Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umstellung Standleitung zu DSL und VPN

Frage Netzwerke

Mitglied: badrulecracker

badrulecracker (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2006, aktualisiert 14:32 Uhr, 4511 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe da mal eine Frage. In unserer Firma sind momentan die Aussenstellen über eine Standleitung (92K) an unsere Zentrale verbunden.
Nun ist es möglich bei dem ersten Standort DSL zu beantragen. Deswegen wollen wir eine VPN Verbindung aufbauen.
Die Zentrale hat bereits eine SDSL Verbindung.
Die Aussenstellen Benutzer Wählen sich auf dem Terminal Server ( mit Citrix ) in der Zentrale über die Standleitung ein und führen dort alle das gleiche Programm aus. Die Benutzer die in der Zentrale arbeiten führen auch das Programm aus, allerdings nicht über den Terminalserver, sondern es wird lokal installiert und greift auf die DB auf dem Server zu.

Wenn wir ein VPN einrichten, müsste es doch eigentlich möglich sein auch für die Aussenstellen Benutzer eine Lokale Installation der Software zu nutzen, da man sich mit dem Copmputer ja in dem selben Netz befindet, oder?

Jetzt eigentlich meine Frage: Welche Alternative ist die schnellere? Wird mehr Bandbreite verbraucht, wenn man das Programm lokal installiert und er übers Netzwerk kommuniziert oder sollte das Programm doch besser auf dem Server gesatrtet werden (Termialserver) und nur die Ausgabe wird an die Clients übertragen?

Hintergrund ist der, dass man evtl den Terminalserver und auch die Citrix Lizenzen abschaffen könnte und so indirekt Geld sparen könnte.

Desweiteren sind wir am überlegen, da bei den meißten Aussenstellen nur maximal 1 MBit ADSL verfügbar ist und somit nur 128 kbits Upload hat, ob das nicht zu wenig ist. Also ich meine schneller als die öde Standleitung wird es allemal sein, aber ich bin mir nicht im klaren darüber, wie das Verhältnis Up - Download ist. Wenn man sich über einen Terminalserver einwählt, ist es dann so, dass eher der Up als der Download in Ansprich genommen wird (käme mir irgendwie logischer vor...).

Dann haben wir in der Zentrale auch nur ein 2MBit SDSL Leitung, die sehr störanfällig ist. Das liegt laut der Telekom daran, dass wir ziemlich weit weg vom Knotenpunkt sitzen.
Angenommen wir würden die mehrheit der 7 Aussenstellen auf VPN umstellen und nicht mehr über Wählleitungen bzw. Standleitung uns in der Zentrale einwählen, muss man ja zwingend in der Zentrale eine schnelle und stabile Internetverbindung haben. Muss diese Verbindung dann beim Upload entsprechend der Aussenstellen schneller werden (ich gehe mal ganz stark davon aus) nur wie bekomme ich heraus, was die richtige Geschwindigkeit ist, kann man soetwas messen, wieviel Daten da rübergeschaufelt werden?

Vielleicht hat ja der eine oder andere dazu eine Meinung oder könnte mir Erfahrungsberichte geben...

mfg, brc
Mitglied: CouchCoach
19.01.2006 um 12:19 Uhr
Also solange in den Aussenstellen keine vernünftigen Anbindung ab 10Mbit geschaffen sind, bleibe bei deiner Terminalserver Lösung.
Du kannst ja mal Spasshalber einen Client in eurem Netz auf 10Mbit runterstellen und dann deine Applikation starten, du wirst sehen, da wird man zum Kaffeetrinker. Ich habe eine App von ca. 15MB plus beim Start die druchforstung der Konfigdateien und Ordner auf dem Server und auf einer 10MBit Leitung war das bereits grauenhaft.

Also IMHO Finger weg von der Client-Server Variante und lass den TS am leben, ist IHMO sowieso die geilste Lösung. Wenn die App irgendwann durch Update etc.. mehr Performance braucht, einfach einen neuen Server bzw. weiteren Proz gesteckt und alles geht wieder.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: badrulecracker
19.01.2006 um 14:26 Uhr
hi,

erstmal vielen dank für die antwort. kann man denn irgendwie heruasbekommen wieviel ein Benutzer an Bandbreite am TS mit Citrix verbraucht. Es wird ja immer gesamt, dass Citrix sehr bandbreitenschonend ist...

Im zuge meiner Recherche bin ich auch noch auf den Begriff ThinPrint gestoßen. Weiss jemand was darüber?

mfg, brc
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
19.01.2006 um 14:30 Uhr
Wenn du über eine DFÜ Leitung (wegen mir 128kBit) mal eben 10MByte Druckerinformationen schieben must, dann weißt du worum es geht.

Bandbreite kannst du im Client (IMHO) sehen bzw. einstellen. Alles ab ca. 30kBit ist möglich!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
19.01.2006 um 14:32 Uhr
Ach ja vergessen,

Citrix ist deshalb Bandreiten schonend (er als Windows Terminalserver pur) weil keine Obefläche, sondern nur das Programm Fenster und nicht eine komplette Oberfläche samt Desktop übertragen werden muß.

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
VDSL Umstellung von DSL 6.000 auf VDSL2 100 was muss ich beachten
Frage von windowsboyDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo, Am Donnerstag wird unser alter Telekom Call and Comfort (4) Anschluss auf VDSL 100 umgestellt. Zwar Nach 3 ...

Router & Routing
Zyxel DSL-Router - VPN einrichten
Frage von adm999Router & Routing9 Kommentare

Guten Abend, ich würde gerne auf einem Zyxel DSL-Router (VMG3312) eine VPN (IPSEC) erstellen und von aussen drauf zu ...

ISDN & Analoganschlüsse
Diverse Fragen zur Umstellung DSL ISDN auf IP-Anschluss Telekom
gelöst Frage von Marco71ISDN & Analoganschlüsse26 Kommentare

Hallo zusammen, Mein Name ist Marco und ich habe eine Frage bezüglich Umstellung Telekom DSL/ISDN auf einen IP/VOIP Anschluss. ...

Router & Routing
VPN-Router zur Bündelung von DSL bzw. WAN Anschlüssen
gelöst Frage von jonny11Router & Routing8 Kommentare

Hallo Zusammen, die Aktuelle Situation ist wie folgt: Wir Verwenden aktuell einen VPN-Gateway von Securepoint mit 1 Mbit Uploade ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...