Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unterschiede im Kiosk-Modus IE6 W2k/XP

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: lalli

lalli (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2006, aktualisiert 05.07.2006, 5756 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich lasse den IE6 im Kiosk-Modus aus einer Batch-Datei hochlaufen, die anstelle des Explorers als Shell des Users eingetragen ist. Das hat den Vorteil, das bei einem Absturz des IE6 nicht der komplette Desktop zu erreichen ist, denn die Maschine läuft als Info-Terminal in einer Ausstellung. Bisher habe ich dazu W2K als Betriebssystem benutzt, was auch problemlos funktionierte. Starte ich dieselbe Konfiguration jedoch unter XP, gibt es im IE6 den Unterschied, dass die Titellleiste und (ich glaube) die Statusleiste jeweils am oberen und unteren Rand noch sichtbar ist. Ich habe versucht, in der Registry unter \HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main an den ganzen Schräuchen zu drehen, hat aber nix gebracht. Wie kann man den Internet Explorer in den volständigen Kiosk-Mode ohne Leisten zwingen?
Danke schonmal, L.
Mitglied: superboh
05.07.2006 um 02:39 Uhr
Hm, ich weiss nicht was Du meinst ... wenn ich bei WinXP Pro SP2

IEXPLORE.EXE -k

aufrufe, habe ich keine Leisten mehr auf dem Schirm.
Warum trägst Du als Shell eine Batchdatei ein und nicht direkt den Aufruf des IE im Kioskmodus?

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: lalli
05.07.2006 um 08:19 Uhr
Hi,
das könnte ich natürlich auch machen. Ich hatte die Batch-Datei, damit ich die Seite, in die der IE starten soll, mitgegeben werden kann. Ich könnte aber auch die Startseite im IE eintragen und den Shell-Aufruf nur mit dem Programmnamen des IE machen.
Ich habe mir die Sache nochmal angesehen, das Problem liegt eher an der Struktur der Webseiten. Es wird zuerst immer eine leere Seite geladen, dann die Startseite des Terminals. Das Anzeigen der Leisten auf einer Seite, die aus einer Seite heraus aufgerufen wurde, soll wohl ein Schutz sein, damit Anwender immer noch wissen, woher die aktuelle Seite kommt. Seit XP SP2 ist das so. Unter W2K hat das keine Rolle gespielt, da wurden alle Seiten ohne Leisten angezeigt.
Das Problem bleibt also. Wo könnte man das wohl abstellen?
Danke schonmal, L.
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
05.07.2006 um 10:30 Uhr
Du kannst die Seite ja auch beim direkten Aufruf mit angeben:

iexplore -k www.adminisitrator.de

Wie meinst Du das "eine Seite die aus einer Seite heraus aufgerufen wurde" ?
Wenn ich wie beschrieben den IE starte und auf einem Link die rechte Maustaste nehme und sage "Link in neuem Fenster", dann bekomme ich ein normales Browserfenster. Aber wenn ich nur auf Links klicke, dann bleibt alles ohne Rand und Leisten. Und wie gesagt auch auf WinXP SP2.

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: lalli
05.07.2006 um 14:35 Uhr
Der direkte Aufruf ist das Problem, denn ich kann ja in die Registry anstelle der userinit.exe nur iexplore.exe schreiben, aber nicht die Startseite dort mit anhängen. Diese ganze Geschichte soll automatisch morgens auf Infoterminals ablaufen, da sind kein User davor und kann manuell irgendwelche Sachen eingeben. Im Gegenteil, die Benutzer sollen tatsächlich aus dem IE keinesfalls ausbrechen können. Mich persönlich würden auch die zwei Leisten nicht stören, für Ausstellungszwecke geht das aber nicht.
Leider kenne ich mich mit diesem ganzen Webseitengescripte nicht aus, es scheint aber tatsächlich so was abzulaufen, was du manuell mit dem "Link im neuen Fenster öffnen" provozierst. Warum das allerdings überhaupt passiert, muss derjenige jetzt erstmal klären, der die Site erstellt hat. Das löst das Problem dann indirekt. Wenn ich noch eine andere Lösung finden sollte, dann poste ich sie hier.
Danke für deine Hilfe,
Lars
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
05.07.2006 um 16:16 Uhr
Der direkte Aufruf ist das Problem, denn ich kann ja in die Registry anstelle der
userinit.exe nur iexplore.exe schreiben, aber nicht die Startseite dort mit anhängen.
Warum soll das nicht gehen?
Ich habe es eben probiert:
Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
im Key "Shell" habe ich folgende Zeile (inkl. den Anführungszeichen) eingetragen:

"C:\Programme\Internet Explorer\IEXPLORE.EXE" -k www.administrator.de

Nach dem Anmelden am Rechner kam der IE wie gewünscht im Kiosk-Modus hoch mit der Webseite.

Wo ist also das Problem? Das Anmelden kann man auch noch umgehen indem man ein Autologon konfiguriert, das Ausbrechen indem man per Policies alles dichtmacht und verbietet. Auf jeden Fall aber den Taskmanager.

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: lalli
05.07.2006 um 21:31 Uhr
Hi, ich meine mich erinern zu können, genau diesen Test vor ca. 1,5 Jahren gemacht zu haben, da ging es nicht, sonst hätte ich den Umweg über die Batch-Datei gar nicht erst genommen. Irgendwo scheine ich da einen Fehler gemacht zu haben. Danke also erstmal für diesen Hinweis.
Das Anmelden wir tatsächlich über das Autologon mit einem sehr eingeschränktem Benutzer gemacht, allerdings kann man auch nicht wirklich viel machen, wenn man keine Tatstatur hat und nur die linke Maustaste. Deshalb gibt es über den Austausch der userinit.exe gegen den IE beim Absturz desselben nur einen leeren Desktop mit dem Firmenlogo
Wie gesagt, dies sind nicht die eigentlichen Probleme. Das sind die IE-Leisten.
Gruss,
Lars
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 8
gelöst Firefox im Kiosk-Modus (7)

Frage von tingel zum Thema Windows 8 ...

Windows Server
Problem mit Windows Server 2012 R2 (MSConfig - Systemstart Modus) (3)

Frage von FloFMS zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...