Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unsichtbare Netzwerkkarte

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: beowulf1980

beowulf1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2008, aktualisiert 18.10.2012, 4285 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe irgendwie ein komisches Problem mit meinen Netzwerkkarten, oder besser mit einer der Netzwerkkarten.

Ich habe ein Intel S5000VSA Server Board. Onboard sind 2 Intel Netzwerkkarten.

In den letzten Wochen gab es im Netzwerk eine IP die nicht zuzuordnen war zu irgendeinem der Rechner. Auch Ports waren an der IP keine geöffnet.

Also haben wir Stockwerk für Stockwerk die Switches abgeschaltet und haben letzendlich rausgefunden das das Signal von dem neuen Server kommt.

Erst dachte ich es liegt daran das ich die Netzwerkkarten als Gruppe habe laufen lassen. Also hab ich die Gruppe wieder entfernt und den beiden Karten eigen IP's gegeben. Auch dann sendete diese IP noch.

Also hab ich die eine Netzwerkkarte abgeschaltet. Und man siehe da auf einer der beiden Netzwerkkarten laufen zwei IP's.
Mit unterschiedlicher MAC.

Ich versteh nicht so ganz wie das funktioniert oder warum er das macht.
Auf dem Server ist kein Programm für virtuelle Maschinen installiert.

Die MAC's der "3" Karten sind gleich bis auf die letzten beiden Stellen.
Die beiden Originalen enden auf A4 und A5 und die Geisternetzwerkkarte auf A6.

Ich habe diese IP nie irgendwo auf dem Server eingestellt. Aber jetzt belegt mir dieses Ding ne Adresse.

Ich weiß ja nicht ob das wichtig oder interessant ist. Das Board wurde schonmal getauscht ganz am Anfang weil die Netzwerkkarten defekt waren, beide.

Ist das ein bekanntes Problem bei den Intel Server Boards ?

Ich hoffe hier hat jemand ne Idee.

Gruß
Beowulf
Mitglied: filippg
18.02.2008 um 20:47 Uhr
Hallo,

wie sieht es den mit Management-Modul aus? Das fungiert auf jeden Fall als eigene NIC und sitzt bei manchen Boards gleich mit drauf. Wie es dann zu seiner IP-Adresse kommt kann ich dir aber auch nicht sagen (war ja nicht zufällig eine 169... oder eine per DHCP?).

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: beowulf1980
18.02.2008 um 20:50 Uhr
Hi

das ist ne IP aus unserem Adressbereich, die ist per DHCP aber nicht zur Freigabe bereitgestellt.

Welches Management-Modul meinst du denn genau ?

Gruß
Beowulf
Bitte warten ..
Mitglied: 61627
20.02.2008 um 16:25 Uhr
neben der Möglichkeit, daß ein weiteres Stück Hardware (z.B. RemoteAdminBoard o.Ä.) auf der Karte sitzt und versucht, seine Dienste anzubieten, gibt es auch noch virtuelle Dinge. So ist z.b. gerade bei DualNICs oft eine Teaming-Configuration der Default, was natürlich auch seine eigene MAC braucht.
Sollte das der Fall sein, schalte das Teaming auf jeden Fall ab, oder besorge Dir jemanden, der das auch im Switch korrekt einrichten kann. Die aus einseitigem Teaming-betrieb resultierenden Probleme sind derart schräg, da findest Du NIEMALS die Ursache (zerblasene Routingtables im Switch etc.)
Wenn Dein "blinder Passagier" jedoch im Nummernkreis der anderen bekannten NICs liegt, ist es sehr wahrscheinlich, daß Du beim aufmerksamen Durchsehen der Karten-Config (oder des Handbuches) den "blinden" findest. Auch ein Blick auf die Karte selber könnte helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
08.05.2008, aktualisiert 18.10.2012
Hab ein änliches Problem: Dell PowerEdge2900 Server mit Win Server 2003 SE
2 Broadcom (NetIIeXtrem ?!) Netzwerkkarten. Es hängt nur an einer ein Kabel, die andere ist deaktiviert. Daher lässt sich der Teaming Modus gar nicht aktivieren.

Kurz vor Ostern hatten wir das Problem, dass der Server zeitweise nicht verfügbar war. Nach langer Suche (wir haben zu dieser Zeit den Benutzerauthentifizierung zum Server umgsetellt und das Problem hier vermutet) bin ich per wireshark drauf gekommen: duplicated IP

Die Server Ip gab's doppelt, und die MAC hat sich nur um die letzte Stelle unterschieden. Das problem konnte ich durch ändern der Server IP lösen. Aber die andere IP + MAC ist immer noch da und lässt sich auch nicht durch den DHCP Server eine andere IP aufzwingen.(das ganze hier http://www.administrator.de/forum/doppelte-ip-auf-nicht-vorhandener-mac ...)

Das komische ist auch, dass man sie nicht vom Server aus anpingen kann. von allen andern Client geht es, aber rell hoher Ping ~40ms.

hmm ja das kann sein dass es das Remotemanagement board ist. habe ich aber eigentlich deaktiviert... muss ich mal schaun. Bei dell kann man das beim Hochfahren einstellen.

Ein Kollege hat gemeint es könnte auch an der Netzlastausgleichsfunktion von Windows liegen, aber da konnte ich gar nichts ändern, wir haben nur einen Server...

eine Lösung für das ganze würd mich sehr interessieren. Von der Viren/Trojaner Theorie bin ich zwar schon abgekommen, aber komisch ist es trotzdem.

lg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
04.06.2009 um 22:28 Uhr
Bei mir war es das Management Modul. Anscheinend hatte ich es damals irgendwie aktiviert...

sg Dirm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst SFP+ Twinax vs Cat6 Netzwerkkarte (18)

Frage von Fenris14 zum Thema Server-Hardware ...

Hyper-V
gelöst Welche 2-Port Netzwerkkarte für Home Hyper-V Server? (3)

Frage von Knorkator zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...