Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

UMTS Verbindung nach Windows Abmelden aufrecht erhalten

Frage Netzwerke UMTS, EDGE & GPRS

Mitglied: drehbalddurch

drehbalddurch (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2009, aktualisiert 16:44 Uhr, 7214 Aufrufe, 15 Kommentare

UMTS Verbindung nach Windows Abmelden aufrecht erhalten

Habe in unserer Firma einige Aussendienstler zu betreuen via Fernwartung (Teamviewer).
Alle Aussendienstler haben haben auf Ihren Laptops eingeschränkte Accounts und mein Problem ist oft dass ich mich als Administrator anmelden muss.
Wenn ich das natürlich mache, bzw. als Benutzer abmelde, wird auch die UMTS-Verbindung getrennt.
Einige Mitarbeiter haben leider keinen DSL Anschluss zu Hause und müßen sich mit UMTS-Verbinden.
Da ich natürlich das AdminPasswort nicht rausgeben darf, habe ich somit immer ein Problem.
Hat vielleicht von Euch jeamand eine Lösung, bzw. vielleicht gibt es ja ein Tool wobei die UMTS-Verbindung bestehen bleibt während ich mich als Admin anmelde.

Wäre für jeden Tip dankbar.

Gruss Bernd
Mitglied: 16-Bit
28.04.2009 um 17:02 Uhr
Hallo Bernd,

es gibt mehrere Möglichkeiten. Die erste, die Du gern hättest, bedarf eines Eintrages in die Registry unter:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon

eine neue Zeichenfolge einfügen

KeepRasConnections

mit dem Wert 1
Dann sollte sich die Verbindung nach dem Abmelden nicht mehr abbauen. Aber Vorsicht, denk an die Kosten, die können weiterlaufen, wenn der Benutzer schon lang abgemeldet ist.

Die zweite, von mir bevorzugte Lösung wäre die Anwendung iexplorer.exe als Administrator (Ausführen als...) zu starten. Wenn Du dann in der Adressleiste c: eingibst, hast Du einen "normalen" Explorer mit Adminrechten. Von dort aus kann auch die Systemsteuerung und div. mmc´s aufgerufen werden.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
28.04.2009 um 18:29 Uhr
Hallo 16-bit,

danke für die Info!
Denke dass die 1. Lösung genau wegen den Kosten nicht so sinnvoll sein wird, da für UMTS keine Flat gibt.

Bei deiner 2. Lösung komme ich nicht ganz mit was du mit iexplorer.exe meinst.
Ich kenn zwar bei Programmen installieren mit "Ausführen als..." aber kannst du mir kurz auf die Sprünge helfen, ist das ein separates tool (iexplorer.exe)?

Danke Dir schon mal im voraus.

Grüße
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: xm-bit
28.04.2009 um 18:53 Uhr
Hi,

es kommt drauf an, was du machen willst oder mußt, aber es gibt das Tool runas

http://www.steelsonic.com/steelrunas.htm

Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter. Damit kannst der User angemelödet bleiben...

Mit freundlichen Grüßen
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
28.04.2009 um 19:03 Uhr
Hi !

Zitat von 16-Bit:
Die zweite, von mir bevorzugte Lösung wäre die Anwendung
iexplorer.exe als Administrator (Ausführen als...) zu starten.

Ausserdem heisst es "iexplore,exe" aber die "explorer.exe" tuts auch.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
28.04.2009 um 22:02 Uhr
Hi,
thx, hätt ich eigentlich selbst drauf kommen können

Trotzdem danke noch!

Grüße
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
28.04.2009 um 22:03 Uhr
Hi Sascha,
danke für den Tip, probier ich morgen gleich mal aus und geb Bescheid.

Grüße
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: 16-Bit
29.04.2009 um 07:45 Uhr
Moin mrtx,

hast ja recht wenn es mal wieder schnell gehen soll.

@ Sascha
Das runas gibt es aber auch von M$ direkt. Ich meine, dass es im reskit enthalten ist.

@Bernd
Was ich meinte war:
-Windows Explorer öffnen
-in das Verzeichnis "C:\Programme\Internet Explorer" wechseln
-und dort mit der rechten Maustaste die Anwendung "iexplore.exe" als Administrator starten.
Wenn Du dann in der Adressleiste c: eingibst, verhält sich der Internetexplorer wie ein ganz normaler Windows Explorer. Mit diesem Hilfsmittel kann man schon einen Großteil der Administrationsaufgaben erschlagen.

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
29.04.2009 um 07:54 Uhr
Guten Morgen,

danke nochmals für die Antwort. Habe es gleich ausprobiert, jedoch wenn ich mich dann als "Domäne\Administrator" anmelde, dann habe ich keinen Zugriff auf "Dokumente und Einstellungen" "Administrator.Domäne" - Verzeichnis. Wird dann immer noch verweigert

Ich habe einen lokalen Administrator und einen Domänenadministrator sowie auch einen eingeschränkten Domänen-User auf den Laptops.
Macht es da vielleicht einen Unterschied?

Grüße Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: 16-Bit
29.04.2009 um 08:02 Uhr
Hallo Bernd,
es sollte eigentlich keinen Unterschied machen, ob Du dich als lokaler, oder Dom-Admin anmeldest. Wenn ich Dich also richtig verstehe, gibt es auf dem Notebook nur einen lokalen Benutzer und das ist der Admin. Die Dom-User legen ja nur ihr Profil dort ab, sind dort aber nicht in der Benutzerverwaltung zu finden. Da die User keine Admin-Rechte haben, können sie wohl auch nicht in den Gruppen rumdrehen. Hast Du denn trotzdem mal überprüft, ob der Dom-Admin in der Gruppe der lokalen Admins ist?? Wie sieht denn die Sicherheit von dem Verzeichnis "Administrator.Domäne" aus?

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
29.04.2009 um 08:16 Uhr
Hallo 16-bit,

stimmt, das kann natürlich das Problem sein.
Ich schreib hier nochmals meine Konfig rein:
Auf dem Laptops gibt es wie du sagst nur den lokalen Benutzer das ist der Administrator.
Dann habe ich das Profil von Administrator.Domäne und Benutzer.Domäne, aber sind nicht lokal angelegt.
Das Profil Administrator.Domäne habe ich zusätzlich weil ich noch ein paar Sachen zusätzlich installieren muss. Weil ich keinen Bock habe jedesmal das Passwort einzugeben melde ich mich deshalb immer als Administrator.Domäne an den Laptops an.
Die User.Domäne haben ziemlich eingeschränkte Rechte, auch an den Gruppenrichtlinien ist einiges gemacht, z.B. keine Proxyänderung, keine Zugriff in Eigenschaften von VPN ect..
Genau da ist nämlich oft der Knackpunkt, denn es ist noch ein ziemlich großer alter Bestand an alten Konfigurationen bei denen wir einiges über Fernwartung umstellen müßen, z.B. in der VPN-Verbindung (Proxy eintrag, DNS-Adressen löschen, ect..).
Klar, ich könnte auch jedesmal die Gruppenrichtlinien rausnehmen, mit gpupdate /force kurz neu einlesen, aber das will ich umgehen, dauert mir zu lange und ist ziemlich aufwendig bei zuvielen Benutzern.
Und da sehr viele Benutzer leider keinen DSL-Anschluss zu Hause haben, sind sie gezwungen sich mit UMTS- inst Netz zu verbinden.

Deshalb suche ich jetzt die Lösung mit dem ich als Admin über Fernwartung diese Dinge machen kann ohne dem Benutzer das Admin - Kennwort mitteilen zu müßen.

Hoffe es ist verständlich geschrieben

Grüße
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
06.07.2009 um 17:29 Uhr
Hi zusammen,

sorry, hat ein wenig gedauert, aber leider hab ich nichts mehr gefunden.
Bin somit wieder fast am Anfang.
Muss halt einen lokalen Admin einrichten und Ihnen das PW mitteilen.

Grüße

Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
06.07.2009 um 17:56 Uhr
Zitat von drehbalddurch:
Denke dass die 1. Lösung genau wegen den Kosten nicht so sinnvoll sein wird, da für UMTS keine Flat gibt.

Ach, gibt es nicht? Komisch. Was ist das dann, was man in Suchmaschinen findet?
http://www.bing.com/search?q=umts+flatrate&form=QBLH&filt=all
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
06.07.2009 um 18:15 Uhr
Beschäftige dich mal mit Radmin
Das läuft als Dienst, kennt die Anmeldung unter NT-Benutzerrechten und die Lizenz für 1 Server kostet unter 40 €, der Client ist kostenlos und unbegrenzt nutzbar.
Außerdem kannst du 30 Tage alles testen.
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
07.07.2009 um 07:42 Uhr
Hi,

ok, das werd ich mir doch mal anschauen.

Danke und Grüße

Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: drehbalddurch
23.07.2009 um 20:54 Uhr
Mit Radmin bin ich leider noch nicht dazugekommen zu testen, aber was mir heute
aufgefallen ist, dass die Verbindung aufrechterhalten wird wenn ich
mit dem Admin angemeldet bin.
Dann kann ich ein Str+Alt+Entf senden und mich danach als normalen Benutzer anmelden.

Nun sollte es ja auch eine Möglichkeit geben sich mit dem Benutzer als Administrator ohne die Verbindung zu trennen, anzumelden.

Hat jemand vielleicht eine Idee an welchen Berechtigungen es evtl. liegen könnte?
Bzw. irgendwelche Benutzereinstellungen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst VPN Verbindung WIndows Rechner via FritzBox Fernzugang - Kein Internet

Frage von garack zum Thema Netzwerke ...

Windows 10
gelöst RDP Verbindung zu Windows 10 Prof. mit Zertifikat sichern (2)

Frage von Windows11 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Getrennte Verbindung am Terminalserver automatisch abmelden? (6)

Frage von WG-EDV zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...