Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Umzug von 2 Server auf 1 Server oder Neuaufbau?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Ravelux

Ravelux (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2014 um 12:34 Uhr, 1496 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

Wir betreiben derzeit 2 Server auf denen verschiedene Rollen laufen. Meine Frage ist nun ob es hier sinnvoller ist, dass wir die Rollen auf den neuen Server transferieren oder ob ein Neuaufbau von 0 besser ist?

Server 1:
Windows Server Enterprise
Active Directory-Domänendienste
Dateidienste
DNS-Server
Druckdienste
Webserver (IIS)

Server 2:
Windows Server Standard
Dateidienste
DHCP-Server
Windows-Bereitstellungsdienste


Unser Plan ist es nun einen neuen Server aufzustellen der die Server dann virtuell betreibt (Ja, auf die Menge der Lizenzen haben wir geachtet falls die Frage auftauchen soll).
Der Server soll auf Windows Server 2012 R2 aufgesetzt werden mit HyperV. Wir sind sich jedoch noch unklar ob der DHCP und DNS-Server virtuell laufen soll oder direkt auf dem physischen Server.

Ich wäre für Tipps sehr dankbar.

Danke,

Liebe Grüße,
Michael
Mitglied: killtec
28.02.2014 um 14:15 Uhr
Hi,
wir haben alles auf einem ESXi Host laufen - Ohne Probleme.
Wenn deine Domain ok ist, kannst du dort neue Server hinzufügen und deine Rollen umziehen.
Du kannst aber auch, wenn du die alten Server weiter laufen lassen willst die in eine VM convertieren.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: reiser
28.02.2014 um 14:54 Uhr
Hallo Michael,

Ob die bestehende Domain übernommen wird, oder neu aufgesetzt werden sollte hängt ja primär davon ab, ob die bestehende Domain soweit OK ist und wie viele User angelegt werden müssen.
Bei einem neu Erstellen der Domain wird eben alles neu konfiguriert, User, Gruppen, Freigaben, Policies, Drucker und so weiter.
Das kann schon viel Arbeit bedeuten.
Wenn man den neuen Server zunächst als Backup-Domain-Controller installiert und dann die Rollen transferiert bleiben alle User und Rechte erhalten.

Bei der Virtualisierung eines Domain Controllers bitte darauf achten, dass der Host entweder nicht(!) Mitglied der Domain ist oder, wenn er unbedingt Mitglied sein soll, dann selbst ein BDC ist oder im Netz ein BDC bereit steht auf den der Host zugreifen kann bevor die virtuellen Maschinen erreichbar sind. Ansonsten kann er sich selbst nicht anmelden ...

Die anderen Dienste wie IIS, DHCP, DNS und Druckdienste sind ja unkritisch denn die können ja alle mehrfach im Netz vorhanden sein. Also erst auf neuem Server einrichten und wenn OK auf altem Server abschalten.

Viel Erfolg.

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
28.02.2014 um 23:12 Uhr
Nabend,

was meinst du damit:

"Bei der Virtualisierung eines Domain Controllers bitte darauf achten, dass der Host entweder nicht(!) Mitglied der Domain ist oder, wenn er unbedingt Mitglied sein soll, dann selbst ein BDC ist oder im Netz ein BDC bereit steht auf den der Host zugreifen kann bevor die virtuellen Maschinen erreichbar sind. Ansonsten kann er sich selbst nicht anmelden ..."

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: reiser
01.03.2014 um 00:20 Uhr
Wenn Du mit HyperV einen virtuellen Server aufsetzt und diesen zum Domain-Controller machst, dann soll der Host (der HyperV Server) nicht Mitglied dieser Domaine werden. Du kannst dich an einem Domain-Mitglied nämlich nur Anmelden wenn er eine Verbindung zu einem Domain-Controller hat. Wenn die virtuelle Maschine, die Domaincontroller ist, aber mal nicht automatisch im Hintergrund startet, dann kannst du dich am Host (dem HyperV-Server) nicht anmelden.

Gruss Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.03.2014 um 07:59 Uhr
Guten Morgen,

Ah okay... klingt logisch irgendwie... Danke für die für mich veständlichere Erklärung

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
2 Benutzernamen - 1 Server
Frage von 380kVlerNetzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Synology Diskstation die ich über Windows 7 als Netzlaufwerk anbinde. Jetzt ist es so, ...

Vmware
Neuaufbau Virtualisierung
Frage von Mejestic12Vmware2 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben hier bei uns letztes Jahr eine relativ alte Virtualisierungs- Umgebung (3 Hyper-V Server mit lokaler ...

Netzwerkgrundlagen
Neuaufbau Heimnetzwerk
Frage von DanLeiNetzwerkgrundlagen10 Kommentare

Hallo, ich beschäftige mich Hobbymäßig mit der Netzwerken, IT-Sicherheit und Serveradministration. Momentan herrscht noch etwas Chaos in meinem Heimnetzwerk ...

Linux Netzwerk
2 Netzwerkinterfaces - 1 Server - 1 LAN only
Frage von erik10Linux Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe gerade von einem Problem, welches ich nicht mehr alleine bewältigen kann und Hilfe benötige. Folgende ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
Frage von HelloWorldBatch & Shell18 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...

Windows 10
Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App
Tipp von kgbornWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...