Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unbefugter zugriff auf exchangeserver bei dynascher ip wie lange nachverfolgbar

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: hubi2012

hubi2012 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2012 um 17:29 Uhr, 2290 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo werte Forenmitglieder,

kann mir jemand hier sagen,

wie lange und ob ein unbefugter Zugriff (bedingt durch laxes Passwortmanagement) auf einen Exchangeserver via web bei dynamischer IP Adresse nachverfolft werden kann..., sowie
wie so etwas ggf strafrechtlich geahndet wird..

Mit Dank

Hubi
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2012 um 17:40 Uhr
Zitat von hubi2012:
kann mir jemand hier sagen,

wie lange und ob ein unbefugter Zugriff (bedingt durch laxes Passwortmanagement) auf einen Exchangeserver via web bei dynamischer
IP Adresse nachverfolft werden kann...,

Solange, wie der Provider die Daten aufhebt. Je nachdem kann das nur eine Woche oder ein Jahrzehnt sein (auch wenn das nicht erlaubt ist). Einfach mal die Abuse-Abteilung des Providers/Carriers kontaktieren, dem die IP-Adresse gehört. Eventuell könne die ja einen "quick-freeze" machen, sofern mann ihnen klar macht, was da passiert ist.

sowie
wie so etwas ggf strafrechtlich geahndet wird..

Nur wenn Du Anzeige erstattest und eine Straftat begangen wurde.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: hubi2012
25.01.2012 um 17:52 Uhr
danke für dei Antwort..., jedoch sind die provider nicht verpflichtet, bzw, ist es nicht gängige praxis daß die dynamischen IP, z.B, der Telekom eh nach drei oder max sieben tagen gelöscht werden,
Bitte warten ..
Mitglied: hubi2012
25.01.2012 um 17:59 Uhr
ist denn der zugriff auf einen fremden firmenmailaccount, durch einen arbeitnehmer der dass sehr simple passwort kennt eine straftat..., sowie wie wird dieses geahndet...
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
25.01.2012 um 18:04 Uhr
Moin,

zunächst ist es mal eine "sträfliche" Nachlässigkeit des Mitarbeiters, der so ein 0815 PW generiert hat. Für alles weitere solltest Du einen Anwalt deines Vertrauens befragen.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.01.2012 um 19:29 Uhr
Hi,

Zitat von hubi2012:
ist denn der zugriff auf einen fremden firmenmailaccount, durch einen arbeitnehmer der dass sehr simple passwort kennt eine
straftat..., sowie wie wird dieses geahndet...

Denk besser erst gar nicht dran ... u.U. muss die Familie dann ein paar mal singen kommen

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
26.01.2012 um 11:01 Uhr
Sobald Daten nicht freizugänglich sind, sprich ein zentrales Datenlaufwerk, auf das jeder Zugriff hat und man verschafft sich mit Zugangscodes, welche man nicht erhalten hat, unerlaubt Zugriff auf einen Datenbestand, egal ob das Passwort nur ein Zeichen hat oder das Passwortfeld in der Benutzerdatenbank sprengt, gilt es als Ausspähen von Daten und ist strafbar. Was der Richter daraus macht ist eine andere Sache.

Es kommt darauf an, um was für einen Internetanschluss es sich beim "Eindringling" handelt. Wenn es ein volumen- oder zeitabhängiger Anschluss ist, dürfen die Daten bis zur erfolgten Abrechnung, höchstens aber 80 Tage aufbewahrt werden, bei Flatratekunden gibts ein Urteil, dass diese nicht aufbewahrt werden dürfen, wobei nur T-Online sich daran halten muss, alle anderen Provider werden sich vermutlich an die 80 Tage-Regel halten.

Wenn die Vorratsdatenspeicherung mal wieder aktiv werden sollte, so wie diese schon aktiv war, sind es 6 Monate.

Aber der Staatsanwalt/Richter werden vermutlich bei solchen Bagatellen das Verfahren ohne Abfrage der Daten beim Provider einstellen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
iOS
Siri erlaubt schon wieder unbefugte iPhone-Zugriffe

Link von runasservice zum Thema iOS ...

Router & Routing
Zugriff auf Netzwerk ohne public-IP (14)

Frage von tr1plx zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Zugriff auf NAS in anderem IP-Adress Bereich (12)

Frage von Torstenhof zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(2)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Proxy Server Settings Cloud + EWS (17)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
PDF Editor für den Einsatz auf Terminal Servern (16)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen (14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Virtualisierung
Unterschied zwischen VDI und Terminal Server Lösungen (13)

Frage von tukawi06 zum Thema Virtualisierung ...