Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unerklärlich belegter Speicherplatz auf Festplatte

Frage Hardware

Mitglied: willebrand

willebrand (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2007, aktualisiert 18.10.2012, 12688 Aufrufe, 14 Kommentare

Auf meiner Systempartition werden 9 GB belegt, die ich nirgendwo anzeigen lassen kann!

Tach zusammen!

Folgendes Problem:

Ich nutze ein nicht mehr nagelneues System mit 2 Maxtor DiamondMax IDE-Festplatten, einem P4 mit 2,66 Ghz und XP Professional auf dem neuesten Stand.

Meine Systempartition habe ich mit 20 GB auf der kleineren der beiden Platten (120 GB) angelegt und hatte bislang auch keine Probleme. Das System habe ich kurz vor Weihnachten 2006 neu aufgesetzt - also Systempartition formatiert, XP neu aufgespielt und alles an Software ebenfalls neu installiert. Heute wollte ich die quartalsmäßige Defragmentierung durchführen und bekam die Meldung, daß mindestens 15% Speicherplatz frei sein müssen, um diese auszuführen. Soweit nix neues, kennt man ja. gut 17 GB belegt und 2,5 GB frei. Paßt halt net, klaro.

Also habe ich im Explorer auf die Platte geschaut, um ggfs. Schrott runterzuschmeißen, auch wenn ich mir nicht recht erklären konnte, woher der nach so kurzer Zeit kommen soll.

In den Ordneroptionen habe ich die Ansicht auch versteckter Ordner und Dateien freigeschaltet, ich sehe also wirklich alles was auf der Platte drauf ist.

Seltsam nur, daß in den Ordnern insgesamt nur 8 GB Daten hinterlegt sind. Datenschrott? chkdsk/f brachte keine Verbesserung. Noch einmal mit Treesize gecheckt, ob ich mich stumpf verrechnet habe. Auch nichts. Partitionsgröße 20,1 GB, etwas über 8 GB Daten 3 GB freier Plattenspeicher.

In der Datenträgerverwaltung wird die Partitition ebenfalls mit 20 GB angezeigt, auch im BIOS steht die Platte richtig drin. Gejumpert ist sie als Master, die zweite Platte mit 160 GB als Slave hintendran.

Bin ich blöd? Gibt es Aliens, die Plattenspeicher fressen, oder handelt es sich hier um eine weltweite Verschwörung der CIA?

Für kreative Vorschläge wäre ich dankbar.

Arbeiten kann ich übrigens problemlos. Die anderen Partitionen (sprich ca. 100 GB auf der ersten und 160 GB auf der zweiten) sind stimmig. Da fehlt mir also kein Platz auf der Platte.
Mitglied: Tundra
02.03.2007 um 12:50 Uhr
Suche im Netz mal nach Treesize (freeware), damit bekommst Du die Größe der Verzeichnisse angezeigt und findest damit den Übeltäter sehr schnell.
Ich vermute mal, dass es die 'Systemwiederherstellungoption' ist, die bei Dir so viel Platz verschlingt.

Grüße
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
02.03.2007 um 12:59 Uhr
Hi Guido,

wie gesagt, mit Treesize habe ich die Platte schon gecheckt. 8 GB sind in Verzeichnissen und Dateien belegt, 3 GB werden als frei angezeigt und die Partitionsgröße mit 20 GB angegeben.

Komisch, gelle?

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
02.03.2007 um 13:03 Uhr
P.S. die Systemwiederherstellungsoption habe ich übrigens ausgeschaltet

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Tundra
02.03.2007 um 13:05 Uhr
Sorry, habe ich überlesen.
Falls es nicht NTFS ist, kannst Du ja nach NTFS konvertieren, vielleicht hilft das.
Sonderbar ist es aber.
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
02.03.2007 um 13:10 Uhr
Nee, nee, NTFS ist das schon. Man muß sich das Leben ja nicht mit Gewalt schwer machen...
Bitte warten ..
Mitglied: AxelHahn
02.03.2007 um 13:34 Uhr
gaaanz dumme Fragen:
- Was/ wieviel ist im Papierkorb?
- Hast du die System-Verzeichnisse eingeblendet?

Ein anderes Tool wäre Windirstat (Freeware), um Platzfresser aufzuspüren.


Viele Grüsse
-= Axel =-
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
02.03.2007 um 13:38 Uhr
Das Problem ist recht simpel: Gelöschte Dateien die nachwievor den Speicher
belegen den sie ursprünglich belegt haben auf der Platte...

Lass mal Scandisk laufen (Rechtsklick auf die Platte->Eigenschaftn->Reiter: Extras->Fehlerüberprüfung->Dateisystemfehler automatisch korrigieren anhaken).
Da es sich um die Windowspartition handelt, wirst du den Rechner neubooten
müssen damit Scandisk anläuft, wirst vorher eine entsprechende Meldung bekommen,
das die Platte jetzt nicht überprüft werden kann und ob du eine Prüfung planen willst.
Das ganze mit ok quitieren, Rechner neu booten und wirst sehen bevor Windows
hochfährt läuft Scandisk an. Danach solltest du wieder den korrekten freien Speicher
im Explorer angezeigt bekommen.

ggf. davor den Inhalt des Windows\Temp Ordners löschen + IE Temporäre Dateien
säubern, nachdem der Rechner wieder oben ist, Defragmentieren and you`re done.

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
02.03.2007 um 13:39 Uhr
Hi,

Papierkorb ist leer, Die Systemdateien und vesteckten Ordner werden angezeigt

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
02.03.2007 um 15:11 Uhr
Hi, war im Meeting. Sorry.

Scandisk habe ich probiert. Leider ohne Erfolg. Ich mein, ich könnte ja einfach die Partition vergrößern, aber lösen tut das das Problem irgendwie auch nicht...

Defragmentiert habe ich mittlerweile schon, nachdem ich ein paar Daten ausgelagert habe. Interessant ist, daß mir im Rahmen der Defragmentierung eine volle Platte mit wenig freiem Platz angezeigt wird. Auch die nicht veränderbaren Dateien, die grün dargestellt werden machen nur den üblichen geringen Anteil aus.

Sehr eigenartig das ganze....

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
02.03.2007 um 15:39 Uhr
Wie/Womit defragmentierst Du denn?

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
05.03.2007 um 14:15 Uhr
Hi,

war das Wochenende unterwegs, deshalb die späte Antwort, sorry.

Ich defragmentiere mit dem Windows Standard-Programm. Hast Du da einen Tip?

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
05.03.2007 um 14:32 Uhr
Habe die Partitition noch einmal mit Windirstat überprüft. Dort wird mir als Partitionsgröße nur 10,5 GB angezeigt. In der Windows Verwaltung und auch im Explorer steht sie mit
20, 1GB. Hängt es vielleicht irgendwie dadran?

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
05.03.2007, aktualisiert 18.10.2012
Ich defragmentiere mit dem Windows Standard-Programm. Hast Du da einen Tip?

Ja, check und defragmentiere mit "Datenträger-Wartung für Windows XP" die Festplatte/n. Lies und folge exakt der Beschreibung.
Lass ALLE Funktionen von dem Tool ausführen, auch wenn Du sie schon mal angewendet hast.
http://www.administrator.de/forum/ruckeln-beim-musik-h%c3%b6ren-52855.h ...

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: willebrand
05.03.2007 um 15:10 Uhr
Hab's schon runtergeladen und probiere es nachher aus.

Werde selbstverständlich über Erfolg oder Mißerfolg berichten.

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...