Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

UPDATE - TrueCrypt 4.2a - Freigabe verschwindet nach Reboot

Frage Sicherheit Verschlüsselung & Zertifikate

Mitglied: MartinFfM

MartinFfM (Level 1) - Jetzt verbinden

23.11.2006, aktualisiert 25.11.2006, 12425 Aufrufe, 5 Kommentare

Win XP MC 2005. Laufwerk D:\ ist mit TrueCrypt verschlüsselt, Laufwerk E:\ nicht. Beide sollen zur Datensynchronisation freigegeben werden. Die Freigabe von D:\ verschwindet nach Reboot.

* Edit *
Noch einmal hallo,

ich konnte die Ursache des Problems nun finden, aber leider noch keine befriedigende Lösung dafür.

Mit Systemstart startet auch der Dienst "Server". Starte ich diesen neu (mit abhängigem Dienst "Computerbrowser"), dann ist die Freigabe wieder da.
Das Problem scheint also zu sein, dass der Dienst "Server" die Freigaben setzt, wenn das System startet und zu diesem Zeitpunkt die Partition, die mit TrueCrypt verschlüsselt ist, noch nicht eingebunden ist.

Kennt jemand einen Weg, den Dienst "Server" zeitversetzt starten zu lassen? Würde das überhaupt Sinn machen oder eher zu Problemen führen?

Liebe Grüße
Martin

* Edit *


Hallo zusammen,

das Problem ist ja oben schon beschrieben. Es bleibt zu sagen, dass nach Ab- und Anmelden die Freigabe erhalten bleibt.
Das Problem tritt auf, egal ob das ganze Laufwerk oder nur ein einzelner Ordner freigegeben sind. Die Freigabe von E:\ ist nicht betroffen und bleibt erhalten.
Das Problem tritt auch dann auf, wenn ich erst manuell unmounte und dann neu Starte.

Auch wenn TrueCrypt ganz neu für mich ist, ich habe das Handbuch studiert und ich habe auch auf dieser und anderen Seiten nach einer Lösung gesucht. Ich weiß nun nicht genau, ob ich einfach etwas übersehen oder überlesen habe und das nun ganz einfach zu lösen ist oder ob ich da wirklich ein etwas schwierigeres Problem habe...

Schon jetzt einen herzlichen Dank für die Hilfe und liebe Grüße
Martin
Mitglied: Rafiki
24.11.2006 um 20:47 Uhr
Du kannst den Server Dienst, und die anderen auch, mit dem DOS Befehl sc start bzw. stop steuern.
Beispiel: sc query lanmanserver
Zeigt an ob der Serverdienst gerade läuft, startet oder beendet ist.
Eine einfach Batchdatei, z.B. im Autostart ordner würde erst nach dem user login gestart wenn auch das TrueCrypt gestartet wird.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: MartinFfM
24.11.2006 um 22:26 Uhr
Hallo,

danke für die Antwort

Ich hatte auch schon in Richtung Batch überlegt, müsste den allerdings manuell starten. Das Problem ist nicht der Start von TrueCrypt an sich, das wird brav mit dem System gestartet, sondern die Passworteingabe, die ja erst den Datenträger einbindet. Und die wird eben in aller Regel erst dann passieren, wenn das System komplett hochgefahren ist...

Es bleibt die Frage, ob irgendwas passiert, wenn ich den Dienst "Server" manuell einige Zeit nach dem Booten starte...

Liebe Grüße
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
24.11.2006 um 22:33 Uhr
Windows sollte ohne Serverdienst starten, nur übers Netzwerk ist der Computer dann noch nicht zu erreichen. Einfach ausprobieren wäre mein Vorschlag.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: MartinFfM
25.11.2006 um 10:41 Uhr
Danke für den Hinweis Nu läufts. Allerdings nur mit einem weiteren, kleinen Umweg.

Wenn der Dienst automatisch startet, dann geht's nicht. Das ist klar. Wenn er der Start auf "manuell" gesetzt ist, startet der Dienst mit Start des Systems. Ist der Dienst auf "deaktiviert" gesetzt, lässt er sich auch nicht durch Batch starten.

Also habe ich den Starttyp auf "automatisch" gelassen und folgendes in ein Batch geschrieben:

net stop lanmanserver
net start lanmanserver
Beim runterfahren erscheint noch ein Dialog, ob der abhängige Dienst "Computerbrowser" auch runtergefahren werden soll. Nach Anklicken von Ja stoppt lanmanserver und startet danach von alleine.

Liebe Grüße
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lownex
28.07.2011 um 09:02 Uhr
Hallo zusammen,

der Post ist zwar schon uralt, jedoch hätte ich dazu mal ne Verständnisfrage: Was bringt eine Freigabe eines automatisch gemounteten Truecrypt Volumes? Das Volume wird automatisch gemountet, also wenn sich jemand des Servers bemächtigt hat er alle Daten... über die Freigabe kann auch jeder zugreifen - wenn man an die Kennwörter der autorisierten Benutzer kommt.

Also wo ist der Unterschied zu einer normalen Freigabe auf Basis von NTFS?

Gruß, Lownex
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Softwareverteilung Update Teamviewer (1)

Frage von Matzeeg3 zum Thema Windows Installation ...

Windows 10
Komulatives Update in WIM Datei einbinden (3)

Frage von kingsepp zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (17)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Std - Windows Update Dienst - 100 Prozent CPU Auslastung (7)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (20)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
Routingproblem in Homerouter-Kaskade mit Raspi (20)

Frage von Oldschool zum Thema Router & Routing ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (10)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...