Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unattended Win7 Installation mit Systemabbild

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: winlin

winlin (Level 2) - Jetzt verbinden

15.11.2011 um 13:19 Uhr, 2774 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Leute,

wir haben bei uns im Bereich nun 15 neue Workstations bekommen die nun mit Windows 7 x64 Professional eingerichtet werden sollen. Diese Rechner werden Office Programme sowie CAD-Programme verwenden und noch Lotus Notes. Ich habe nun einen Rechner komplett fertig installiert und möchte das nun auch auf alle 14 anderen Rechnern machen. Dafür dachte ich mir das ich ein Systemabbild vom Rechner erstelle inkl. aller Partitionen (insgesamt 4 Partitionen auf drei Festplatten) und zum Abschluss sysprep drüberziehe damit er "sauber" ist. Dann würdeich dieses Abbild auf einem Netzlaufwerk zur Verfügung stellen und somit alle 14 Rechner (Hardware exakt gleich) installieren.

Das würde doch so funktionieren, oder??? Somit könnte ich immer wenn neue Rechner eintreffen dieses Systemabbild verwenden.

Nur was mache ich wenn sich die Hardware ändert ??? Z.B. anstatt Fujitsu einen HP REchner, der nun wiederrum andere Komponenten verbaut hat. Würde meine o.g. Vorgehensweise trotzdem funktionieren??? Wenn nicht welche "einfachen" kostenlosen Möglichkeiten gibts denn noch?
Mitglied: Yuusou
15.11.2011 um 13:47 Uhr
Sysprep dient dazu, dass du Rechner auf unterschiedlicher Hardware installieren kannst. Du musst nur die entsprechenden Treiber im Installationsabbild bereitstellen, damit diese bei der Installation angewendet werden können.

Wichtig bei deiner Antwortdatei ist, dass du es möglichst dynamisch aufbaust. Gerade die Zuweisung von Festplattenkapazitäten sollte wenn möglich nur dynamisch stattfinden. Also statt Partition 1 auf Platte 1 mit 60 GB und Partition 2 auf Platte 1 mit 40 GB einfach die erste Partition wie eben mit der Mindestgröße festlegen und die zweite mit dem Schalter extend erstellen. Natürlich wirst du für bestimmte Komponenten andere Treiber brauchen. D.h. bei Hardwareänderung solltest du einen der neuen Rechner mit diesem Image vorbereiten, alle Treiber und Updates installieren und dann wieder ein Abbild davon erstellen, welches du wieder auf die neuen Rechner installierst.

Hast du keinen Windows Server 2008 R2 am Laufen, auf dem ein WDS läuft? Damit wären Treiberprobleme leichter in den Griff zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: sandrob
22.11.2011 um 17:15 Uhr
Hallo

Zitat von Yuusou:
Sysprep dient dazu, dass du Rechner auf unterschiedlicher Hardware installieren kannst. Du musst nur die entsprechenden Treiber im

Naja nicht wirklich sysprep dient schon dazu die ganze Regestrirung und die Benutzerspezifischen Sachen "sauber" zu machen, es ermöglicht einen quasie das saubere Klonen.

Wenn du kein WDS oder RIS Server von Windows besitzt geht es auch relativ schnell mit Acronis True Image.
Einfach dein Systemabild nehmen und auf die Rechner klonen.

gruß Sandro
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Linux
SW-Verteilung und unattended OS Installation

Frage von winlin zum Thema Linux ...

Windows Update
Unattended installation Programm Updates und Windows Updates (3)

Frage von Luzifer696 zum Thema Windows Update ...

SAN, NAS, DAS
NetApp FAS3240 + DS14MK4 + DS14MK2 Fibre Channel - Installation (3)

Frage von sunny-ko zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...