Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Unidirektionale Verbindung, one-way Datenverbindung auf IP-Ebene

Mitglied: panguu

panguu (Level 2) - Jetzt verbinden

07.11.2012, aktualisiert 18:37 Uhr, 2584 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Leute,

folgendes Szenario:

Host(A) hat die IP 172.17.254.254 mit der network mask 255.240.0.0
Host(B) hat die IP 172.17.123.123 mit der network mask 255.255.255.0

Der Host(A) könnte theoretisch ein Paket nach Host(B) senden, aber da
Host(B) niemals Host(A) erreichen kann,
gelangt das Paket nie zurück und die Verbindung würde irgendwann mit einem Timeout beenden.

Ist das soweit überhaupt richtig? Ich habe das nachgestellt und das sind meine bisherigen Erkenntnisse gewesen. Jetzt frage ich mich natürlich: gibt es eine Möglichkeit, dass Host(A) in irgendeiner Weise 'prüfen' kann ob Host(B) existiert? Der B sendet niemals aktiv irgendwelche Pakete an A, soviel ist ja sicher. Aber gibts keine Möglichkeit für A die Präsenz von B irgendwie ausfindig zu machen?

Ich kann auf Host(B) mit netcat auf einen Port lauschen, und mit Host(A) darauf verbinden. Das funktioniert allerdings nur mit UDP habe ich festgestellt. Ausserdem wandern die Tastatureingaben an Host(A) bis zur Bildschirmausgabe am Host(B), aber nicht umgekehrt: das heißt wenn ich was in den Kanal auf Host(B) tippe, erscheint es nicht bei Host(A). Von A nach B geht aber.

Sofern ich mich recht erinnere, ist UDP ein verbindungsloses Protokoll ohne Fehlerkorrektur. Meine Vermutung: TCP überprüft und regelt den Datenverkehr, selbst wenn Pakete verlorengehen wir das so gemanaged vom TCP-Protokoll, dass dort weitergemacht wird wo beendet wurde. Da wird auch mit checksums geprüft usw... das klappt deswegen nicht, weil nie eine Antwort von HostB erfolgt. Mit UDP geht es weil diese Mechanismen quasi gar nicht erst zum Einsatz kommen. Stimmt diese Theorie?

EDIT: Jetzt habe ich noch folgendes herausgefunden. Wenn ich an Host(A) einfach einen Pingscan mit nmap durchführe, dann finde ich den Host. Wie kann das sein? Welche Technik verwendet nmap -sP 172.17.123.1-254 ?
Mitglied: MrNetman
07.11.2012 um 19:13 Uhr
Naja,

wenn kein Router dazwischen ist, dan klappt das doch bestens oder?
Die ARP Anfragen werden, wenn sie nicht zur Subnetzmaske passen eben and den Router (default Gateway) geschickt. Aber der blöde Rechner, der nicht hinter dem Router steckt, bekommt die Anfrage ja doch mit und kann antworten.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Aba-it
07.11.2012, aktualisiert um 23:13 Uhr
Hallo

Da es sich für Host B bei der Adresse von Host A nicht um dasselbe Subnetz handelt, wird Host B versuchen, Host A über den default Gateway zu erreichen. Umgekehrt ist dies nicht der Fall. UDP Funktioniert natürlich rein theoretisch von Host A nach Host B. Bei TCP scheitert schon die Initialisierung der Verbindung (Handshake), da dafür Host B auch Antworten müsste.

Gruss
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
FritzboxLAN2LAN mit dahinterliegendem Router: Nur One-Way-Routing möglich
gelöst Frage von SnowCrushNetzwerke13 Kommentare

Hallo zusammen, leider habe ich zwei Plasterouter vom Typ FritzBox 7490 aufgehalst bekommen und habe Schwierigkeiten ein hinter einem ...

Router & Routing
VPN IPsec mit one to one NAT ins gleich IP Netz aufbauen
gelöst Frage von Maverick2286Router & Routing16 Kommentare

Guten Abend zusammen. Ich brauche dringend euren Rat Ich habe 2 Cisco RV180 VPN Router die eine Statische IP ...

LAN, WAN, Wireless
CAT 3 Kabel und schnelle Datenverbindung
gelöst Frage von FDE681LAN, WAN, Wireless14 Kommentare

Hallo, ich habe die Situation, dass ich einen Raum, der nur mit Cat3 Kabeln angebunden ist, mit schnellem LAN ...

PHP
Ticketsystem mit Meldung über mehrere Ebenen
Frage von tsunamiPHP4 Kommentare

Hallo, ich brauche bitte einen Ansatz: Gegeben sei eine Abteilungshierachie. 1. Chef 2. Techische Leitung 3. Elektriker, Sanitär, Hausmeister ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 12 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 13 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 14 StundenSicherheit8 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 14 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...