugang schafft:
http://www.agfeo.de/agfeo_web/hp3.nsf/start.xsp?c=2625&az1=prodmod
Dann benötigst du nicht die Speedports, sehr wohl aber Modems.

Das liest sich perfekt:
LAN-Modul 509
Schafft die Verbindung ins LAN (VoIP) und ist unverzichtbar für den Betrieb der AGFEO DECT-IP Lösung.
Das LAN-Modul verwaltet 8 Nutzkanäle schaltbar nach extern für SIP-Provider oder intern zur Anbindung an das LAN mit
nutzbaren Endgeräten wie der DECT IP-Basis.
Prüfe nur ob dein Provider dir fürs Telefon SIP oder ein passendes Prtokoll anbietet.

Gruß
Netman

Die Module wären evtl etwas, aber ich glaube da laufen nur 16 Nummern pro Modul- Wären also auch 2 St. nötig
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
06.03.2014 um 19:45 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin,

an Deiner Stelle würde ich das ISDN-Kupfer solange als möglich verteidigen .... sonst DSL tot = Telefonie tot. Und
Deine Anschlüsse schauen jetzt nicht nach besonders kurzer Reaktionszeit aus .

LG, Thomas

Es war ja geplant, dass ich ISDN laufen lasse und dann auf 16000 DSL umstelle (aktuell nur DSL 2000, 3mal).

Aber plötzlich wollte die Telekom nur noch 16000 in Verbindung mit VDSL + IP schalten.

Darum steh ich ja an der Stelle, sonst hätte man evtl andere Hardware angeschafft.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
06.03.2014 um 21:28 Uhr
Hi,

ich bin nicht der Voice Experte (und auch kein bintec Händler), aber evtl. ist der bintec RT3002 Mediagateway was für dich.
Der hat 4 S0 : http://www.bintec-elmeg.com/de/bintec-RT3002-77,11571.html

Aber ob das so klappt was du da vorhast, keine Ahnung.
Vor dem Kauf ist die Hotline bestimmt sehr nett zu dir

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
06.03.2014 um 22:01 Uhr
Zitat von Deepsys:

Hi,

ich bin nicht der Voice Experte (und auch kein bintec Händler), aber evtl. ist der bintec RT3002 Mediagateway was für
dich.
Der hat 4 S0 : http://www.bintec-elmeg.com/de/bintec-RT3002-77,11571.html

Aber ob das so klappt was du da vorhast, keine Ahnung.
Vor dem Kauf ist die Hotline bestimmt sehr nett zu dir

VG
Deepsys

Das schaut schonmal interessant aus. Schau ich mir mal näher an.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
07.03.2014, aktualisiert um 09:14 Uhr
Hi,
passt zwar nicht ganz, aber wie wäre die Idee:
Company Connect Anschluss der T-Com (der Vergleichbar) und dazu ein PMX (Primär Multiplex) Anschluss / Anlagenanschluss (Bei dem PMX hast du 30 Kanäle gleichzeitig).
Kostet zwar etwas, aber du hast beides getrennt.

Nur eine Idee.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.03.2014 um 10:43 Uhr
Hi,
Aber plötzlich wollte die Telekom nur noch 16000 in Verbindung mit VDSL + IP schalten.
ich will auch immer eine Yacht mit vier Masten ... Natürlich will das die Telekom - weil es ihr bei ungleich geringerem Wartungs- und Verwaltungsaufwand die selbe Gebühr generiert. Irgendwann wird in Gebieten, die mit verkabeltem Breitband erschlossen sind, auch Schluss mit Lustig (oder ISDN) sein.

Das ist aktuell letztlich eine Frage der Verhandlungsführung, der Argumente und der Hebel, die einem eventuell zur Verfügung stehen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
07.03.2014 um 19:06 Uhr
Zitat von killtec:

Hi,
passt zwar nicht ganz, aber wie wäre die Idee:
Company Connect Anschluss der T-Com (der Vergleichbar) und dazu ein PMX (Primär Multiplex) Anschluss / Anlagenanschluss (Bei
dem PMX hast du 30 Kanäle gleichzeitig).
Kostet zwar etwas, aber du hast beides getrennt.

Nur eine Idee.

Gruß

30 Kanäle sind etwas zu viele, die 6 Kanäle vom ISDN reichen eigentlich aus. Die monatl. Kosten sollen schon noch im Rahmen bleiben.
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
07.03.2014 um 19:09 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Hi,
> Aber plötzlich wollte die Telekom nur noch 16000 in Verbindung mit VDSL + IP schalten.
ich will auch immer eine Yacht mit vier Masten ... Natürlich will das die Telekom - weil es ihr bei ungleich geringerem
Wartungs- und Verwaltungsaufwand die selbe Gebühr generiert. Irgendwann wird in Gebieten, die mit verkabeltem Breitband
erschlossen sind, auch Schluss mit Lustig (oder ISDN) sein.

Das ist aktuell letztlich eine Frage der Verhandlungsführung, der Argumente und der Hebel, die einem eventuell zur
Verfügung stehen.

LG, Thomas

Angeblich sind alle "normalen" Ports voll und somit nur noch die VDSL + IP Ports frei. Das kam sogar von einem T-Com Geschäftskundenbetreuer, der nochmal bei der Technik nachgefragt hatte. Da kann man dann auch nix mehr machen, außer dabei zu bleiben oder die Konkurrenz mal fragen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.03.2014 um 16:39 Uhr
Angeblich sind alle "normalen" Ports voll und somit nur noch die VDSL + IP Ports frei.
Na klar doch! Logisch ... deshalb funktioniert ja aktuell Dein ISDN-Amt auch nicht, gelle ?
Das kam sogar von einem T-Com Geschäftskundenbetreuer, der nochmal bei der Technik nachgefragt hatte.
Frag doch den "Geschäftskundenbetreuer" mal, was mit Deinen jetzigen ISDN-Anschlüssen passiert, wenn Du auf VOIP wechselst -sind die schimmelig?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
08.03.2014 um 17:16 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Angeblich sind alle "normalen" Ports voll und somit nur noch die VDSL + IP Ports frei.
Na klar doch! Logisch ... deshalb funktioniert ja aktuell Dein ISDN-Amt auch nicht, gelle ?
> Das kam sogar von einem T-Com Geschäftskundenbetreuer, der nochmal bei der Technik nachgefragt hatte.
Frag doch den "Geschäftskundenbetreuer" mal, was mit Deinen jetzigen ISDN-Anschlüssen passiert, wenn Du auf
VOIP wechselst -sind die schimmelig?

LG, Thomas

Ich denke mal, dass alle Ports belegt sind und die Tcom keine neuen "ISDN" Module mehr einbauen wollen.
Wenn jetzt viele auf VOIP umgestellt werden, dann werden wohl die alten Module ersetzt werden.
Bis nur noch VOIP Module in den VST. im Einsatz sind..

So könnte ich mir das zumindest erklären ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
08.03.2014 um 17:23 Uhr
Hallo,

die Idee das ganze zu trennen ist nicht schlecht nur dann
würde ich lieber statt eine ISDN PMX Anschlusses das
Geld in andere Hardware stecken wollen.

Hier mal ein Beispiel von Pascom danimmt man dann
einfach die kleinste Anlage und gut ist es,
die ISDN Portdichte liegt bei 4-128 also
ist das auch etwas für Euch.

Oder Ihr versucht es noch einmal bei einem anderen
Anbieter.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.03.2014 um 17:38 Uhr
Ich denke mal, dass alle Ports belegt sind und die Tcom keine neuen "ISDN" Module mehr einbauen wollen. Wenn jetzt viele auf VOIP umgestellt werden, dann werden wohl die alten Module ersetzt werden.
Sicher ist das so, ISDN ist teuer --> also werden alle Kunden step by step auf VOIP gedrängt ... oder zumindest die, die sich drängen lassen. Aber die Telekomiker sind da mittlerweile tatsächlich ziemlich hartleibig. Eventuell kannst Du ja wirklich mit Anbieterwechsel drohen (wenn das infrastrzkturell plausibel darstellbar ist) und das mit etwas Gejammer unterlegen (mein System braucht unbedingt diese analogen Cash-Terminals, lieber Telekomonkel, ohne die geht meine Firma den Bach runter und ich den Baum rauf ... zum Aufhängen. Bittebittebitte ...)

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
08.03.2014 um 18:14 Uhr
Zitat von Dobby:

Hallo,

die Idee das ganze zu trennen ist nicht schlecht nur dann
würde ich lieber statt eine ISDN PMX Anschlusses das
Geld in andere Hardware stecken wollen.

Hier mal ein Beispiel von Pascom danimmt man dann
einfach die kleinste Anlage und gut ist es,
die ISDN Portdichte liegt bei 4-128 also
ist das auch etwas für Euch.

Oder Ihr versucht es noch einmal bei einem anderen
Anbieter.

Gruß
Dobby


Das wäre dann z.b. das Smartnode 4970 mit 4 ports. D.h. das Smartnode an den Lancom Router und die 3 Anschlüsse vom ehemaligen NTBA an das Smrtnode und so übergibt quasi das Smartnode die Anrufe an die Agfeo oder hab ich da auf die schnelle was falsch verstanden?
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
08.03.2014 um 18:16 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Ich denke mal, dass alle Ports belegt sind und die Tcom keine neuen "ISDN" Module mehr einbauen wollen. Wenn jetzt
viele auf VOIP umgestellt werden, dann werden wohl die alten Module ersetzt werden.
Sicher ist das so, ISDN ist teuer --> also werden alle Kunden step by step auf VOIP gedrängt ... oder zumindest die, die
sich drängen lassen. Aber die Telekomiker sind da mittlerweile tatsächlich ziemlich hartleibig. Eventuell kannst Du ja
wirklich mit Anbieterwechsel drohen (wenn das infrastrzkturell plausibel darstellbar ist) und das mit etwas Gejammer unterlegen
(mein System braucht unbedingt diese analogen Cash-Terminals, lieber Telekomonkel, ohne die geht meine Firma den Bach runter und
ich den Baum rauf ... zum Aufhängen. Bittebittebitte ...)

LG, Thomas

ISDN könnte ich ja behalten, aber dann eben auch nur das DSL 2000
Kabelanschluß liegt nicht, wäre höchstens noch LTE ne Möglichkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
08.03.2014 um 19:42 Uhr
Hallo nochmal,

Das wäre dann z.b. das Smartnode 4970 mit 4 ports.
Ja genau das meinte ich.

D.h. das Smartnode an den Lancom Router
Ich würde das Smartnode in eine DMZ stellen wollen.

und die 3 Anschlüsse vom ehemaligen NTBA an das
Smrtnode und so übergibt quasi das Smartnode die
Anrufe an die Agfeo
Ich weiß jetzt nicht in welcher Reihenfolge Du es jetzt
aufgebaut hast aber so würde ich es halt auch machen.

oder hab ich da auf die schnelle was falsch verstanden?
Nein absolut nicht.

Wenn Du aber nun schon zwei ISDN Anschlüsse
über den LANCOM abwickeln kannst so wie @aqui
es bereits erwähnt hast ist es auch wiederum etwas
zu teuer denke ich, aber eben auch eine Möglichkeit
die Smartnode irgend wann wenn es gar kein ISDN
mehr gibt, einfach weiterzunutzen.

Also einen ISDN Anschluss muss man doch aber
nun wirklich haben alleine des Faxgerätes wegen,
oder?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.03.2014 um 21:01 Uhr
ISDN könnte ich ja behalten, aber dann eben auch nur das DSL 2000
Was brauchst Du eigentlich 3xVDSL?? Stell doch einfach einen oder von mir aus auch zwei von Deinen drei Anschlüssen auf VDSL mit IP-Telefonie um, dann hast Du noch einen richtigen ISDN'er ...
Kabelanschluß liegt nicht, wäre höchstens noch LTE ne Möglichkeit.
Habe ich zuhause. Ist gigantisch schnell und auch stabil, aber der traffic content kann nerven ... obwohl, seit diesem Monat habe ich 45Gbyte und schon 2,2 verbraucht . Aber da die Telekomiker auch das nur mit einem Telefonanschluss verjuchteln ... hast Du Dich da wieder im Kreis gedreht.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
08.03.2014 um 21:03 Uhr
Zitat von Dobby:

Hallo nochmal,

> Das wäre dann z.b. das Smartnode 4970 mit 4 ports.
Ja genau das meinte ich.

> D.h. das Smartnode an den Lancom Router
Ich würde das Smartnode in eine DMZ stellen wollen.

> und die 3 Anschlüsse vom ehemaligen NTBA an das
> Smrtnode und so übergibt quasi das Smartnode die
> Anrufe an die Agfeo
Ich weiß jetzt nicht in welcher Reihenfolge Du es jetzt
aufgebaut hast aber so würde ich es halt auch machen.

> oder hab ich da auf die schnelle was falsch verstanden?
Nein absolut nicht.

Wenn Du aber nun schon zwei ISDN Anschlüsse
über den LANCOM abwickeln kannst so wie @aqui
es bereits erwähnt hast ist es auch wiederum etwas
zu teuer denke ich, aber eben auch eine Möglichkeit
die Smartnode irgend wann wenn es gar kein ISDN
mehr gibt, einfach weiterzunutzen.

Also einen ISDN Anschluss muss man doch aber
nun wirklich haben alleine des Faxgerätes wegen,
oder?

Gruß
Dobby


Wenn ich meine 3 ISDN Anschlüsse komplett auf VOIP umstelle, dann brauch ich irgendeinen VOIP Gateway, da mein aktueller LANCOM Router nur fürs Internet da ist.
Also entweder:

a) 2 x LANCOM 1722 + VOIP 32 Option
b) Bintec Mediagateway
c) Smartnode 4970

Da wäre dann wohl Lösung b am günstigsten, wenn das Gateway auch alle Anforderungen erfüllt.

Faxen geht aber über VOIP genauso gut.
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
08.03.2014 um 21:06 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> ISDN könnte ich ja behalten, aber dann eben auch nur das DSL 2000
Was brauchst Du eigentlich 3xVDSL?? Stell doch einfach einen oder von mir aus auch zwei von Deinen drei Anschlüssen auf VDSL
mit IP-Telefonie um, dann hast Du noch einen richtigen ISDN'er ...
> Kabelanschluß liegt nicht, wäre höchstens noch LTE ne Möglichkeit.
Habe ich zuhause. Ist gigantisch schnell und auch stabil, aber der traffic content kann nerven ... obwohl, seit diesem Monat habe
ich 45Gbyte und schon 2,2 verbraucht . Aber da die Telekomiker auch das nur mit einem Telefonanschluss verjuchteln ... hast Du
Dich da wieder im Kreis gedreht.

LG, Thomas

2 x VDSL würde schon reichen, aber wenn dann in 1-2 Jahren eh Schluß mit ISDN ist, dann kann man gleiche alle 3 umstellen.
Es gibt ja keine genauen Aussagen, wie lange ISDN noch Laufen darf.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.03.2014 um 21:47 Uhr
Es gibt ja keine genauen Aussagen, wie lange ISDN noch Laufen darf.
Solange es noch multiple Regionen in Germany gibt, die keinen Breitbandanschluss haben, über den eine sichere und stabile VOIP-/FOIP-Kommunikation laufen kann, wird es ISDN insbesondere im Geschäftsbereich schon noch ein paar Wochen geben ... aber je mehr vorauseilender Gehorsam, desto schneller wird das verschwinden .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusz
08.03.2014 um 23:11 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Es gibt ja keine genauen Aussagen, wie lange ISDN noch Laufen darf.
Solange es noch multiple Regionen in Germany gibt, die keinen Breitbandanschluss haben, über den eine sichere und stabile
VOIP-/FOIP-Kommunikation laufen kann, wird es ISDN insbesondere im Geschäftsbereich schon noch ein paar Wochen geben ... aber
je mehr vorauseilender Gehorsam, desto schneller wird das verschwinden .

LG, Thomas

Ja das stimmt schon, aber wenn man mehr als DSL 2000 braucht, dann wirds schwierig.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
gelöst Internetanschluss Umstellung von ISDN und ADSL auf reinen IP Anschluss (61)

Frage von Dobby zum Thema TK-Netze & Geräte ...

DSL, VDSL
OpenWRT VDSL VOIP Internetverbindung herstellen (3)

Frage von danielr1996 zum Thema DSL, VDSL ...

Voice over IP
gelöst Wie war das nochmal mit FritzBox und DECT bei Umstellung auf VoIP (17)

Frage von Realbilly zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...