Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unterschied zwischen Festplatten der RAID -Serien und den

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: vip3234

vip3234 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2007, aktualisiert 24.03.2007, 5727 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag,

ich habe einen Server zuhausen und möchte diesen nun gerne mit einem Raid 5 austatten bestehend aus 4 SATA Festplatten.

Ich favorisieren derzeit die 400 GB bzw. 500GB Platten von Seagate (SATA II und 16MB Cache)

Meine Frage ist nun folgende: Lohnt sich der Aufpreis für die Platte die extra als "Raid-Edition" beworben wird oder ist das nur mehr Geld für nichts ?

Entweder nehme ich die

ST3400620NS 400GB Raid Edition
oder die
ST3500641AS 500GB Standard Variante

, da beide Versionen preislich im gleichen Bereich liegen.

Was ist konkret bei den Raid-Editions besser ? Sind diese besonders getestet oder selektiert ? Denn Garantie ist auf beide Varianten 5 Jahre.

Danke schon mal für eure Hilfe.

VIp
Mitglied: 25510
16.03.2007 um 07:15 Uhr
Hallo,

Was ist konkret bei den Raid-Editions besser
? Sind diese besonders getestet oder
selektiert ? Denn Garantie ist auf beide
Varianten 5 Jahre.

was sagt denn der Hersteller warum es die Raid-Edition gibt?

Mit freundlichen Grüßen TZ
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
16.03.2007 um 08:39 Uhr
Also es gibt Festplatten die für den Server betrieb gedacht sind,

weil sie das Feature Longrun unterstützen.


longrun meint nichts anderes, als das die Festplatten für den Dauerbetrieb geeignet sind.

Also dauerhaft rotieren.


Normale Festplatten (im Desktop PC) können per Energieverwaltung abgeschaltet werden,

und ausserdem läuft ein Heimcomputer ja nicht 24 Std. am Tag.

Bei normalen Desktop Festplatten ist die ausfallrate bei dauerbetreib höher,

als bei Longrun Festplatten.

Server sollen immer verfügbar sein,

und daher müssen sie immer in Betrieb sein.


ob dieses Feature jetzt mit deinen Raid-Festplatten zutun hat kann ich nicht sagen.

gruss Zadi Viper
Bitte warten ..
Mitglied: vip3234
16.03.2007 um 11:26 Uhr
ok. Danke erst mal.

Hier mal die Beiden Produktlinks:

500GB "normal":
http://www.seagate.com/ww/v/index.jsp?locale=de-DE&name=Barracuda_7 ...

400GB Server:
http://www.seagate.com/ww/v/index.jsp?locale=de-DE&name=Barracuda_E ...

Im Endeffekt sind die beiden sehr ähnlich. Nur wird eben bei der Raid-Edition immer wieder gesagt, dass sie eine sehr hohe Laufsicherheit etc. hat. Nur kann ich mir eben nicht vorstellen wieso denn das die andere nicht haben soll ? (also es ist nichts konkretes)

Nur diese "vertikale Aufzeichnunstechnik" für mehr Sicherheit scheint mir wirklich etwas interessantes zu sein.

Vielleicht hat einer von euch ja Erfahrungen im Serverbau und kann mir da sagen ob das wichtig ist oder nicht.

Ein Raid 5 ist zwar gegen den Ausfall einer Platte gesichert, aber ich möchte es natürlich nicht riskieren.

Danke mal

VIp
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
17.03.2007 um 19:13 Uhr
Also die Server Festplatte ist auf jedenfall besser!

Sie unterstützt Native Command Queuing! Siehe dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Native_Command_Queuing

und: Vertikale Aufzeichnung siehe auch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Vertikale_Aufzeichnung

Beide Begriffe kurz erklärt:

Native Command Queuing

Bei Native Command Queuing kann der Controller mehrere Anfragen gleichzeitig an

die Festpltte senden, (was man bei einer normalen ja auch kann)

jedoch entscheidet eine Native Command Queuing fähige Festplatte,

welche daten sie zuerst von der Magnetscheibe abliest.

somit können unnötige Lesekopfbewegungen gespart werden.

Kurz: man kann schneller auf mehrere Daten gleichzeitig zugreifen.

MAN BEACHTE: NCQ geht nur wenn der CONTROLLER und der TREIBER*, und die FESTPLATTE

*(Treiber für den Serial ATA Controller)

dieses Feature auch unterstützen!!!!!!!

Vertikale Aufzeichnung

Gemeint ist damit folgendes:

bislang werden/wurden die Daten 010111010110101011101010110

immer "liegend" auf die Magnetscheibe in der Festplatte geschrieben.

Diese neue Technik "Vertikale Aufzeichnung" ist relativ neu,

und funktioniert so, (du kannst es dir sicher schon denken)

das die Daten "stehend" geschrieben werden.

Auf diese Art und Weise kann man viel mehr Daten

auf eine Magnetscheibe schreiben!

(Wenn ich mich recht entsinne ca. das 10fache)

Abschliessend bleibt zu sagen: Es ist völlig egal.

Du hast keinen Vorteil dadurch das die Daten stehend geschrieben werden!

Das einzige was interessant wäre ist das NCQ-Feature.

Ob sich das lohnt ist eine Frage die du dir stellen musst!


Es grüsst: Zadi Viper!
Bitte warten ..
Mitglied: vip3234
18.03.2007 um 15:06 Uhr
Vielen dank.

Das hat mir sehr geholfen. Ich werde dann also auf die Server Festplatte zurückgreifen, da sie offenkundig schon Vorteile bietet.

Gruß,
Vip
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
24.03.2007 um 02:48 Uhr
Keine Ursache!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Humor (lol)
Der Unterschied zwischen USA und USB

Link von BirdyB zum Thema Humor (lol) ...

Benchmarks
gelöst Unterschied zwischen +12V und 12V Netzteil für Festplatte (9)

Frage von FelixW zum Thema Benchmarks ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Frage zum Unterschied zwischen ICMP und einem PING (5)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Server-Hardware
gelöst Unterschied zwischen 2 HP Microservern Gen8 (4)

Frage von SMoller02 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...