Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umziehen von Anwendungen ohne Installation

Frage Microsoft

Mitglied: hquint

hquint (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2010 um 17:26 Uhr, 4310 Aufrufe, 6 Kommentare

Viele Kunden von uns haben ihre Anwendungen speziell für sie individualisiert. Wenn jetz der Rechner neu gemacht wird sind logischerweise auch ihre so "geliebten" Einstellungen weg.

Gibt es eine Möglichkeit wenn ich ein Betriebssystem habe das schon komplett mit allen Softwarekomponente eingerichtet ist diese Komponenten auf einen anderen Rechner zu übertragen samt Registrierungen und persönlichen Einstellungen des Users OHNE dabei eine Installation auf dem neuen Rechner auszuführen? Quasi eine Art Packaging des Ganzen.

Szenario ist da beispielsweise ein neuer Rechner für einen Mitarbeiter etc.

Habe mal gehört es gibt diesbezüglich ein Programm was wohl aber kostenpflichtig sein soll aber meine Recherche hat leider nichts gebracht und meine Erinnerungen lassen mich im Stich.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee.

Gruß
Mitglied: Pago159
19.10.2010 um 18:08 Uhr
Ich gehe mal davon aus, dass du etwas in der Richtung meinst,
ich habe allerdings selbst noch nicht damit gearbeitet und weis auch
nicht ob es wirklich funktioniert!

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Test-Software-Laplink-PCmover-3-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
19.10.2010 um 18:55 Uhr
Auch dir kein "Hallo"

wenn das BS nicht neuinstalliert werden soll gibts da ja noch Acronis True Image mit Universal Restore
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
19.10.2010 um 21:57 Uhr
Hallo

Theoretisch: Auf dem Ziel-PC alle Registry-Einträge, die mit dem Programm was zu tun haben, nachbilden (oder exportieren und auf dem neuen PC importieren). Danach den Programm Ordner kopieren (je nach Programm auf den entsprechenden Ordner in C:\Programmdata und die entsprechenden Ordner im Userprofil (üblicherweise unter %appdata%)). Evt. sind auch noch Anpassungen in ini- oder cfg-Files nötig.

Praktisch: Verlass dich nicht drauf. Besser ist es in solchen Fällen, den alten und den neuen PC nebeneinander aufzustellen und von Hand die Einstellungen nachzubilden.

Gruss TuXHunT3R
Bitte warten ..
Mitglied: sk
19.10.2010 um 23:37 Uhr
Wir virtualisieren den Großteil unserer Anwendungen mit Vmware Thinapp (ehemals "Thinstall"). Da Änderungen zur Laufzeit in eine Sandbox umgeleitet werden, ist es in Hinblick auf die Benutzereinstellungen kein Problem, den PC auszutauschen - man muss halt die Sandbox mitnehmen (oder dafür sorgen dass sie auf dem Server liegt).
Das nützt natürlich nichts bei bereits bestehenden Systemen, aber wenn man schon neu aufsetzt, muss man den gleichen Fehler ja nicht zweimal machen...

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: hquint
20.10.2010 um 09:33 Uhr
PCMover ist genau das was ich meinte. Vielen Dank.
Ganz nette Software, ganz netter Preis...
Bitte warten ..
Mitglied: bloodstix
21.10.2010 um 20:58 Uhr
Wenn du Besitzer von Windows7 bist kann das eingebaute Windows Backup diesen Job sehr gut erledigen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Server 2016 UEFI Installation von USB (3)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...