Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Umstellung von lokalen Profilen auf Serverseitige Profile

Mitglied: Masterluke

Masterluke (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2005, aktualisiert 09.12.2006, 15375 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo !

Ich stehe hier vor einem kleinen Problem. Vor mir steht ein Win 2003-Server System mit 5 Clients und alle Userdaten werden noch lokal auf den Clients gespeichert. Das missfällt stark und meine Aufgabe ist es, alle Profile Serverseitig zu speichern.
Nun stellt sich mir die Frage, was ist die einfachste Methode, um dieses zu realisieren und das wichtige dabei ist, wie erhalte ich ein paar bestimmte Profile (z.B. Desktopeinstellungen, Anwendungseinstellungen von User X auf CLient Y) ?
Kann ich die Daten erhalten, wenn ich das Profil am Client einfach von lokal auf Serverseitig umstelle ? Oder muss ich das vom Server aus managen ?

Gruß
Masterluke
Mitglied: Karo
07.09.2005 um 10:44 Uhr
ist nen bisl Arbeitsintensiv:

1) Als erstes den User abmelden lassen, Maschine rebooten (Wichtig). Dann im AD den User auf servergespeichertes Profil ändern.
2) Melde Dich als Admin an der Maschine des Users an an.
3) Gehe nach c:\Dokumente und Eintellungen.
4) Benenne dasVerzeichnis "Default User" (dieser ist hidden also erst sichtbar machen) um in "default user.ori"
5) Erstelle eines neuen Verzeichniss "Default User".
6) Systemsteuerung->System->Userprofile (bei XP unter Erweitert)
7) Den 'zu rettenden User' auswählen und 'kopieren nach'
8) Durchsuchen den neu erstellten Ordner "Default User" auswählen
9) Als Benutzer JEDER/EVERYONE als Zugriffsrecht setzen (wichtig!)
10) Admin abmelden, User anmelden. Dieser müsste sich jetzt das 'neue 'Default User' Profile ziehen.
11) User abmelden lassen. Das Profil sollte sich nun auf das Serververzeichnis zurückschreiben. KONTROLLIEREN!
12) Wichtig!: Wenn das soweit hübsch ist, wieder als Admin anmelden das "Default User"-Profil umbenennen nach "Default USER.<USERNAME>" umbenennen
13) Wichtig!: "Default USER.ori" umbenennen in "Default USER". Damit wird sichergestellt, das neue User sich NICHT das 'verhunzte' Profil des migrierten Users ziehen

Das ganze muss natürli für jeden User, der seine Einstellungen behalten will, gemacht werden. Bei 5 Leutz ist das aber noch zu bewältigen.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: Masterluke
07.09.2005 um 10:52 Uhr
vielen dank für die schnelle Antwort, das werde ich heute Nachmittag direkt mal ausprobieren

Gruß

Masterluke
Bitte warten ..
Mitglied: horp
07.09.2005 um 10:54 Uhr
Hy,
na da gibts jetzt verschiedene Wege, kommt drauf an wie stark auch die Beschränkungen sein sollen.
aber im groben Prinzip machst du das ganze so:
Melde dich am Server als einer der User an , stell den Desktop etc so ein wie du es haben möchtest für den Benutzer. Dann abmelden und als Admin anmelden. Eigentschaften von Arbeitsplatz aufrufen und dort unter erweitert den mittleren punkt (benurzerprofile) Eigentschaften auswählen.
jetzt hast du eine Liste wo der User mit bei ist den du gerade eingestellt hast, den wählen und kopieren nach wählen . in dem folgendem Fenster ein verzeichnis deiner wahl und in auch wählen für welche Benutzer.
Alles soweit schliessen und den User dan den Profilpfad zuweisen.
Wenn du jetzt nicht willst das die User deine Einstellungen ändern können gibt es 2 wege .
Der eine du definierst Gruppenrichtlinien dan dürfen sie es erst gar nicht oder du benennst im Profilverzeichnis die ntuser.dat in ntuser.man um . dan duerfen sie ändern aber beim Neustart ist alles beim alten

hoffe konnte etwas helfen

gruss
horp
Bitte warten ..
Mitglied: Masterluke
07.09.2005 um 12:05 Uhr
hy horp,

es geht hauptsächich darum, dass ich die einstellungen eines users übernehme, die schon an einem client im lokal profil stehen. diese sollen übertragen werden auf den server und ab dann an an jedem client unter diesem user abrufbar sein.
wenn ich den desktop am server ändere, habe ich ja nicht die einstellungen vom lokalen profil des client's.
Trotzdem danke für die Hilfe.
Ich versuche erstmal Karo's weg
Bitte warten ..
Mitglied: weisseruebe
09.12.2006 um 01:15 Uhr
Ist etwas spät, aber vielleicht hilft es ja jemandem:
Ich mache das so (allerdings bei Samba, aber ist ja egal):

-User am Rechner, auf dem das alte Profil liegt, einmal über die Domäne anmelden. Dabei wird dann das noch leere, neue Profil auf den lokalen Rechner kopiert.

-Als alter lokaler User anmelden. Unter System/ Erweitert / benutzprofile das Profil in das neue Serverprofil kopieren. Das geht auch, wenn dieser lokale User gerade angemeldet ist.

-Abmelden und mit dem neuen Serverprofil wieder anmelden und wieder abmelden. Beim abmelden wird nun das Profil auf den Server kopiert und fertig.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Userverwaltung
UNIX - WIN7 serverseitig gespeicherte Profile lokal speichern
gelöst Frage von NiemeyerLinux Userverwaltung5 Kommentare

Guten Morgen, ich habe 6 Windows 7 Clients in einer Domäne - ein Unix-Server. Die Userprofile werden serverseitig gespeichert. ...

Windows 10
Serverseitiges Profil wird nicht geladen
gelöst Frage von MorslupatusWindows 1010 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Mein Surface Pro 4 (win 10) lädt keine Profile. Heißt zb.: Der eingerichtete ...

Windows 7
Lokale Profile werden nicht gelöscht
gelöst Frage von Michel73Windows 74 Kommentare

Hallo zusammen, wir arbeiten bei uns mit Servergespeicherten Profilen. Bei jeder Anmeldung wird auf den Rechnern ein lokales Profil ...

Windows Userverwaltung
Ordnerumleitung eines lokalen Profils
gelöst Frage von 113726Windows Userverwaltung23 Kommentare

Guten Morgen, ich habe noch eine Frage zu einem anderen Beitrag. Ich habe einen Client mit einer WAN Verbindung ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

Monitoring
VPN Performance Zyxel-Fritte
gelöst Frage von HenereMonitoring13 Kommentare

Servus, nachdem ihr mir ja schon so gut helfen konntet, was das VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490 ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen
Information von FrankSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...