Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unschlüssig beim Hardwarekauf

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: substitute

substitute (Level 1) - Jetzt verbinden

21.10.2008, aktualisiert 22.10.2008, 3231 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi!

Ich möchte einen neuen Server für ein kleines Unternehmen aufsetzen, wobei sich natürlich als erstes die Frage nach der richtigen Hardware stellt. Ich dachte mir, ein fertiges System ist sinnvoller als eines der Marke "Eigenbau" und habe mich daher gezielt nach einem solchen auf die Suche begeben.

Nun habe ich auf dieser Seite einige vorkonfigurierte Server gefunden. Wie man sieht, besteht zwischen ihnen ja eine recht große Preisdifferenz- für mich ist aber nicht wirklich ersichtlich, woher diese rührt, da ich mit dem Wust an technischen Daten nicht allzu viel anfangen kann. Ich sehe nur, dass alle "hot swapping" unterstützen, was für mich wichtig wäre.
Aber was jetzt beispielsweise der Unterschied zwischen
bis 8xHDD Hot Swap mit 2x wählbaren Käfig
und
inkl. 3-fach Wechselrahmenkit hotswap SAS/SATA
sein soll, ist mir nicht so ganz klar. Also im ersten Fall scheinen acht Festplatten verwendbar zu sein, im zweiten Fall nur 3- allerdings klingt "Wechselrahmenkit" zudem irgendwie billiger, als "2x wählbarer Käfig"... was auch immer damit gemeint ist...

Sind die dort vorgestellten Server denn überhaupt empfehlenswert? Und kennt jemand den Shop?

Um Hilfe wird gebeten, währenddessen schau ich mir mal die Server von HP&Co. an (hat mit denen schon jemand Erfahrung?)...
Mitglied: Folkskygg
21.10.2008 um 16:58 Uhr
Hi,

also ich kann dir nur den Tip geben, wenn es um Server-Hardware geht die eine hohe Verfügbarkeit haben soll (gehe mal davon aus, da du wohl viel Festplattenkapazität bevorzugst, und dadurch viel Nutzdaten darauf anfallen werden), dann solltest du eine der "großen" Firmen wählen die dir dein Serversystem liefern. Ich persönlich habe mit Dell immer sehr gute Erfahrungen im Server- und Client-Bereich gemacht. Den Shop PYRAMID kenne ich nicht, hab noch nicht mal was von ihnen gehört. Zudem steht als Service-Nummer eine stink normale Telefonnummer drin. Von daher kann man davon ausgehen, dass es ein kleinerer Laden ist. Und da wäre es mir zu Riskant, einen Server zu holen... weil die kleinen Anbieter sterben irgendwie zu schnell weg. Jetzt natürlich nichts gegen den Shop, wie gesagt, ich kenne den Shop nicht.

Gruß,
Folkskygg
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.10.2008 um 20:03 Uhr
Zu den Wechselrahmenkit und dem Käfig.
Beim I-415 und I-418V siehst du ja schon am Bild den Unterschied.

Also zu den großen Herstellern.

Bis vor kurzem habe ich immer Maxdata gekauft (sind ja leider Insolvent) und war super zufrieden. Da geht’s erst ab nächsten Monat wieder weiter.
Zwecks oben genannter Insolventes habe ich jetzt einen HP gekauft und muss eindeutig sagen das war eine riesen Frechheit was die abgeliefert haben. Und der war nicht einmal billig. Die Verarbeitung war i.O aber die Docu schlimm.

Bei Dell hab ich bis jetzt nur PC's gekauft und muss sagen die Verarbeitung könnte besser sein. Die Gehäuse sind mir zu Windig und die verwenden keine Standard Komponenten. Im Serverbereich hab ich keine Ahnung.
FSC gibst ja ab nächstem Jahr nicht mehr.
Acer ist sehr ähnlich zu Dell. Die haben anscheinend denselben Barebone Lieferanten.

Mir ist bei einem Server auch wichtig das Original Intel Teile verwendet werden was bei den oben genannten nicht der Fall ist.
Bei den Shop den du ausgesucht hast ist das aber anscheinend der Fall. Die verwenden auch die gleichen Barebones wie Maxdata. Die werden von Quanmax hergestellt. Ist glaub ich einer der Marktführer. Zum Support kann ich aber nichts sagen. Ich würde mich auf jeden Fall mal genau mit denen Unterhalten.
Wortmann, da hat mein Maxdata Händler früher gekauft und war angeblich auch zufrieden.
Oder Thomas Krenn die haben auch original Intel Teile.
Andere Fallen mir im Moment leider nicht ein

Ich hoffe ich hab nicht zu viel Verwirrung gestiftet.
Bitte warten ..
Mitglied: creyzee
21.10.2008 um 22:42 Uhr
n'abend,

also wir haben dell, hp und tarox im einsatz und alle tun ihren dienst. aber selbst in unserem kleinsten standort habe ich keine billig-hardware gekauft. das rächt sich einfach irgendwann. bei den großen distributoren kannst auch sicher sein, dass die treiber zur hardware und diese untereinander zusammenpassen. weil wenns da schon hapert, wie soll das os (welches auch immer) dann vernünftig laufen. und support solls nach jahren doch auch nich geben.

mit dokus hatte ich nie probleme. ist doch eh meist das selbe...

und preiswerte einstiegsgeräte gibts überall.

was ich aber gemerkt habe: die ersten server hatten nen software-raid1. später habe ich nen sata-raid-controller für ein raid10 aus 4 hdds nachgerüstet und das system darauf portiert. der performance-schub war immens!!!

und allgemein sollte der server nachrüstbar sein: evtl. weitere hdds, genügend schnittstellen (pci, pcix) und RAM!

viel spass beim kauf,

der creyzee
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.10.2008 um 07:29 Uhr
mit dokus hatte ich nie probleme. ist doch eh meist das selbe

Naja, wenn ich einen 7000€ Server von HP kriege, die Start Smart CD einlege und dann auf dem Bildschirm lese: " Falsches System".
nach langem hin und her mich dazu entschließe ohne weiter zu machen. Dann feststelle dass die alle der CD's für Windows falsch beschriftet sind und auf der Hälfte nur eine ISO Datei drauf liegt und die ganze Docu nur in eine Plastiktüte geworfen worden ist. Da muss ich sagen Frechheit.

Bei den großen Distributoren kannst auch sicher sein, dass die Treiber zur Hardware und diese untereinander zusammenpassen.

HP verbaut zurzeit LSI Controller. Da ist es mir doch lieber wenn ich ein original Bios drauf hab und auch original Treiber als was selbst Zusammengeschnitztes von HP.
Wenn alles original Intel Teile sind hatte ich noch nie Probleme. Teilweise 8 Jahre alte Server von Maxdata (können leider aus Softwaregründen nicht ausgetauscht werden). Läufen immer noch absolut stabil, das ne Festplatte mal defekt ist ja Ok. Aber sonst.

was ich aber gemerkt habe: die ersten Server hatten nen software-raid1. später habe ich nen sata-raid-controller für ein raid10 aus 4 hdds nachgerüstet und das system darauf
portiert. der performance-schub war immens!!!

Wen wundert es?
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
22.10.2008 um 08:13 Uhr
Hi, Wortmann (vielen nur unter Terra bekannt) wurde ja mal kurz angekratzt, also ich habe letztes Jahr 2 Server bei denen gekauft und muss sagen, ich bin vollstens zufrieden.
Auch mit dem Support, mir war ein Netzteil abgeschmiert, angerufen, innerhalb von 4 Stunden war ein neues da, wirklich top.
Für so ein Service muss man bei HP eine Menge Geld hinlegen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...