Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

unattended.txt lokalen Admin übergeben

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: kasimir82

kasimir82 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2009 um 14:18 Uhr, 5119 Aufrufe, 13 Kommentare

Moin,

ich hab mal ne Frage zu der Unattended.txt. Unsere Maschinen werden nach der Installation automatisch in die Domäne gehoben, wo per GPO Automatisch der Administrator umbenannt wird.
Nun suche ich die Option in der Unattended.txt, den Benutzernamen des lokalen Admins mitzugeben (das Passwort ist ja einfach).

Hat jemand ne Ahnung?
Mitglied: Iwan
27.10.2009 um 14:26 Uhr
hallo,

der lokale Admin heisst standardmäßig immer Administrator - warum willst du das vorher ändern, wenn es eh per GPO gemacht wird?
sorry, aber ich verstehe gerade nicht Sinn dahinter nicht, aber ich lasse mich gerne aufklären
Bitte warten ..
Mitglied: kasimir82
27.10.2009 um 14:38 Uhr
Per GPO wird der Name Automatisch zugewiesen ...also ist es nicht mehr Administrator,
und beim Automatischen Anmelden möchte er das natürlich mit dem Benutzernamen Administrator machen, den gibt es ja aber nicht mehr.

Also würde ich gerne wissen wie man in der Unattended.txt
umstellen kann das er sich mit unserem zugewiesen Namen Automatisch Anmeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
27.10.2009 um 15:42 Uhr
AFAIK gibt es so einen Paramater da nicht
außerdem wird die Datei ja direkt bei der Windows-Installation angezogen, also noch vor der Domainenaufnahme, oder?
evtl. kannst du den Namen aber Batch abfragen, wenn er denn irgendwie gleich anfängt oder aufhört
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.10.2009 um 23:20 Uhr
Du kannst eine .reg-Datei importieren, wo Du das konfigurierst, Google mal nach Autologon und dem Stichwort defaultdomain bemühen.
Bitte warten ..
Mitglied: kasimir82
28.10.2009 um 08:03 Uhr
Neuer Tag neues Glück.
Also die Rechner werden von Anfang an in die Domäne gehoben (bei der Installation)

Beim ersten Hochfahren, nach der Installation, werden die Computerrichtlinien ja sofort übernommen.
Also auch der in der Richtlinie eingestellte Lokale Administratorname wird so neu mitgegeben.

Das Passwort kann man ja in der txt mit angeben ....
möchte nur wissen ob man eine Zeile einfügen kann... in dem er den Anmeldenamen automatisch einträgt.

Es geht ja bei so einer Sache darum.... dass alles Automatisch abläuft.

Möchte ja keinen Administrator anlegen, sondern nur das er den geänderte Administratorname bei der Anmelden einträgt... damit der Rechner sich automatisch Anmeldet und mit der Installation der Programme weiter machen kann.


[GuiUnattended]
; Arguments=
OEMSkipRegional=1
; EncryptedAdminPassword=No
TimeZone="010"
OemSkipWelcome=1
; ProfilesDir=""
AutoLogon="Yes"
AutoLogonCount=999
; DetachedProgram=""
AdminPassword=""
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
28.10.2009 um 08:28 Uhr
meine Frage von oben ist aber noch offen: hat der geänderte Adminname irgendwelche wiederkehrende Zeichenfolgen?
z.B. aus Administrator wird Admi nwasweissich oder so?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.10.2009 um 13:28 Uhr
Möchte ja keinen Administrator anlegen, sondern nur das er den geänderte Administratorname bei der Anmelden einträgt... damit der Rechner sich automatisch Anmeldet und mit der Installation der Programme weiter machen kann
...und dazu hab ich Dir eine Lösung gegeben. Regdateien kannst Du auch in dies unattended Stup einbinden, das kann der setupmanager.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
28.10.2009 um 13:48 Uhr
ich glaube, du hast sein Problem nicht richtig verstanden oder ich aber deinen Ansatz nicht (nichts ist unmöglich)
während der Installation nimmt er den Rechner gleich in die Domäne auf und sobald die GPOs zuschlagen, wird der Administrator umbenannt
dann funktioniert ein Autologin nicht mehr, um die restlichen Installation anzustossen

@kasimir82
wie wäre es, einen 2. lokalen Adminaccount zu erstellen, darüber die Installationen zu machen und den Account anschliessend wieder zu löschen?
ich denke, das wäre die einfachste Lösung...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.10.2009 um 20:42 Uhr
nichts ist unmöglich
TOYOTA
Ich hatte es so verstanden und glaube, dass Du per Setupmanager diesen Login (völlig egal ob Domain oder lokal) per Regkey vorbereiten kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
29.10.2009 um 10:22 Uhr
guten morgen,

das Problem mit dem geänderten Adminnamen kannst du damit aber nicht umgehen
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.10.2009 um 11:12 Uhr
Jetzt wird's eine Unterhaltung zwischen uns.
Sag mal, warum das nicht gehen soll. Du kannst doch den geänderten Namen bei Autologin eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
29.10.2009 um 11:25 Uhr
wenn ich kasimir82 richtig verstanden habe:
  • das Setup nimmt den Rechner gleich in die Domäne auf
  • sobald die GPOs greifen, wird der lokale Adminaccount umbenannt
  • danach laufen erst die anderen Installationen ab
leider hat kasimir82 noch immer nicht die Frage beantwortet, in was der lokale Admin umbenannt wird
ich vermute mal, das es nicht immer der gleiche Name sein wird, denn sonst könnte er den ja (z.B. in deiner REG) verwenden
problematisch wird es zudem noch, falls das Passwort auch in etwas geändert wird, was erstmal nicht bekannt ist

solange kasimir82 die Fragen aber nicht beantwortet, können wir ihm nicht helfen oder er hat schon eine andere Lösung gefunden...
Bitte warten ..
Mitglied: kasimir82
29.10.2009 um 11:26 Uhr
danke nochmal für die antworten

Wir haben das jetzt anders geregelt.
So das wir den Administratornamen lassen und den Computer erst nach allen Installationen in die OU verschieben wo er sich die Computerrichtlinien für den neuen Administratornamen zieht
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...