Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

unterschiedlichen Netzwerkadaptern immer die selbe IP zuteilen !?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: LupusWorax

LupusWorax (Level 1) - Jetzt verbinden

26.03.2009, aktualisiert 10:15 Uhr, 3373 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo!!

Habe folgendes Problem und diesbezüglich nichts konkretes im Netz gefunden.

Es geht hierbei um einen Teststand auf dem USB --> Ethernet Adapter geprüft werden sollen.
Der Testaufbau verlangt das der Netzwerkadapter immer die Selbe ip und Subnetmaks zugeteilt bekommt.
das ganze will ich per Batch Datei realisieren.
Mit "netsh" war es mir möglich mein Vorhaben umszusetzten, dachte ich zumindest.
Bis das Problem auftauchte das der Name
der Netzwerkadapter immer um eine Zahl weiter anstieg ( Lan-Verbindung, Lan-Verbindung1, etc. ) und die Batch den Netzwerkadapter nicht mehr fand.
Also fügte ich eine fortlaufende Variable hinzu die Batchüblich die vorgegebenen Werte abklapperte.

REM FOR /L %%i IN (1,1,10) DO @echo %%i
FOR /L %%i IN (1,1,10) DO netsh interface ip set address name="LAN-Verbindung %%i" source=static addr=192.168.0.2 mask=255.255.255.0


Soweit so gut, nur sollen an diesem Teststand um die 500Geräte getestet werden und das am Stück.
Wenn ich nun also von 1- 500 duchlaufen lassen müsste wäre das untragbar zeitaufwendig.
Gibt es eine möglichkeit immer nur dem aktuell aktivem Netzwerkadapter diese fixen Werte zuzuteilen??
Habe auch schon daran gedacht mehrere Batch Dateien anzulegen die jeweils nur einen kleineren Zahlenbereich durchlaufen, was aber keine wirklich schöne lösung für das
Testpersonal darstellt welches dann damit arbeiten müssen.
Wäre für jede Hilfe sehr dankbar!!
Mitglied: broecker
26.03.2009 um 10:53 Uhr
völlig andere Lösung vielleicht praktikabel:
DHCP-Server, der nur eine einzige IP-Adresse vergeben darf und daher immer dem aktuellen Gerät diese gibt, mit Router könnte man trotzdem im restlichen Netz DHCP nutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
26.03.2009 um 10:57 Uhr
Folgendes hat sich bei Google recht schnell gefunden:

01.
' This code configures an IP address, subnet mask and default gateway 
02.
' for the specified connection. 
03.
' --------------------------------------------------------------- 
04.
' From the book "Windows Server Cookbook" by Robbie Allen 
05.
' ISBN: 0-596-00633-0 
06.
' --------------------------------------------------------------- 
07.
 
08.
' ------ SCRIPT CONFIGURATION ------ 
09.
strIP = Array("1.22.2.2") 
10.
strMask = Array("255.255.255.0") 
11.
strGatewayIP = Array("1.2.3.3") 
12.
' ------ END CONFIGURATION --------- 
13.
set objWMI = GetObject("winmgmts:\\.\root\cimv2") 
14.
set colNA = objWMI.ExecQuery("Select * From Win32_NetworkAdapter WHERE NetConnectionID LIKE 'LAN%'")  
15.
for each objNA in colNA 
16.
   set colNAConfig = objWMI.ExecQuery("ASSOCIATORS OF {Win32_NetworkAdapter.DeviceID='" & objNA.DeviceID & "'}  WHERE resultClass = win32_NetworkAdapterConfiguration") 
17.
   for each objNAConfig in colNAConfig 
18.
      intRC = objNAConfig.EnableStatic(strIP,strMask) 
19.
      intRC2 = objNAConfig.SetGateways(strGatewayIP) 
20.
      if intRC = 0 and intRC2 = 0 then 
21.
         Msgbox "IP address configured for " & strConnection 
22.
      elseif intRC = 1 or intRC2 = 1 then 
23.
         Msgbox "You must reboot for the changes to take effect for " & strConnection 
24.
      else 
25.
         Msgbox "There was an error configuring IP for " & strconnection & ": " & intRC & " and " & intRC2 
26.
      end if 
27.
   next 
28.
next
(nicht getestet)

Das setzt natürlich vorraus, dass der Name evtl. fest eingebauter Netzwerkkarten nicht mit LAN beginnt...

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: LupusWorax
26.03.2009 um 11:34 Uhr
Der Ansatz der Idee is gut, und ich hätte daran wohl gar nie gedacht, leider Scheint der Router jedoch ein Problem mit der Lease Time zu haben und nach wechsel des Netzwerkadapter bekommt dieser eine öffentlicihe Adresse zugeteilt. Könnte ich die Lease Time auf wenige Sekunden runterdrehen müsste es wohl klappen, aber ich habe keine Ahnung wie ich das auf dem Router verwirklichen soll. ( Billiger Netgear MR814) Danke jedenfalls für die wirklich gute Idee
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
26.03.2009 um 11:46 Uhr
nein, so war das nicht gemeint, lass die Lease-Time ruhig hoch, da die Netzwerkschnittstelle nicht mehr angeschlossen ist, kann sie nicht wiedersprechen und die IP wird (obwohl die Lease nicht abgelaufen ist) erneut vergeben, den Router hatte ich nur angesprochen um eine Netztrennung hinzubekommen zum evt. vorhandenen produktiven DHCP, klar kann das Kombigerät dann auch gleich DHCP-Server für das Kleinst-Testnetz spielen. Klingt mir jetzt rund - testen!?
Bitte warten ..
Mitglied: LupusWorax
26.03.2009 um 12:33 Uhr
Ich muss mich entschuldigen, hatte 4 Testplatinen zur Verfügung, wobei gleich mal 2 mit der flaschen firmware bespielt wurden, die anderen beiden funktionieren tadellos und bekommen stets die selbe IP Adresse zugeteilt. Danke auch an Max für das Script, aber ich denke die Hardwareversion ist für einen Teststand am besten geeignet.
VIELEN DANK an euch für die rasche Hilfe!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Erkennung und -Abwehr
Backdoor in IP-Kameras von Sony (4)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...