Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 19.11.2009 um 20:59:10 Uhr
Auch im Sourcecode wird der running gag counter natürlich hochgepusht...
wscript.echo K & ": Bennene " & NeuPfad(k) & " um in: " & NeuPfadNeu

Merke: ich bennene um, du bennenst um, er/sie/es bennent um...
#rgc = 627
GELÖST

Unterverzeichnisse finden und umbenennen und Dateien verschieben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: josken69

josken69 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2009, aktualisiert 19.11.2009, 4569 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke

Hallo Batch-Experten

ich hab folgende Aufgabe:
Unterverzeichnisse der 3. Ebene umbenennen und Dateien daraus in ein anderes Unterverzeichnis verschieben. Also konkret am Beispiel
Verzeichnis: C:\Alles
      • Unterverzeichnis A1
              • Unterverzeichnis 5_7_Plana
              • Unterverzeichnis 5_8_Planb
      • Unterverzeichnis B1
              • Unterverzeichnis 5_7_Plana
              • Unterverzeichnis 5_8_Planb
Also ich möchte im Verzeichnis Alles starten, Dann dort alle Unterverzeichnisse durchlaufen und on diesem Unterverzeichnis das Unterverzeichnis 5_7_Plana finden. Alle Dateien von dort in das Unterverzeichnis 5_8_Planb verschieben und anschliessend das Unterverzeichnis 5_7_Plana ind 5_7_XYZ umbenennen. So soll das gesamte Vezeichnis C:\Alles durchlaufen werden und entsprechend die Verzeichnis bearbeitet werden.
Habe mir schon verschiedene Beispiele mit move und rename hier angesehen, bekomme es aber aufgrund mangelnder Batch-Programmier-Kenntnisse einfach nicht hin- Wie wechsel ich am besten in die entsprechenden Unterverzeichnisse, suche nach dem Verzeichnis, das mit 5_7_ anfängt und verschiebe von dort in das Verzeichnis 5_8 des selben Zweigs?
Vielen Dank
Gruß Josh
Mitglied: TsukiSan
18.11.2009 um 07:39 Uhr
hallo josken69,

gesetz dem Fall, deine Ordnerstruktur bleibt wie besagt und die Namen der Ordner ist ähnlich dann müsste folgendes Script in VBS bei dir funktionieren:
01.
Dim Pfadangabe, Ordner, NeuPfad(10000), I 
02.
 
03.
Ordner = InputBox("Bitte Pfad eingeben","...","D:\Alles\") 
04.
 
05.
set fs = createobject("Scripting.FileSystemObject") 
06.
 
07.
I = 0 
08.
 
09.
Listordner Ordner 
10.
 
11.
Sub ListOrdner(ordner) 
12.
	Set ordner = fs.getfolder(ordner) 
13.
 
14.
	'On Error resume next 
15.
 
16.
	For Each file In ordner.files 
17.
		Pfadangabe =File.path 
18.
		PfadNeu = split(Pfadangabe , "\") 
19.
		If Ubound(PfadNeu) = 4 then 
20.
		DateiName = PfadNeu(Ubound(PfadNeu)) 
21.
		PfadNeuF = PfadNeu(0) & "\" & PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2) & "\" & Left(PfadNeu(3),len(PfadNeu(3))-1) & "b\" & Dateiname 
22.
		'wscript.echo Pfadangabe & " verschoben nach --> " & PfadNeuF 
23.
		FS.MoveFile Pfadangabe , PfadNeuF 
24.
		End If 
25.
	Next 
26.
	 
27.
 
28.
	For Each Unterordner In Ordner.subfolders 
29.
		PfadNeu = split(Pfadangabe , "\") 
30.
		If Ubound(PfadNeu) = 4 then 
31.
		NeuPfad(i) = PfadNeu(0) & "\" & PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2) & "\" & PfadNeu(3) 
32.
		I = I + 1 
33.
		End if 
34.
 
35.
		Pfadangabe = unterordner.path 
36.
		Listordner unterordner 
37.
	next 
38.
End Sub 
39.
 
40.
 
41.
for k = 0 to I - 1 
42.
	NeuPfadNeu = neupfad(k) 
43.
	NeuPfadNeu = Left(NeuPfadNeu,Len(NeuPfadNeu) - 1) & "xyz" 
44.
	 
45.
	'wscript.echo K & ": Bennene " & NeuPfad(k) & " um in: " & NeuPfadNeu 
46.
		 
47.
	FS.MoveFolder NeuPfad(k) , NeuPfadNeu 
48.
	k = k + 1 
49.
next 
50.
 
51.
 
52.
msgbox "Fertig"
Zum Testen hatte ich mir folgende Ordnerstruktur angelegt:
C:\Alles\
Unterordner1\
Plan_a\
Plan_b\
Unterordner2\
Plan_a\
Plan_b\
Unterordner3\
Plan_a\
Plan_b\
Unterordner4\
Plan_a\
Plan_b\
usw. In jeweils der Ordner "Plan_a" habe ich mehrere verschiedene Dateien abgelegt.
Das Script verschiebt alle Dateien vom Ordner Plan_a nach Plan_b und bennent nur den Ordner Plan_a nach Plan_xyz um.
Du kannst dir das Script noch anpassen.

Gruss
Tsuki

Ps.: es ist egal, wie die beiden Ordner der Ebenen 1 und 2 heißen! Wichtig ist nur, das die 2 Ordner in Ebene3 als erstes der ordner mit den dateien kommt und als 2tes der leere Ordner. Habe mich an deine Vorgabe gehalten!
Bitte warten ..
Mitglied: josken69
19.11.2009 um 10:07 Uhr
Hallo Tsuki,
vielen Dank für die Hilfe. Ich habe Dein Script als Grundlage genommen und es auf meine Bedürfnisse angepasst, aber irgendwie bekomme ich es nicht zum fliegen.
Nochmal zur Spezifizierung der Aufgabe. In den Unterordnern die du ín deinem Script mit 1-4 durchnummeriert hast liegen sehr viele Unterordner. Bei mir sollen nur die mit 5_7_ und 5_8_ behandelt werden. Deswegen habe ich in meinem Script noch eine Abfrage darauf gemacht. Zusätzlich soll ein Verzeichnis 5_9_Uebersichtsplan erzeugt werden.
Was wunderbar funktioniert ist das Verschieben der Dateien aus den Unterordnern 5_7_ nach 5_8_. Auch das neue Verzeichnis wird korrekt erzeugt.
Was aber überhaupt nicht funktioniert ist das Umbennen der Verzeichnisse 5_7_ und 5_8_ danach. Hier habe ich arge Probleme mit den For-Schleifen. Entweder wird der letzte Eintrag verschluckt (s. Kommentar im Script), sodaß meine Variable Neupfad nicht alle zu verarbeitenden Verzeichniss enthät oder aber die Schleife läuft nicht in Einer-Schritten ab, sodaß nicht alle Verzeichnisse in der Variable Neupfad umbenannt werden.
Was mache ich hier noch falsch??
Vielen Dank
01.
Dim Pfadangabe, Ordner, NeuPfad(), I, NeuFolder, Suchzeichen, Pos1,  Suchzeichen2, Pos2 
02.
SuchZeichen = "5_7_" 
03.
SuchZeichen2 = "5_8_" 
04.
Ordner = InputBox("Bitte Pfad eingeben","...","C:\Alles\"
05.
 
06.
set fs = createobject("Scripting.FileSystemObject"
07.
i = -1 
08.
 
09.
Listordner Ordner 
10.
 
11.
Sub ListOrdner(ordner) 
12.
	Set ordner = fs.getfolder(ordner) 
13.
'Dieser Teil funktioniert 
14.
	For Each file In ordner.files 
15.
		Pfadangabe =File.path 
16.
		PfadNeu = split(Pfadangabe , "\"
17.
		If Ubound(PfadNeu) = 4 then 
18.
			If Left(PfadNeu(3),4) ="5_7_" Then 
19.
			DateiName = PfadNeu(Ubound(PfadNeu)) 
20.
			PfadNeuF = PfadNeu(0) & "\" & PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2) & "\" & "5_8_Abwasser_Absperrplan\" & Dateiname 
21.
			FS.MoveFile Pfadangabe , PfadNeuF 
22.
			End If 
23.
		End If 
24.
	next 
25.
	 
26.
	 
27.
'Dieser Teil funktioniert nicht korrekt, da der letzte zu verarbeitende subfolder nciht mehr verarbeitet wird 
28.
	For Each Unterordner In Ordner.subfolders 
29.
		PfadNeu = split(Pfadangabe , "\"
30.
				 
31.
		If Ubound(PfadNeu) = 4 then 
32.
		Pos1 = InStrRev(Pfadangabe, SuchZeichen)   
33.
		Pos2 = InStrRev(Pfadangabe, SuchZeichen2) 
34.
				 
35.
			if Pos1 <> 0 Or Pos2 <> 0 Then 
36.
				i = i + 1 
37.
				Redim Neupfad(i) 
38.
				NeuPfad(i) = PfadNeu(0) & "\" & PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2) & "\" & PfadNeu(3) 
39.
				strNewpath = PfadNeu(0) & "\" & PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2) & "\5_9_Uebersichtsplan" 
40.
				 
41.
					If Not fs.FolderExists(strNewpath) then  
42.
						strNewpath = fs.CreateFolder(strNewpath) 
43.
					End if 
44.
							 
45.
			End if 
46.
		End if 
47.
		 
48.
		Pfadangabe = unterordner.path 
49.
		Listordner unterordner 
50.
		 
51.
	Next 
52.
	 
53.
End Sub 
54.
 
55.
'Dieser Teil funktioniert überhaupt nicht, da immer in 2er Sprüngen verarbeitet wird 
56.
k=0 
57.
For k = lbound(neupfad) To ubound(neupfad) Step 1  
58.
 
59.
   	NeuPfadNeu = neupfad(k) 
60.
	Pos1 = InStrRev(NeuPfadNeu, SuchZeichen)   
61.
	Pos2 = InStrRev(NeuPfadNeu, SuchZeichen2)   
62.
		if Pos1 <> 0 Then 
63.
			NeuPfadNeu = Left(NeuPfadNeu,Pos1-1) & "5_7_Linienpläne" 
64.
			wscript.echo K & ": Bennene " & NeuPfad(k) & " um in: " & NeuPfadNeu 
65.
			FS.MoveFolder NeuPfad(k) , NeuPfadNeu 
66.
		End if 
67.
		if Pos2 <> 0 Then 
68.
			NeuPfadNeu = Left(NeuPfadNeu,Pos2-1) & "5_8_Energie_Abwasser_Absperrplan" 
69.
			wscript.echo K & ": Bennene " & NeuPfad(k) & " um in: " & NeuPfadNeu 
70.
			FS.MoveFolder NeuPfad(k) , NeuPfadNeu 
71.
		End if 
72.
			k = k + 1 
73.
	 
74.
next 
75.
 
76.
msgbox "Fertig"
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
19.11.2009 um 13:59 Uhr
Hallo josken69,

"die Kuh holen wir vom Eis"
Ich schau mir das mal an und mache mir ein paar Skizzen.

Bis spaeter.Muss nochmal wech.

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
20.11.2009 um 06:29 Uhr
Hallo josken69,

berichtige mich, wenn ich deinem Gedankengang immer noch nicht ganz gefolgt bin.
Hier nochmal meine Version deiner Ausgangssituation:
1) Ein Hauptordner (in deinem Beispiel: C:\Alles)
2) Hauptordner hat mehrere Unterordner (2.Ebene)
3) Die Ordner 2. Ebene haben jeweils 2 Ordner (3.Ebene {5_7_etc und 5_8_etc)
4) Es sollen alle Dateien (falls vorhanden) von Ordner 5_7_etc nach 5_8_etc verschoben werden
5) Ordner 5_7_ und Ordner 5_8_ sollen jeweils umbenannt werden
6) In alle Ordner von Ordner 2. Ebene sollen neue Ordner nach dem Muster 5_9_etc erstellt werden.

Nach diesen Gedankengang und im Zusammenschluss unserer beiden vorhergehenden Scripte habe ich folgendes
zusammengefasst:
01.
Dim Ordner 
02.
Dim NeuPfad() 
03.
Dim PfadBisEbeneZwei(100) , IPfade2 
04.
Dim PfadBisEbeneDrei(100) , IPfade3 
05.
Dim PfadKomplett(100,1) 
06.
Dim Pfad5_7_Anhaengsel , Pfad5_8_Anhaengsel 
07.
Dim NeuOrdner5_9_Neu 
08.
Dim SucheStrA , SucheStrB 
09.
Dim PfadAngabe 
10.
 
11.
Ordner = InputBox("Bitte Pfad eingeben","...","C:\Alles\") 
12.
Pfad5_7_Anhaengsel = "5_7_LinienPlaene" 
13.
Pfad5_8_Anhaengsel = "5_8_Energie_Abwasser_Absperrplan" 
14.
SucheStrA = "5_7_" 
15.
SucheStrB = "5_8_" 
16.
 
17.
 
18.
 
19.
set fs = createobject("Scripting.FileSystemObject") 
20.
IPfade2 = 1 
21.
IPfade3 = 1 
22.
 
23.
Listordner Ordner 
24.
Sub ListOrdner(ordner) 
25.
	Set ordner = fs.getfolder(ordner) 
26.
 
27.
	For Each file In ordner.files 
28.
		'Pfadangabe =File.path 
29.
		 
30.
	next 
31.
	 
32.
 
33.
	For Each Unterordner In Ordner.subfolders 
34.
		Pfadangabe = unterordner.path 
35.
 
36.
		PfadNeu = split(Pfadangabe , "\") 
37.
 
38.
		If Ubound(PfadNeu) = 3 then 
39.
			Temp1 = InStr(Pfadangabe,SucheStrA) 
40.
			If Not Temp1 = 0 then  
41.
				PfadBisEbeneDrei(IPfade3) = Pfadangabe 
42.
				IPfade3 = IPfade3 + 1 
43.
			End If 
44.
			 
45.
			Temp2 = InStr(Pfadangabe,SucheStrB) 
46.
			If Not Temp2 = 0 then  
47.
				PfadBisEbeneDrei(IPfade3) = Pfadangabe 
48.
				IPfade3 = IPfade3 + 1 
49.
			End If 
50.
'50: 
51.
			Temp = PfadNeu(0) & "\" &  PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2) & "\"		 
52.
			If Not Temp = PfadBisEbeneZwei(IPfade2 -1) Then 
53.
				PfadBisEbeneZwei(IPfade2) = TemP 
54.
				IPfade2 = IPfade2 + 1 
55.
			End If 
56.
				 
57.
		End if 
58.
		 
59.
		Listordner unterordner 
60.
	Next 
61.
	 
62.
End Sub 
63.
 
64.
For m = 0 to UBound(PfadBisEbeneDrei) 
65.
	If not PfadBisEbeneDrei(m) = "" Then 
66.
		PfadKomplett(m,0) = PfadBisEbeneDrei(m) 
67.
		PfadKomplett(m,1) = PfadBisEbeneDrei(m + 1) 
68.
		Set Ordner = fs.GetFolder(PfadKomplett(m,0)) 
69.
		For Each file In ordner.files 
70.
		Pfadangabe = File.path 
71.
		PfadNeu = split(Pfadangabe , "\") 
72.
		DateiName = PfadNeu(Ubound(PfadNeu))			 
73.
			WScript.Echo "Verschiebe Datei:" & PfadKomplett(m,0) & "\"  & DateiName &  "  nach: " & PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName 
74.
			'FS.MoveFile PfadKomplett(m,0) & "\"   & DateiName , PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName 
75.
		Next 
76.
		Pfadangabe = PfadBisEbeneDrei(m) 
77.
		PfadNeu = split(Pfadangabe , "\") 
78.
			PfadKomplettNeu = PfadNeu(0) & "\" & PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2)& "\" & Pfad5_7_Anhaengsel 
79.
			WScript.Echo "Benenne Pfad: " & PfadKomplett(m,0) & "  um nach: " & PfadKomplettNeu 
80.
			'FS.MoveFolder PfadKomplett(m,0) , PfadKomplettNeu 
81.
			PfadKomplettNeu = PfadNeu(0) & "\" & PfadNeu(1) & "\" & PfadNeu(2)& "\" & Pfad5_8_Anhaengsel 
82.
			WScript.Echo "Benenne Pfad: " & PfadKomplett(m,1) & "  um nach: " & PfadKomplettNeu 
83.
			'FS.MoveFolder PfadKomplett(m,1) , PfadKomplettNeu 
84.
		m = m + 1 
85.
		End If 
86.
Next 
87.
 
88.
 
89.
For l = 0 to UBound(PfadBisEbeneZwei) 
90.
	If not PfadBisEbeneZwei(l) = "" Then 
91.
		NeuOrdner5_9_Neu = PfadBisEbeneZwei(l) & "5_9_Uebersichtsplan"  
92.
		If Not fs.FolderExists(NeuOrdner5_9_Neu) then 
93.
			WScript.Echo "Erstelle Neuen Ordner:" & NeuOrdner5_9_Neu 
94.
			'NeuOrdner5_9_Neu = fs.CreateFolder(NeuOrdner5_9_Neu) 
95.
		End if 
96.
	End If 
97.
Next 
98.
 
99.
 
100.
 
101.
WScript.Echo "Fertig"
Die "Aktionen" (also verschieben, Ordner anlegen etc.) habe ich erst einmal auskommentiert und es werden nur Meldungen ausgegeben, was gemacht werden würde (2.Stufe Konjunktiv )
Zum Testen speichere doch bitte mal den Script in eine VBS-File (.z.Bsp.: Josken.vbs)
Dann lege dir in dem gleichen Pfad wie das Script eine Batchdatei an mit folgendem Inhalt:
01.
Echo %Date% >Log.txt 
02.
CScript Josken.vbs >>Log.txt
Diese läßt den Script im "Trockenlauf durchfahren und legt dir eine Logdatei an.
In dieser Logdatei kannst du erst einmal nachsehen, ob das Script im groben das machen würde, was es soll.
Wenn dem so sein sollte, dann nimm die "Kommentare" weg ( " ' " ) vor den "Aktionen" und teste das Script mal
durch.
Achtung, damit du nicht soviel "OK" drücken musst, kommentiere alle "WScript.Echos" aus!

Warte auf dein Feedback

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: josken69
20.11.2009 um 17:47 Uhr
Hallo Tsuki,
super Arbeit. vielen Dank. Das sieht super aus. Eine Kleinigkeit gibt es noch zu verbessern, aber das krieg ich jetzt hoffentlich auch selber hin. Es gibt im Hauptordner auch verschiedene Ordner der Ebene 2, die keine entsprechenden Unterordner 5_7 und 5_8 der Ebene 3 enthalten und in denen soll dabb auch kein neuer Ordner 5_9 angelegt werden.
Vielen lieben Dank auf jeden Fall schon mal für Deine Hilfe und Mühe.
Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Gruß Josh
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
23.11.2009 um 03:58 Uhr
Gerne doch!
Scripten macht Spass.
Wenn du noch Anregungen brauchst, einfach posten.
Noch einen Hinweis: Folgender Fall ist in dem Script nicht abgefangen:
Im Ordner 5_8_etc. existiert schon eine Datei mit dem gleichen Namen aus Ordner 5_7_etc.
Dann bricht das Script ab.
Falls du diesen Fall haben solltest, dann könnte dies mit einer Fehlerauswertung abgefangen werden
und zum Beispiel die schon existierende Datei gnadenlos überschrieben werden, wie folgt
Zeile 73 bis 75 so verändern:
01.
On error resume next 
02.
			WScript.Echo "Verschiebe Datei:" & PfadKomplett(m,0) & "\"  & DateiName &  "  nach: " & PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName 
03.
			FS.MoveFile PfadKomplett(m,0) & "\"   & DateiName , PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName 
04.
		 
05.
		If Err.Number <> 0 Then 'Fuer den Fall, dass Zieldatei schon exisitiert! 
06.
  			Wscript.Echo "******************Fehler****************** Start " 
07.
			Wscript.Echo "Datei: " & Dateiname & " existiert in " & PfadKomplett(m,1) & " schon."  
08.
  			Err.Clear 
09.
			Set objFileCheck = fs.GetFile(PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName) 
10.
			Wscript.Echo "Loesche: " & PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName 
11.
			objFileCheck.Delete () 
12.
			WScript.Echo "Verschiebe Datei:" & PfadKomplett(m,0) & "\"  & DateiName &  "  nach: " & PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName 
13.
			FS.MoveFile PfadKomplett(m,0) & "\"   & DateiName , PfadKomplett(m,1) & "\"  & DateiName 
14.
			Wscript.Echo "******************Fehler****************** Ende " 
15.
 		End If
Melde dich einfach, wenn noch was ist.

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: josken69
23.11.2009 um 10:53 Uhr
Hallo Tsuki.
läuft jetzt alles perfekt. Habe auch meine erweiterte Prüfung noch eingebaut, sodaß jetzt nur in den richtigen Ordnern der neue Ordner 5_9 angelegt wird.
Ich danke Dir nochmals herzlich für Deine Hilfe. Jetzt muss ich dein Script nur noch komplett verstehen, damit ich auch was daraus lerne. Werd mich mal genauer mit dem Code beschäftigen.
Gruß Josh
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
24.11.2009 um 02:34 Uhr
Hallo josken69,

keine Ursache!
Gut zu wissen, dass es funktioniert und macht, was du möchtest.

Wenn du noch Fragen hast, du kannst ja eine Nachricht direkt an mich schreiben, ohnen einen neuen Thread aufzumachen.
Dann kann ich etwaige Schritte in meinem Script noch näher erklären.
Ich bin im Scripten auch nicht perfekt - ehr ein beginner.

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...