Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umzug Win2k3 auf neue Server Hardware

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Smokejumper

Smokejumper (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2006, aktualisiert 29.11.2006, 4527 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Leute!

Ich habe mehrere wichtige Fragen. Ich möchte von meiner alten Serverhardware auf eine neue umziehen. Bisher bin ich auf folgendem Wissensstand:
1. Auf dem neuen Server Win2k3 installieren, in Dömäne heben, AD installieren
2. Replikation abwarten
3. viele,viele Fragen

Auf dem alten Server laufen DNS, DHCP, Datei/Druckserver und halt AD. Werden die ganzen Einstellungen von DNS, DHCP usw. einfach so von dem neuen durch die Replikation übernommen, oder muss ich diese händisch eintragen?
Was ist mit den FSMO-Rollen? Die muss ich ja nur nachdem der neue Server nun "fertig" installiert ist übertragen?! Kann ich das unabhängig von meinem kompletten bestehenden Netzwerk erstmal mit 4 Clients an einem einfachen Switch testen und dann wenn ich sehe das es geht, einfach den alten Server abziehen und den neuen anstecken?
Und wie ist das mit den Userdaten und ihren Profilen? Werden die auch während der Replikation übertragen?

Ich hab ziemlich viel gelesen, bin aber größtenteils auf Migrationen von Win2k auf Win2k3 gestoßen. Deshalb bin ich mir nich so ganz sicher bei der Sache Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!


MfG,
Smokejumper
Mitglied: gemini
27.11.2006 um 12:43 Uhr
Hallo Smokejumper,

bei der Replikation synchronisieren sich die beiden DCs.
DHCP, Druck- und Filedienste replizieren sich natürlich nicht.

Replikation übernommen, oder muss ich diese händisch eintragen?
Den DHCP musst du neu einrichten, evtl. gibt es eine Möglichkeit dei Daten zu exportieren.
[EDIT]Hier steht wie man einen DHCP umzieht[/EDIT

Was ist mit den FSMO-Rollen? Die muss ich ja nur nachdem der neue Server nun
"fertig" installiert ist übertragen?! Kann ich das
Ja!

unabhängig von meinem kompletten bestehenden Netzwerk erstmal mit 4 Clients an
einem einfachen Switch testen und dann wenn
Damit deine Domäne unberührt bleibt, brauchst du zwei weitere Server in einer eigenen Domain und mind. 1 Client. Der Switch kann der selbe sein.

ich sehe das es geht, einfach den alten Server abziehen und den neuen anstecken?
Der alte Server mussn nachdem die Rollen übertragen sind erst zurückgestuft werden.
Sinnigerweise fährst du ihn erstmal nur runter und nutzt ihn als Fallback falls gravierende Fehler auftreten.

Und wie ist das mit den Userdaten und ihren Profilen?
Werden die auch während der Replikation übertragen?
Nein, die Benutzerdaten und die servergespeicherten Profile musst du manuell bzw. per Script kopieren. Evtl. müssen dann auch Pfade angepasst werden.

Nur Mut

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Smokejumper
27.11.2006 um 13:41 Uhr
Hallo!

Danke für deine Antwort. Bin jetzt um einiges schlauer. Ich verstehe nur nicht warum ich zwei weitere Server benötige um meine bestehende Domäne unangetastet zu lassen. Ich mein wenn ich den neuen Server, vom Netz nehme und ihn dann zum DC hochstufe (über dcpromo...oder???) und ihn mit ein paar bestehenden Clients in ein abgetrenntes Netz hänge müsste ich doch sehen ob alles funktioniert???oder halt nicht ;)

Gruß,
Smokejumper
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.11.2006 um 13:55 Uhr
einiges schlauer. Ich verstehe nur nicht warum ich zwei weitere Server benötige
um meine bestehende Domäne unangetastet zu lassen. Ich mein wenn ich den neuen
Server, vom Netz nehme und ihn dann zum DC hochstufe (über dcpromo...oder???) und
ihn mit ein paar bestehenden Clients in ein abgetrenntes Netz hänge müsste ich
doch sehen ob alles funktioniert???oder halt nicht ;)
Dann hast du eine neue Domäne erstellt, aber nicht getestet wie sich das ganze beim Umzug verhält. Davon abgesehen, dass du die Testclients aus der aktuellen in die Testdomäne überführen muss.
Um den Umzug wirklich testen zu können brauchst du 2 Server und 1 Client.
Bitte warten ..
Mitglied: Smokejumper
27.11.2006 um 14:02 Uhr
hmmm ich glaub ich stell mich echt blöd an!!!ich muss aber nochmal nachfragen. Die Testclients können doch in der Domäne bleiben, weil der neue Server doch dann quasi wie die alte Domäne fungiert, weil der Dömänenname doch der gleiche bleibt und ich nach meinem vVerständnis nur die IP am neuen Server anpassen muss, sodass die Testclients "denken" dies ist der der alte Server!?Oder hab ich da jetzt ein grundlegendes Verständnisproblem?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.11.2006 um 14:49 Uhr
Testclients können doch in der Domäne bleiben, weil der neue Server
doch dann quasi wie die alte Domäne fungiert, weil der Dömänenname doch
der gleiche bleibt und ich nach meinem vVerständnis nur die IP am neuen Server
Eine Domäne wird, wird vieles andere auch, nicht anhand ihres Namens identifiziert sondern durch einen Security IDentifier.
D.h. eine Domäne TEST.LOC erstellt, gelöscht und nochmal erstellt ist ist unterschiedlich von der ursprünglichen, ergo. zwei Domänen TEST.LOC nebeneinander sind unterschiedlich.

anpassen muss, sodass die Testclients "denken" dies ist der der alte
Server!?Oder hab ich da jetzt ein grundlegendes Verständnisproblem?
Was die Clients denken spielt keine Rolle, wenn der DC sie nicht lässt ist Schicht im Schacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Sternenkind
27.11.2006 um 19:25 Uhr
Frage:
Warum nicht einfach Acronis -> Platte neuer Server -> Reparaturinstallation?

Hat bei mir schonmal bestens funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: Smokejumper
28.11.2006 um 07:40 Uhr
Naja weil ich das hier in meiner Firma nur einmal und nicht permanent mache. Ich vermute ja mal das die Software Geld kostet...und das wird mein Chef nicht ausgeben für das eine mal!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Smokejumper
28.11.2006 um 07:43 Uhr
Moin!
Vielen Dank für deine Antwort! Soweit so gut. Aber wie findet dann der Umzug statt? Heißt das ich muss alle Clients neu in die neuealte Domäne einfügen? Oder funktioniert das von alleine, wenn der alte und der neue DC am Netz hängen und ich den neuen hochstufe und ihm die FSMO-Rollen übertrage und danach den alten herunterfahre?
Bitte warten ..
Mitglied: Smokejumper
28.11.2006 um 15:29 Uhr
Hallo!

So hab jetzt einen langen Tag voller Bauch- und Kopfschmerzen hinter mir! Folgendermaßen sieht es jetzt bei mir aus:

1. neuer Server in Domäne gehoben und AD installiert -> Sync
2. DNS installiert -> Sync
3. DHCP wie genannt importiert
4. File- und Printserver installiert

Funktionierte soweit recht reibungslos, keine bösen EventLogs oder so! Jetzt bin ich am grübeln wie ich am einfachsten meine Gruppenrichtlinen auf den neuen Server bekomme und wie ich die Home- und Profilordner mit allen Sicherheitseinstellungen übernommen bekomme. Weil wenn ich jeden Benutzer einzeln seine Ordner neu anlege werd ich glaub ich bekloppt.
Achso...was passiert eigentlich wenn ich die Rollen nicht übertrage? Nur mal so am Rande.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Sternenkind
28.11.2006 um 18:17 Uhr
Du hast keinen globalen Katalog mehr (?)
Es gibt ein flammendes Inferno und einen neuen IT Menschen (?)
Bitte warten ..
Mitglied: Smokejumper
29.11.2006 um 07:20 Uhr
Oh gut Ähm aber was ist denn nun wenn ich die Rollen übertrage und der neue Server funktioniert nicht? Kann ich dann dem alten die Rollen wieder zuweisen? Sorry für die vielen Fragen, hab aber noch nich so viel Erfahrung!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Erfahrungswerte neuer Datev-Server (Hardware-Empfehlungen) (1)

Frage von steinbock zum Thema Windows Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Cent OS 6.8 Server (Hardware) konvertieren VM Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von scout71 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst Neuer Server Hardware für Home Server (10)

Frage von bootloader zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...