Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umstellung Windows Server 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: fw-andi

fw-andi (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2009, aktualisiert 08:02 Uhr, 3282 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

in unserer Firma läuft ein Windows Server 2003 Small Business mit folgenden Daten:
- 45 User im Active Directory
- Exchange
- Sharepoint 3.0 (stark genutzt -viele Listen mit vielen Daten)
- Fileserver
- Firmensoftware (läuft auf Access DB im Hintergrund, auf die DB greifen ca 10 Clients zu)
- DNS / Gateway ins Internet für alle Clients
- Sophos AV

Das ganze läuft auf Raid 1.

Der bericht zum Server schreibt, dass SQL (Sharepoint) bereits 60% der Serverleistung nutzt.

Außerdem dient der Server als Fileserver.


Eventuell sollen Mitarbeiter aus einer anderen Filiale über VPN (Router) auch auf dem Server arbeiten.


Wir wollen nun unseren Server entlasten.

Habt Ihr einen Vorschlag wie eine sinvolle Umstellung aussehen könnte.

Z.B. Windows Server 2003 Standard + SQL Server für Sharepoint , 2. Server als Fileserver...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten
Mitglied: Logan000
15.01.2009 um 09:23 Uhr
Moin Moin

Ich würde auf jeden Fall exchange und SQL auf unterschiedlichen Maschinen unterbringen.
Weiterhin würde ich einen 2. DC einrichten.

z.B.:
1. DC, DNS, SQL + Sharepoint
2. DC, Exchange, Fileserver

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: fw-andi
15.01.2009 um 09:36 Uhr
Vielen Dank für die 1. schnelle Antwort!
Bitte warten ..
Mitglied: orsini
15.01.2009 um 10:49 Uhr
Hi,

gute Frage. Gegenfrage: Wieviel wollt Ihr ausgeben?

Richtig und empfohlen:
- extra Domaincontroler (ohne Exchange aber ggf. kannst Du den als Fileserver nutzen) und denk an einen zweiten DC zur Sicherheit und Verteilung der FISMO
- definitiv extra SharePoint (Performance)
- extra Exchange

Ob Standard oder Enterprise hängt u.a. vom RAM ab oder ob Du etwas Clustern möchtest.

gruss orsini
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
15.01.2009 um 10:59 Uhr
Salve,

hier mal die Empfehlungen seitens Microsoft:

1. Es ist nicht empfohlen Exchange auf einem DC zu installieren, was jedoch supportet wird.
Denn in einem Disaster-Recovery Szenario hat man dann doppelte Freude, denn man muss sich zum einen
um die Domäne bzw. AD und zum anderen, um Exchange kümmern.

2.Es ist ebenfalls nicht enpfohlen, einen SQL auf einem DC zu betreiben.
Aber auch diese Umgebung wird supportet, siehe SBS.

3. Wenn ein Sharepoint-Server für interne Zwecke genutzt werden soll, dann kann dieser auf einem DC laufen.
Soll allerdings der Sharepoint Server von extern, also aus dem Internet erreichbar sein, dann ist das ein NoGo.
Du willst doch nicht im ernst, "externe" auf einem DC "rumrutschen" lassen.

4. Wenn möglich sollten in jeder Domäne zwei DCs betrieben werden.


Nun kennst du die Idealvorstellung und kannst diese, abhängig wieviel Budget zur Verfügung steht, realisieren.
Dabei könntest du dir die VM-Technologie zur Hilfe nehmen, aber auch hier, alle VMs auf eine physikalische Maschine zu packen,
wäre ebenfalls nciht ideal. Denn wenn die Maschine crasht, steht alles. Also auch hier müssen min. zwei physikalische
Maschinen existieren.


Viele Grüße
Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
15.01.2009 um 11:12 Uhr
Servus,

Zitat von orsini:
und Verteilung der FISMO

ganz im Gegenteil. In den meisten Umgebungen ist es sinnvoll, die FSMO-Rollen auf einem DC zu belassen.
Eher in großen Umgebungen, wo viel AD-lastig gearbeitet wird bzw. die FSMO-Rollen mehr beansprucht
werden macht es sinn, diese bzgl. der Lastverteilung zu trennen. Aber auch wenn man sie trennt,
gibt es einiges zu beachten.

[Yusufs Directory Blog - Die FSMO-Rollen verschieben]
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,b0641d19-fa8b-4aa2-8732-aea54c ...


Gruß, Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
15.01.2009 um 13:02 Uhr
Moin

Ich denke orsini hat es schon auf den Punkt gebracht:
Wieviel wollt Ihr ausgeben?

Das ist eine Frage des Budget. Natürlich macht man sich vieles leichter wenn pro Aufgabe ein Server zur verfügung stände, aber bei 45 Usern?

2. physikalische solten es jedoch mind. sein.
Und wenn man nicht mit Kernen und RAM geizt kann man auch noch ein paar Lizenzen zur hand nehmen und das auf verschiedene Virtuelle Maschinen verteilen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
15.01.2009 um 13:19 Uhr
Welchen Satz von mir hast du nicht verstanden?
Hier nochmal den Beginn meiner Antwort:

hier mal die Empfehlungen seitens Microsoft:


Was jeder daraus für sich macht, bleibt jedem selbst überlassen!
Natürlich ist es immer eine Budget Frage. Jedoch reicht z.B. als reiner zweiter DC,
eine noch lauffähige vernünftige Client-Hardware aus. Wäre mir lieber,
als die Domäne mit nur einem DC zu betreiben. klar ist, es wird eine zweite
Server-Lizenz benötigt.


Gruß, Y.D.
Bitte warten ..
Mitglied: fw-andi
16.01.2009 um 12:17 Uhr
Hallo,

danke für die Antworten.

Wir überlegen außerdem, welche Sicherungssoftware wir einsetzten sollten.

Wir hatten Symantec backup exec gedacht. Oder gibt´s was sinnvolleres.

Wir benötigen eine Tägliche Sicherung (vefügbar jeder Tag über 1 Woche, dann wieder von vorne

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: orsini
16.01.2009 um 13:16 Uhr
Hi,

wir nutzen Omniback von HP, allerdings in einem gr0ßen Netz mit mehren hundert Servern. In wie weit das in so einem kleinen Rahmen wie bei Euch Sinn macht kann ich nicht sagen.

gruss orsini
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Domaincontroller Umstellung von Windows Server 2003 R2 auf Windows Server 2012 R2
Frage von BoweekoWindows Server15 Kommentare

Ich plane gerade die Umstellung unseres 1. Domaincontrollers von Windows Server 2003 R2 auf Windows Server 2012 R2. Dabei ...

Windows Server
Provider Umstellung Sehr schlechte Verbindung Windows Server 2008r2
gelöst Frage von MohnenfluhWindows Server23 Kommentare

Hallo, Habe ein kleines/großes Problem mit unserem Internet. Wir haben Anfang des Jahres auf ein anderes Netz umgestellt. Früher ...

Windows Server
Umstellung Terminalserver 2003 auf 2008 R2
gelöst Frage von ToniSchmidtWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, in unserem Netzwerk soll der vorhandene Windows Server 2003 Terminalserver durch einen neuen Windows Server 2008 R2 ...

Webentwicklung
Type.mismatch nach umstellung auf einem anderssprachigen Server (ASP)
Frage von m.beckerWebentwicklung

Wir haben eine Intranetanwendung die nach einem Serverwechsel auf einen englischen Server 2008R2 den Fehler 80020005 Die Gebietsschema-ID auf ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 1 StundePerl1 Kommentar

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 2 StundenSicherheit

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 108 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Wieso kann ich den UPD 7000-9000 nicht freigeben?
Frage von Jayk0bRouter & Routing8 Kommentare

Router: Telekom W 723V Ports: UDP 7000-9000 Können nicht frei gegeben werden. Benutzgrund: Rocket League 7000 – 9000 UDP ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...