Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

viele update.exe Prozesse, anscheinend fehlschlagende Windows-Updates, Win2kServer

Mitglied: 43819

43819 (Level 1)

27.02.2007, aktualisiert 10.03.2007, 9579 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows-Update Problem bei einem Windows 2000 Server; viele update.exe Prozesse alle ilden und haben keine Schreib-und Lesezugriffe

Hallo zusammen.

ich hab ein Problem mit unserem Server. Nachdem ich im Windows-Verzeichnis die Deinstallations-Verzeichnisse der Updates (im Explorer blau gekennzeichnet zu Beginn des Windows-Verzeichnisses) gelöscht habe, fiel mir auf, dass auf dem Laufwerk mit dem meisten freien Speicher Verzeichnisse erstellt wurden. Diese haben weisen viele Zahlen und Buchstabenketten auf, so wie die MS-Installationsroutinen generieren bei der Installation.
Inhalt z.b. eines Verzeichnisses:

update (verzeichnis)
empty.cat
iecustom.dll
spmsg.dll
spuninst.exe
vgx.dll

Ein anderes Verzeichnis weisst SP2GDR und SP2QFE Verzeichnisse auf.

Klingt für mich alles nach Windows-Updates, die Frage ist nur, warum es so ist. Es sind bzw. waren zum heutigen Zeitpunkt alle Updates installiert. Leider kann ich nicht feststellen welches der Vaterprozess ist und wie ich dieses Update Gedöns stoppen kann. Wenn ich Infos vergessen habe, fragte bitte nach.

Grüße
Frederik
Mitglied: Bolle97
27.02.2007 um 11:49 Uhr
Hallo,

die wichtigste Frage ist, sind die Updates/Patches ordnungsgemäß installiert? Wenn ja, dann werden die "Zahlen-Verzeichnisse" beim nächsten Reboot automatisch gelöscht bzw. Du kannst diese manuell löschen.

Gruß - René
Bitte warten ..
Mitglied: 43819
27.02.2007 um 13:07 Uhr
Hallo,

also der WSUS-Server meldet, es wären alle Updates korrekt installiert. Es gibt lediglich 2 Updates, die den Status unbekannt haben, .Net Framework 2.0 und .Net Framework 3.0. Ich werde diese mal manuell installieren.

Es wäre nicht so hoch komisch, wenn nicht ungefähr 250 Installationsverzeichnisse angelegt werden. Es sieht aus wie auf einem Schlachtfeld auf der Partition. Nur Installationsverzeichnisse. Als Admin darf ich sie nichtmal löschen, muss vorher die Verzeichnisse dem Admin übertragen als Besitzer, dann geht es. Hatte auch schon alle Verzeichnisse gelöscht, aber sie kommen wieder

Tasks, die ebenfalls laufen, die ich komisch finde:
update.exe (ca. 100-150 Prozesse)
iesetup.exe (ca. 20 Prozesse)
FrameworkServic (mehr wird nicht angezeigt), scheint aber wohl nur der normale Framework Dienst zu sein
aspnet_wp.exe (keine ahnung was das ist)

Achja, ein Viren und Trojanerscan hat nichts ergeben.

Ie7 für Windows 2000 wird nicht unterstützt oder? Nicht, dass der Server irgendwie auf den Trichter kommt den zu installieren.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
27.02.2007 um 13:51 Uhr
Hallo,

das ist definitiv zu viel.
Ich würde folgendes machen:
1. Dienst "Automatische Updates" beenden und auf "manuell" oder "deaktiviert" stellen
2. das Verzeichnis "SoftwareDistribution" in "C:\Windows\" bzw. in "C:\WINNT\" bei W2000 umbenennen (z.B. SD_old)
3. Reboot
4. prüfen ob sich durch den nicht laufenden Dienst alles normalisiert hat
4. Dienst wieder starten (das Verzeichnis wird jetzt neu aufgebaut)
5. wenn dadurch der Fehler behoben ist den Dienst wieder auf "automatisch"

Möglicherweise ist irgendwas korrupt/defekt.

Gruß - René
Bitte warten ..
Mitglied: 43819
28.02.2007 um 00:25 Uhr
Hallo,

hab so gemacht wie geschrieben und scheint zu funktionieren, bis jetzt noch keine neuen Verzeichnisse. Hab zusätzlich das .net Framework 2.0 nochmal installiert.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe, echt klasse!

Falls sich noch Probleme auftreten, meld ich mich nochmal.

Grüße
Frederik
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
28.02.2007 um 09:47 Uhr
Hallo,

sehr schön, dass alles geklappt hat. Jetzt nur noch der Vollständigkeit halber, den "alten umbenannten" Order kannst Du natürlich löschen.

Gruß - René
Bitte warten ..
Mitglied: 43819
09.03.2007 um 00:51 Uhr
Hallo,

leider tritt das Problem immernoch auf. Es gibt immernoch update.exe und iesetup.exe Prozesse. Keine Ahnung warum diese auftreten. Ich habe nun einmal den IE6 neu installiert und versuche die automatischen Updates wieder zu aktivieren. Wo könnten denn diese ominöse iesetup.exe oder update.exe stecken, die dauernd versucht irgendwas zu installieren. Die Verzeichnis SoftwareDistribution und Windows Updates Files... oder ähnlich habe ich gelöscht.

Grüße
Frederik
Bitte warten ..
Mitglied: 43819
10.03.2007 um 15:58 Uhr
Hallo,

ich habe den Tipp von Renße nochmal befolgt, den Server neu gestartet, den Dienst automatische Updates nicht aktiviert und den IE6 neu installiert, neu gestartet, Automatisches Updates aktiviert und Updates für IE geladen.
Scheint zu funzen.
Beste Grüße
Frederik
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange verschickt anscheinend Spam
Frage von ischbindebaetmaenExchange Server20 Kommentare

Moin Leude, habe ein komisches Problem. Habe heut morgen nach ein paar Tagen unterwegs ein Postfach geöffnet, dass nur ...

Windows Server
Windows Update - Prozesse svchost und TrustedInstaller verursachen hohe CPU und Speicherlast
Frage von redapple75Windows Server1 Kommentar

In unserer Umgebung kommen mehrere Windows 2008 R2 Standard Server zum Einsatz. Alle Server werden über einen internen WSUS ...

Apache Server
Apache hat anscheinend keine Rechte auf www ordner
Frage von bilaluiApache Server16 Kommentare

Hallo zusammen, ich dachte mir ich könnte mir auf nen Debian Server den Apache Webserver installieren. Installation war super ...

Batch & Shell
Variable in Batch-Skript anscheinend nicht wirksam
gelöst Frage von KorbinianHBatch & Shell4 Kommentare

Hallo, Ich habe ein Skript geschrieben, dass jede Sekunde einen zuvor eingegebenen Host anpingt und prüft, ob dieser online ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 16 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...