Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Unverständliche Aufgabe über Subnetting

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: bytetix

bytetix (Level 2) - Jetzt verbinden

10.04.2012, aktualisiert 19:07 Uhr, 4279 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

nachdem ich mit eurer Hilfe den Praxistest zu CCNA Semester 2 Routingprotokolle erfolgreich absolviert habe, bereite ich mich nun für den MC Test vor. Leider gibt es aus allen Übungen 2 Aufgaben, deren Lösung ich einfach nicht verstehen will / kann. Ich habe diese beiden Aufgaben in der Übung falsche gemacht, und mir danach die Lösung aus dem Netz gesucht, weil ich selbst nicht auf die richtige Lösung komme. Vielleicht kann mir einer ja den Lösungsweg zu diesen 2 Aufgaben aufzeigen, damit ich es endlich verstehe:

b1b344041e49be2dcefe08524e33adba - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Lösungen habe ich aus dem Internet irgendwo ne Musterlösung, kann es aber leider nicht nachvollziehen....

Man dankt!
Mitglied: aqui
10.04.2012 um 13:43 Uhr
Na ja Frage 2 ist etwas unglücklich gestellt aber durchaus logisch wenn man nur mal etwas nachdenkt....
  • 3 Bits des Hostteils einer Class C Adresse (4tes Byte, denn bei Class C sind die ersten 3 Bytes das Netz) entspricht aus Bitsicht: nnnnnnnn.nnnnnnnn.nnnnnnnn.nnnhhhhh also einer Maske von 255.255.255.224 folglich dann also mit 30 möglichen Host IP Adressen pro Link Subnetz mit dieser Maske.
  • 2 IP Adressen benötigen die Interfaces der Router im jeweiligen Link Netz.
  • Bleiben also noch 28 ungenutzte IP Adressen übrig pro Verbindungsnetz.
  • Es gibt insgesamt 3 Verbindungsnetze, also nach Adam Riese dann 28 x 3 = 84 !

Bei der Routerfrage zählt als erste Auswahl die Priorität zählt bzw. die Art des Interfaces. Fa = Fast Ethernet = 100 Mbit. S = irgendwas Serielles bis max 10 Mbit vermutlich. 100 > 10 = höhere Prio.
Ist die Prio gleich wird über die Router ID entschieden. Ist eine dedizierte Router ID oder Loopback nicht definiert in der Konfig, gilt die Netzwerk IP als ID.
http://www.cisco.com/en/US/tech/tk365/technologies_white_paper09186a008 ...
Damit ist die Antwort dann auch klar.


Wenns das war....
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: bytetix
10.04.2012 um 19:26 Uhr
Hallo aqui,

sorry - aber deine Erläuterung zur Routeraufgabe erklärt es nicht!

Zuerst es ist ja kein Loopback im Netz, und die Priorität (nicht angegeben) muss also default sein.

Demnach müsste doch eigentlich HQ der DR für 10.4.0.0/16 sein und Router A der BDR. Es gilt ja die Netzwerk IP als ID. Daher müsste das doch falsch sein...
Bitte warten ..
Mitglied: dog
10.04.2012 um 20:08 Uhr
Wikipedia lässt grüßen:
NOTE: a RID is the highest logical (loopback) IP address configured on a router, if no logical/loopback IP address is set then the Router uses the highest IP address configured on its active interfaces. (e.g. 192.168.0.1 would be higher than 10.1.1.2).
http://en.wikipedia.org/wiki/Open_Shortest_Path_First#Designated_router

Es gibt keine Router ID per Netzwerk, sondern per Router (schließlich sind die alle im selben OSPF-Verbund und da muss die ID eindeutig sein).
Deshalb ist die RID von HQ 10.4.0.2 und die RID von RouterA 10.5.0.1 - womit der gewinnt.
Bitte warten ..
Mitglied: bytetix
10.04.2012 um 20:37 Uhr
Jetzt hats endlich klick gemacht. vielen Dank euch!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.04.2012 um 21:18 Uhr
Die Router ID gilt über alle IPs auf dem System wie Kollege dog ja schreibt, und die höchste zählt. DAS war vermutlich dein Denkfehler !?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Subnetting wie
gelöst Frage von neverbesuccessfullNetzwerke5 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe hier eine Aufgabe doch versteh die Lösung nicht, da ich nie auf die selbe Lösung ...

Entwicklung
Aufgabe zum überprüfen einer anderen Aufgabe
Frage von treshaEntwicklung4 Kommentare

Hallo Gemeinde! Ich möchte ein Skript erstellen, die eine Aufgabe überprüft und evtl "repariert" (also die auftretenden Fehler behebt). ...

Netzwerkgrundlagen
Subnetting allgemein
Frage von G4ruDANetzwerkgrundlagen5 Kommentare

Hallo zusammen ich verfolge das Forum bereits seit einiger Zeit und konnte mir hier so manche Lösungen für meine ...

Ausbildung
IPv6 Subnetting
gelöst Frage von Greygor1995Ausbildung7 Kommentare

Moin moin, Ich verzweifel aktuell am IPv6 Subnetting, die Herangehensweise hier habe ich schon gefunden, verstehe diese nur nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...