Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unterschiedliche Subnetzmasken

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

08.05.2008, aktualisiert 09.05.2008, 9709 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

ich betreue ein Netzwerk mit dem IP-Bereich 192.168.75.0/24. Allmählich wird der IP-Bereich zu klein, so daß wir darüber nachdenken, auf 192.168.74.0/23 umzustellen. Damit wäre sowohl 192.168.74.* als auch 192.168.75.* zur Verfügung stehen.

Der Server hat die IP 192.168.75.100. Dort muß ich die Subnetzmaske natürlich auf 255.255.254.0 ändern, damit auch die neuen Clients (192.168.74.*) im gleichen Netz sind.

Aber was ist mit den alten Clients? Die haben IP-Adressen 192.168.75.* mit der Subnetzmaske 255.255.255.0. Kann die Subnetzmaske dort so bleiben? Die müssen ja nur mit dem Server kommunizieren können ...


Danke,
André
Mitglied: brammer
08.05.2008 um 23:04 Uhr
Hallo,

wenn dir ein 24er Netz zu eng wird , ihr aber anscheinend alle Client in einem LAN Bereich habt würde ich mir an deiner Stelle mal Gedanken über ein Sinnvolles Netzdesign machen.
Wenn alle Cliens in einem Netz sind kann im Pronzip jeder auf alle anderen Zugreifen, außerdem hast du jede Menge Broadcast Traffic in deinem Netz der Performance kostet.
Sicherheitspolitisch ist solch ein "Design" ein Desaster.
Ich würde ein solches Netz mit managebaren Switchen und VLANs Segmentieren und so sensible Bereiche voneinander trennen, für die Performance ist es auch besser.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
09.05.2008 um 04:55 Uhr
Prinzipell würde das wohl gehen, dass ein Teil der Clients ne andere Subnetzmaske bekommt. Wichtig ist dass Default Gateway gleichbleibt.

Wenn gleichzeitig im Netz agierende Rechner nicht allzu viele sind (252 oder 510 GLEICHZEITG in einem Subnetz agierende PCs sind ja schon ein Haufen) ist das auch nicht schlimm.

Wie Dr. Brammer jedoch sagt macht eine Aufteilung in mehrere kleinere Subnetze absolut Sinn, schon aus Sicherheitsgründen ist es üblich Dinge voneinander zu trennen. Und die Broadcast-Last ist schon immens bei vielen gleichzeitig aktiven PCs in einem Subnetz.

Wenn man VLANs nutzt verringert das die Broadcastlast pro Subnetz. Die tatsächliche verfügbare Bandbreite bleibt jedoch die gleiche, da aus einem 100Mbit Netzwerk auch bei Nutzung von VLANs kein 200Mbit Netzwerk wird.

Oder?
Bitte warten ..
Mitglied: bfmn2k
09.05.2008 um 09:14 Uhr
Hi Brammer, Hi Spacyfreak,

Wollte nur Fragen ob Ihr empfelung habe, für gute Bücher zu diesem Thema? Würde mich da gerne ein bisschen einlesen!

mfg
Nikolaus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Windows Server 2008 R2 Platte spiegeln - unterschiedliche Platten? (2)

Frage von imacer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Internet Domänen
gelöst Mehere Geräte per DynDNS auf unterschiedliche Domains aufschalten (7)

Frage von floriantaut zum Thema Internet Domänen ...

Windows Netzwerk
Unterschiedliche geschwindigkeit zu Exchange RPC Ports (11)

Frage von Shinak zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (29)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...